Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Gestern, 21:51

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Mit dem Auto über den Sustenpass (1966)

Ein kleines Detail, dem ich vor Jahren, als ich die Schwiegermuttertalbahn baute, lange nachgerannt bin: die epocherichtigen Wegweiser. Hier zwei Prachtstücke mit den Zielen 'Grimsel' und 'Susten'. Heute sind diese Ausführungen beim Vorbild fast überall verschwunden. Aber für eine Epoche III-Anlage unentbehrlich, wenn sie stimmig sein soll. Zum Glück wurde ich im Aargauer Freiamt damals noch fündig.

Gestern, 21:01

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Rogers 'Tekno'-Tanker-Neurose

Ja Andi, umgekehrt proportional zum Ersparten ... heute fand ich erneut eine neue Version. Ein wunderschönes Exemplar wird aus Holland versendet.

Gestern, 13:46

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - AC/DC

Stand der Dinge ist, dass die beiden Ringleitungen, welche die beiden (getrennten) Mittelleiter unterstützen, bis zur Hochbrücke durchgehend verlegt wurden. Im Gegensatz zur Ringleitung wartet das bergseitige Schienenstück immer nich auf seine Vollendung. Nur unter der Bahnhofsplatte fehlt eine der beiden Ringleitungen noch. Als nächstes werde ich wohl die restlichen Flexgleise der äusseren Wendel bis zur Brücke hochziehen. Eine Arbeit, der ich nicht unbedingt entgegenfiebere, obschon ich mich n...

24.03.2017, 16:38

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Rogers 'Tekno'-Tanker-Neurose

Endlich, im zweiten Anlauf und mit Umweg über Rumänien(!) fand der verschollene Tekno-Tanker mit dem KOPPARTRANS-Aufdruck dann doch noch zu Papa: index.php?page=Attachment&attachmentID=21094 index.php?page=Attachment&attachmentID=21095 Ist er nicht wundervoll? Weiter wartete ein orangefarbenes Exemplar mit Werksaufdruck auf meine Abholung: index.php?page=Attachment&attachmentID=21096 index.php?page=Attachment&attachmentID=21097 Orange ist ja die Coop-Farbe. Und damit eng mit Andis ersten Lastwag...

23.03.2017, 17:51

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Andy's Landschaftsbau

Zitat von »Andy GR« Im sichtbaren Bereich galt eine Untergrenze von 650mm Radius. Das ist auch bei meiner Anlage der engste Radius - ebenfalls mit einer baubedingten Ausnahme von 60cm. Sieht so aus, als wären unsere Anlagen in vielerlei Hinsicht Schwestern.

21.03.2017, 08:50

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - AC/DC

Hoi Adrian, interessante Information. Muss ich mich gleich mal schlau machen. Im Normalfall muss man Märklin-Schienen ja auch nicht löten: Masse kann gut ab den Verbindungslaschen abgenommen werden. Diese nehmen den Lötzinn gut an.

19.03.2017, 21:48

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - AC/DC

<iframe src="http://www.youtube.com/embed/teCmrbrKClA" width="425" height="233" frameborder="0" webkitallowfullscreen mozallowfullscreen allowfullscreen> //<![CDATA[ if (navigator.userAgent.match(/IEMobile/i)) { document.write('Video auf YouTube anzeigen'); } //]]>

19.03.2017, 18:09

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Andy's Landschaftsbau

Obercool diese Kisten. Da werde ich nachziehen und Deine Idee kopieren. Fabriken habe ich genug, um entsprechende Kisten auszudrucken. Deine Detailverliebtheit fasziniert mich. Genau solche Kleinigkeiten geben der Anlage ihr schweizerisches Gepräge.

19.03.2017, 10:54

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Eine Dampflok auf der ChRB? Geht nicht, gibt’s nicht!

Ganz klar: Mein erster Gedanke war natürlich auch, dass hier in Wirklichkeit ein Lichtbogen entstanden wäre. Aber dann dachte ich an die besonnene Führung der ChRB. Ich wusste doch, dass Röbi die Fahrleitung abgeschaltet haben musste, als das unsägliche Trio gesichtet worden war. Nebenbei: Hätte es noch toll gefunden, wenn ein Dampferzeuger eingebaut worden wäre, um die Exklusivität der Dampflok auf Röbis Anlage zu unterstreichen....

19.03.2017, 10:49

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - AC/DC

Zitat von »Longimanus« Nur etwas begreife ich nicht, Deine BEGRÜNDUNG über fehlende Fotos: iPad vergessen? Ts ts, ich habe (noch)gar keinen. Man kann auch mit einem Fotoapparat fotografieren Ja, Hermann, bei mir ist es eben umgekehrt: ich habe keinen Fotoapparat (mehr). Wofür auch? Wie Du selber schreibst, schleppte ich zu Analogzeiten eine schwere Fototasche mit einer Minolta-Spiegelreflexkamera und zig Objektiven mit... diese liegt denn seit Jahren irgendwo im Estrich. Nachdem ich mir dann ma...

18.03.2017, 22:56

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - AC/DC

Heute habe ich das tolle Bastelwetter ausgenutzt und wacker an meiner Anlage gebaut. Zunächst habe ich unter der Schlaufe, die gleich am Anfang des Aufstiegs liegt, eine zweite Ringleitung angelegt. Sie speist den Mittelleiter des Berggleises. Wie bekannt nutze ich dieses auch für Gleichstromfahrbetrieb, Da bei Gleichstrom mit den Schienen die beiden Leitungen schon lagen, liess ich versuchshalber eine DC-Lok hochfahren. An einer Stelle - natürlich an einer unzugänglichen - blieb sie stehen. Ein...

18.03.2017, 20:55

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Eine Dampflok auf der ChRB? Geht nicht, gibt’s nicht!

Schönes Video - und ein eindrücklicher Beweis, dass Michaels Lok tatsächlich funktioniert. Bravo! Was sich der Fettsack alles herausnimmt: zuerst auf der Kupplung und nachher wärmt er sich den Hintern auf dem Kamin! Skandalös! Sogar mein kurztriebwagen hatte wieder mal einen Auftritt. Kurzum: Daumen hoch!

18.03.2017, 18:02

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Re 6/6 Murgenthal

Ja, da ist etwas gegangen! Das Bild mit dem bereits rot bemalten Schweizerkreuz ist witzig. Dass die Lok grün werden soll, freut mich natürlich besonders.

17.03.2017, 18:42

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - AC/DC

Neusilber, nicht Silber. Drähte in verschiedenen Stärken kaufe ich jeweils bei 'Hassler Profile'. Der ist jedes Jahr in Bauma: Und ich decke mich jedes Jahr wieder neu ein.... wenn es eilt bestelle ich auch mal unter dem Jahr direkt.

17.03.2017, 17:59

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - AC/DC

Nur zu Adrian: 'klaue' was Du kannst. Zitat von »Eisenbahner« Mir fehlen für den Bau einer Weiche die Fingerfertigkeiten, und sicherlich auch das Werkzeug dazu. Das war nun wirklich keine Hexerei: ein kleiner Handbohrer mit entsprechendem Bohrer (0,5mm), ein Neusilberdraht (0,4mm), eine Spitzzange, ein Lötkolben, ein Leiterplatinenrest: fertig in Sachen Material und Werkzeug. Am heikelsten war noch die Höhenausrichtung des Mittelleiters: sachte sachte ansteigend, über die abzweigende Querschiene...

16.03.2017, 12:59

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Temporär betriebene "Eisenbahn"

Interessante Fotos. So eine Seilbahn wäre ein tolles Modellbahnmotiv!

15.03.2017, 18:03

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - AC/DC

Eben hab ich die Selbstfummelweiche in die Anlage eingebaut. Die ersten Testfahrten sind erfolgreich verlaufen. Sowohl DC-Breuer als auch AC-Halbschuh fahren auf dem untersten Streckenmeter mit ihren Stromsystemen. Der Rest ist eine saubere und umfassende Verkabelung und Stromeinspeisung. Und dann muss natürlich noch die Schienenverbindung zur Gleichstrombahn gelegt werden. Dort prangt im Bahnhof noch eine Lücke. Aber für heute ist's genug. Rom wurde schliesslich auch nachts erbaut.

15.03.2017, 13:36

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - AC/DC

Lieber Hermann, Im Gegensatz zu Deiner Superflugschwimmlaufenten-Weiche befahre ich sie ja 'sortenrein': Geraudaus: Märklinsystem, abweichend: DC-Standard. Das Herzstück, bzw. der Radlenkerabstand in geradeausfahrender Richtung kann ich jederzeit an Märklin-Standards anpassen, ohne dass die Weiche den abzweigenden DC-Ast tangiert. Und: meine Weiche ist nicht von 1929...

14.03.2017, 23:08

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - AC/DC

Heute habe ich meine Weiche fertiggebaut: Einer Peco-Weiche habe ich in Geradeausstellung einen Mittelleiter gebaut. Das heisst: Das gerade führende Gleis beschreibt einen ganz sanften Linksbogen. Mit dieser Verbindung sollte ich nun vom Breuer-Diorama, welches bekanntlich im Gleichstrombetrieb funktioniert, auf die Bergstrecke gelangen, die normalerweise mit Wechselstrom betrieben wird. So kann ich auch meine DC-Kompositionen auf 'grosse Fahrt' schicken. Natürlich nicht gleichzeitig mit AC-Betr...

14.03.2017, 22:53

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Biete: Verkaufsanlass am 1. April 2017, 08:00 - 13:00 Uhr in Rotkreuz ZG

Ich wäre dabei, falls sich mir noch ein paar Forumisten anschliessen: Zunächst nach Gisikon, dann zu Remo. Wer ist dabei?