Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 391.

16.03.2017, 07:05

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Genau, das ist alles Shapeways. Die Oberfläche überzeugt wirklich nicht überall, das stimmt. Von den 6 Seiten eines Würfels sind immer 2 gegenüberliegende schlechter als die anderen. Es hängt von der Positionierung in der Maschine ab, stark strukturierte Teile sind dabei besser als flache, wie man an den Behältern (leider) schön sehen kann. Schau dir mal den grundierten Rahmen darunter an, da ist absolut nichts nachbearbeitet.

15.03.2017, 22:03

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Schnell der zweite Test mit den 3D-Druckteilen. Zum ersten Mal im ca. einen Drittel billigeren Frosted Ultra Detail. Der Ae/7-Kühler passt jetzt ohne Bauchschmerzen direkt in die vorgesehenen Löcher. Falls also jemand den richtigen Kühler für seine Liliput-Sécheron braucht, hier ist die Lösung: index.php?page=Attachment&attachmentID=20929 Beim Lbs erkennt man schon bald, was es darstellen soll. Zu Testzwecken kam ein zweiter Behälter hinzu. Bei diesem wurden trotz günstigerem Material die Kranös...

12.03.2017, 13:17

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Die Ruhe und Kraft des Sonntagmorgens brachten die nötige Energie, den Talent zu montieren. Das war auch nötig, denn wie es sich im Verlauf herausgestellt hat, hat das Modell einen veritablen Getriebeschaden. Bei insgesamt zwei angetriebenen Achsen sind drei Stirnräder gebrochen. Da aber am Laufgestell zwei Ritzel als Distanzhalter verbaut sind, konnten 2/3 des Problems gelöst werden. Nun bewegt sich das Modell in der Ebene noch gerade knapp aus eigener Kraft. Immerhin index.php?page=Attachment&...

09.03.2017, 13:03

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Ich kenne die Autotransportwagen nicht, aber mit einem grösseren und stärkeren Scheibenmagnet unter dem Wagen und einem zweiten unter dem Käfer könnte es vielleicht klappen.

09.03.2017, 08:02

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Die Magnete habe ich bei supermagnete.ch bestellt. Die Firma hat einen erstklassigen Kundendienst, die rufen sogar an wenn das Bestätigungsmail nicht ankommt. Habe ich noch nie erlebt. 1mm ist die kleinste Dimension, das Handling ist schon nicht mehr so einfach. Teuer sind sie nicht, für 100 Stück werden CHF 14 ausgelegt. Der Lbs mit Ladung benötigt aber bereits 40 Stück. In einer Grosserienkonstruktion könnte man die Anzahl sicher reduzieren. Wenn wie bei einem Brawa BTmms die hälfte der Teile ...

08.03.2017, 22:56

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Testteile sind zum Testen da und zum Beseitigen von konstruktiven Dummheiten. Letztere hielten sich zum Glück in Rahmen. Wie befestigt man Wechselbehälter im Modell auf einem Wagen? Normalerweise mit einer Zapfen-Bohrung-Kombination. Für diesen Wagen habe ich die Lösung von Brawa vorgesehen, d. h. pro Behälter zwei Zapfen diagonal angeordnet. Das hat den Nachteil dass sich die Behälter nicht vernünftig auf den Boden stellen lassen. Also bewegten sich die Gedanken eher in Richtung KombiModell mit...

07.03.2017, 15:52

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Auf dem Schwarzmarkt gelang die Beschaffung einer zweiten GFM-Lok, so dass das Tuningprogramm fortgesetzt werden konnte. Neu hinzugekommen sind geätzte Scheibenwischer, farbliche Anpassungen am Dach und das Entfernen der deutschen INDUSI. Die Stromabnehmer wurden durch schmalere Exemplare ersetzt, was bohren, spachteln und lackieren am Dach zur Folge hatte. Auch trägt die 192 nun das richtige Wappen. Es fehlen nun noch die runden Puffer. index.php?page=Attachment&attachmentID=20787 index.php?pag...

03.03.2017, 14:39

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Das Migros-Kühlregal hat seine Farben und einen vorübergehenden Kollegen erhalten. Die zweite Lok ist (leider) für einen Kollegen und stellt den Ablieferungszustand dar, wofür das Geländer mit den angesetzten Konsolen entfernt werden musste. Auftraggeber war damals (1967) die SEK (Sidirodromoi Ellinikou Kratos), die OSE gibt es erst seit 1973. Die SEK-Lok hat keine Logos, dafür ovale Schilder und weisse statt gelbe Beschriftungen. Und da hat Murphy zugeschlagen: Erst beim fertiglackierten Gehäus...

23.02.2017, 18:17

Forenbeitrag von: »TEE1055«

SBB Güterwagen Kitbashing

Hallo Micha Genau, das sind diese Broschüren. Der weisse Einband ist 70er-Jahre. Bei diesen Broschüren ist nur der aktuelle Bestand enthalten. Neue Wagen rein, alte raus Ich hätte noch je eine Güter- und Personenwagenbroschüre Auflage 1985 doppelt. Diese wären käuflich erwerbbar. Die Demiceli-Broschüre ist sehr empfehlenswert für alle welche sich für wirklich alten Stoff interessieren. Typenskizzen sind enthalten, aber bereits der Gs ist nicht mehr dabei, da zu modern. Der Gbs hat nicht wirklich...

23.02.2017, 09:13

Forenbeitrag von: »TEE1055«

SBB Güterwagen Kitbashing

Na klar, deinem Post entnehme ich, dass du in Spur 1 bauen willst. Da kenne ich mich mit den Basismodellen nicht aus. Grundsätzlich waren europäische Güterwagen seit dem zweiten Weltkrieg in ihren Hauptabmessungen und bei "Verschleissteilen" normiert (ausg. Sonderbauarten). Dennoch gibt es zahlreiche Detailunterschiede wie du schon festgestellt hast. Am ehesten noch passen würde der Gs. Nur haben die SBB-Wagen Bretterwände und die DB-Exemplare solche aus Pressplatten. Auch die Tritte, Türen und ...

18.02.2017, 11:11

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Mattioli`s Modellbahnwelt: Die Estrichbahn / die Estrichanlage

Hm, Chinesische Diesellok, Luxemburger Reisezugswagen, Australisches Rollmaterial, Griechischer Liegewagen vielleicht?

18.02.2017, 10:03

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Mattioli`s Modellbahnwelt: Die Estrichbahn / die Estrichanlage

Zitat von »Longimanus« Hänsu, Du freust Dich zu früh wart`s nur ab... Du bist noch jung! In Deinem Alter habe ich ganz danach der Devise gehandelt: weg mit dem "Zeugs", hin zu den Süchtigen. Seit etwa 10 Jahren hat es mich nun selber erwischt und zwar nicht nur ein bischen... Hermann, das trifft eigentlich nicht zu. Etwas weggeben tue ich nicht wirklich. Erschwerend kommt dazu, dass die Eisenbahn bei mir nicht hinter der Lok aufhört. So gesehen kann es definitiv nie komplett werden. Machen wir ...

17.02.2017, 22:48

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Mattioli`s Modellbahnwelt: Die Estrichbahn / die Estrichanlage

Naja, es scheint so als sei meine Wenigkeit nicht der Modellbahn verfallen. Denn ich habe weder eine Bm 4/4 II noch eine Ae 4/6 III.

17.02.2017, 15:21

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Talent: Farbe wechsel dich! Danach der Versuch der Fenstermontage. Durch die Verkürzung des Kastens sind genügend Reserveteile vorhanden. Dabei ist mir etwas aufgefallen: Die grauen Schienenräumer hätten auch noch lackiert werden sollen index.php?page=Attachment&attachmentID=20555 Schön wie es sich gehört mit P-Nummer. Kann man sich heute nicht mehr wirklich vorstellen. Es sind auch schon über 20 Jahre her, als diese Kiste auf das Gleis gestellt wurde.

10.02.2017, 22:24

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde versucht, ein Oberteil für den bereits erwähnten pa-Behälter-Tragwagen Lbs der Generation 1962 zu zeichnen. Die Herausforderung liegt darin, das die Konstruktion extrem luftig ist, keine Chance irgendwo Ballast zu verstecken. Das Ks-Untergestell (masslich zu 100% passend) hilft dabei leider nicht. Dies führte zum Entscheid, das Oberteil als 3D-Druck-Messingguss-Elaborat zu konstruieren. Wegen der Begrenzung des Maschinenbereichs muss das Teil halbiert ...

10.02.2017, 20:32

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Hag Re 6/6 RAL Farbtöne

Aha, jetzt verstehe ich. Die Stelle sieht danach aus wie ein ganz normaler Lackierfehler. Hast du die Elita-Farben in der Schweiz bezogen. Dieses Produkt kenne ich noch nicht, aber es dürfte einen Versuch wert sein.

09.02.2017, 22:37

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Das Oel weicht der Modellbahn - AC/DC

Zitat von »11465 - Oerlikon« Zitat von »TEE1055« Aha, dann war das Biegen des Fallschutzes kein Problem Hänsu, ein Problem war's nicht. Aber wie von Anfang an gedacht, liess sich die äusserst schmale Strebe an der Biegekante nicht biegen. Fällt aber nicht weiter auf (eben WEIL die beiden Holmen so schmal sind) Auweia, dann gilt die Schlussfolgerung welche ich dir persönlich mitgeteilt habe Das Ganze sieht übrigens gut aus, auch farblich.

09.02.2017, 20:52

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Das Oel weicht der Modellbahn - AC/DC

Aha, dann war das Biegen des Fallschutzes kein Problem

09.02.2017, 18:48

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Talent, Vorher-Nachher. Da ja bekanntlich Frauen das grösste Modellbauhindernis im Haushalt sind und meine Ausgang hat, gibt es ein paar Fortschritte zu vermelden. Das Weisse auf den Gehäusen ist nur die Grundierung. index.php?page=Attachment&attachmentID=20433 index.php?page=Attachment&attachmentID=20434 Da Brawa in das Zinkuntergestell eine Sollbruchstelle eingebaut hat, wurden beim zweiten Versuch noch weitere Verschraubungen nötig. Das hat man von der unsorgfältigen Bearbeitung.

09.02.2017, 08:55

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Nachdem ich den anderen Zug der Tochter zum Spielen gegeben habe, bemerkte ich beim Einräumen der Vitrine anhand des Gewichtes doch noch diesen Irrtum. So entstand obige Aufnahme