Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 407.

Gestern, 15:59

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Im Gegensatz zu den Behältern kommt der Tragwagen Lbs einen Schritt weiter. Der erste Rahmen aus Messing ist eingetroffen. Es ist zwar kein Meisterstück des Präzisionsguss und in alle Richtungen gekrümmt, genügt aber da die meisten Details separat angesetzt werden. Wegen dem Maschinenbereich (Wachsmodell) ist das Teil halbiert. Im Bild die Messingteile, eine Testhäfte aus Kunststoff und das Fahrgestell des Flachwagens Ks. index.php?page=Attachment&attachmentID=21849 Die Tropfschale der Kaffemasc...

20.05.2017, 21:21

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Da die Design Guidelines eine Stützkonstruktion als erforderlich bezeichnen, bin ich davon ausgegangen, dass der Konstrukteur diese einbauen muss. Wie ich auch von anderer Seite darauf hingewiesen wurde, ist das also falsch. Das Material ist mir zu elastisch. So oder so wird noch weitergetestet.

19.05.2017, 09:04

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Dass Shapeways Teile ergebnisorientiert in der der Maschine platziert, ist mir persönlich neu. Klar kann man das Spinnennetz entfernen, aber die Idee war eben dass oben die Oberfläche unberührt bleibt.

18.05.2017, 21:52

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Ein Drama in drei Akten: Das ist das nicht ganz unbekannte Objekt der Begierde: index.php?page=Attachment&attachmentID=21753 (3D-Render) Damit auch andere Druckverfahren ausprobiert werden können, musste eine Stützkonstruktion her: index.php?page=Attachment&attachmentID=21754 (3D-Render) Das folgende "Kunstwerk" hat die Druckfirma geliefert: index.php?page=Attachment&attachmentID=21755 (AAArrrrghhhh) Keine Ahnung woher die Krone kommt, aber um es etwas besser zu verstehen: index.php?page=Attachm...

14.05.2017, 20:32

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Buntbahnen aus aller Welt

Das ist ein interessanter Mix, Dumeng. Ein paar Ergänzungen kann ich noch anbringen: Bei den SNCF A1A A1A gab es zwei Serien, und zwar die 68000 mit Sulzer-Motor und die von dir im Modell abgebildete 68500 mit einem AGO V12 DSHR Motor. Lautmalerisch an die Achsfolge angelehnt werden die Loks in Frankreich als Yaya benannt. Die Maxima ist für mich eines der im technischen Sinne absolut tollsten in 1:87 umgesetzten Lokmodelle. Ich finde sie zwar auch nicht schön und zudem für mein Sammelthema zu m...

12.05.2017, 20:48

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Re 6/6 Murgenthal

Wie Roger bereits richtig vermutet: Einen Farbton Panzergrau existiert in der schweizer Bahnwelt nicht. Das ist eine bemerkenswerte Erfindung von HAG Mörschwil. In Frage kommt hier Aluminiumfarbig oder Umbragrau RAL 7022. Da ab circa 1973 die Etablierung der dunklen Dächer begann, würde ich Umbragrau empfehlen. Davon ausgenommen sind bis heute die demontierbaren Abdeckungen zwischen den Dachlaufstegen sowie die darauf montierten Aufbauten. Somit sind die schönen Arbeiten von Roger bis jetzt rich...

12.05.2017, 09:09

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Gedanken zu Modellbahnhersteller - Preise - "was man dafür kriegt" - und was sonst noch passt...

Meine zwei Cents zur Thematik: Das Angebot an einer Börse besteht zu mindestens 2/3 aus der Massenware früherer Zeiten, welche heute nicht mehr in dieser Menge absetzbar ist. In diesem Bereich habe ich für die Hochpreishändler kein Verständtnis. Dazu gehören auch die Spekulanten, welche bei nachgefragterer Gebrauchtware wie zum Bleistift die Lima EWI-KlB-Versionen prohibitive Preise anschreiben. Dazu müsste der Zustand dann auch 1a sein, was auch nicht immer gegeben ist. Grundsätzlich gibt es ge...

08.05.2017, 20:06

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Für die abschliessenden Probefahrten nach Montage der originalen Beladungsatrappe stellte sich erfreulicherweise Henry aus "Thomas & Friends" zur Vefügung. Im freien Netzzugang, versteht sich. Seinen Tender hat er mit Bewilligung der Aufsichtsbehörde zu Hause gelassen. index.php?page=Attachment&attachmentID=21619 Doch halt, hier stimmt was nicht. Da ist nicht nur eine der zwei stromabnehmenden Radsätzen des Kieswagens entgleist, sondern der Wagen bewegt sich keinen Millimeter, so stark sich Henr...

07.05.2017, 22:06

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Der Letzte im Bunde, welcher das Projekt Makies zum Abschluss bringt. Fehlt noch die passende Lokomotive, leider gibt es bis jetzt nichts am Markt, was die Bezeichnung Modell verdient. So hofft man auf AKU/Hobbytrade. index.php?page=Attachment&attachmentID=21595 Zuerst waren aber ein paar Verdrahtungsarbeiten nötig. 4 LED und eine Stromabnahme im Drehgestell wurden installiert. Ein alter Decoder fand im Laderaum Platz. index.php?page=Attachment&attachmentID=21596 index.php?page=Attachment&attach...

14.04.2017, 19:32

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Ihr habt es erraten. Das rührt daher dass die Portland-Cementwerke Siggenthal auf diesem Wagen ein neues Lackierungsschema ausprobiert haben. Auf der Tafel befand sich die Abkürzung PCW und das Logo mit dem Pferd. Wenn ich geahnt hätte, dass Mä die braunen PCW-Wagen bringt, hätte ich den blauen Einzelgänger gestaltet.

14.04.2017, 16:34

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Die Feiertage bringen Zeit für frohes 3D-Puzzeln. Da wären noch die vier restlichen Makies-Wagen. Somit wäre die Vorbildflotte von 5 Wagen komplett. index.php?page=Attachment&attachmentID=21286 Ein Wagen erhielt seitlich die grosse Blechtafel, die der Vorbesitzer der Wagen beim früher blau lackierten Wagen angebracht hatte. Makies liess die Tafeln nicht demontieren, so dass ein Wagen ein abweichendes Aussehen aufweist. Der Farbton beim Modell ist nicht 100% getroffen, aber die Alternative wäre g...

09.04.2017, 11:42

Forenbeitrag von: »TEE1055«

B-Models SBB Cargo Tagnpps

Fragen kann man ja Was mir gerade ins Auge gestochen ist, ist die Schriftdicke des Cargo-Schriftzuges. Gleiches Problem wie bei Schochs HAG-Em 923. Die vertikalen Verstärkungsprofile am Aufbau scheinen mir im Vergleich etwas gar massiv. Da Konkurrenz das Geschäft belebt hat auch NME diesen Wagentyp angekündigt. Es ist davon auszugehen, dass die Umsetzung besser wird.

07.04.2017, 23:18

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Buntbahnen aus aller Welt

Dem ist so, Christian. Da ich im Moment für eine geplante Modellnachbildung die Geschichte der OSE-GTW recherchiere, bin ich ebenfalls auf diese Tatsache gestossen. Dennoch werden diese in griechischen Internetforen als "built by HSY" bezeichnet. Das ist somit leicht übertrieben. Die Firma hätte gemäss ursprünglicher Planung 20% zum Projekt beisteuern sollen. Falls du eine Quelle für Anschriftenfotos im Auslieferungszustand hättest, wäre ich dankbar. Meine Suche hat bislang nicht zum Erfolg gefü...

07.04.2017, 16:28

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Buntbahnen aus aller Welt

Diese mitdrehenden Lager gibt es auch bei einigen neueren US-Güterwagen. Ist absolut vorbildgerecht. Vor bald zehn Jahren brachte Hornby-Electrotren ein Modell der ersten Nachkriegs-Grossdiesellok aus französischer Produktion. Es ist bis heute eines der besten SNCF-Modelle aus dieser Küche. Perfekter Formenbau, Zahlreiche separate Details, plastische Drehgestellblenden. Was für ein Kontrast zur missratenen CC 7100. Daran hatten auch unsere westlichen Kollegen nichts auszusetzen. Einziger kleiner...

30.03.2017, 15:50

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Die Moba-Logo-Universal-Lieblingslok

Um noch ein weiteres Rätsel zu lösen: Wie sieht es mit den Gehäusebreiten aus?

16.03.2017, 07:05

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Genau, das ist alles Shapeways. Die Oberfläche überzeugt wirklich nicht überall, das stimmt. Von den 6 Seiten eines Würfels sind immer 2 gegenüberliegende schlechter als die anderen. Es hängt von der Positionierung in der Maschine ab, stark strukturierte Teile sind dabei besser als flache, wie man an den Behältern (leider) schön sehen kann. Schau dir mal den grundierten Rahmen darunter an, da ist absolut nichts nachbearbeitet.

15.03.2017, 22:03

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Schnell der zweite Test mit den 3D-Druckteilen. Zum ersten Mal im ca. einen Drittel billigeren Frosted Ultra Detail. Der Ae/7-Kühler passt jetzt ohne Bauchschmerzen direkt in die vorgesehenen Löcher. Falls also jemand den richtigen Kühler für seine Liliput-Sécheron braucht, hier ist die Lösung: index.php?page=Attachment&attachmentID=20929 Beim Lbs erkennt man schon bald, was es darstellen soll. Zu Testzwecken kam ein zweiter Behälter hinzu. Bei diesem wurden trotz günstigerem Material die Kranös...

12.03.2017, 13:17

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Die Ruhe und Kraft des Sonntagmorgens brachten die nötige Energie, den Talent zu montieren. Das war auch nötig, denn wie es sich im Verlauf herausgestellt hat, hat das Modell einen veritablen Getriebeschaden. Bei insgesamt zwei angetriebenen Achsen sind drei Stirnräder gebrochen. Da aber am Laufgestell zwei Ritzel als Distanzhalter verbaut sind, konnten 2/3 des Problems gelöst werden. Nun bewegt sich das Modell in der Ebene noch gerade knapp aus eigener Kraft. Immerhin index.php?page=Attachment&...

09.03.2017, 13:03

Forenbeitrag von: »TEE1055«

Basteln mit TEE1055

Ich kenne die Autotransportwagen nicht, aber mit einem grösseren und stärkeren Scheibenmagnet unter dem Wagen und einem zweiten unter dem Käfer könnte es vielleicht klappen.