Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 34.

09.07.2017, 10:29

Forenbeitrag von: »blacknight«

BLS Re 4/4 193 Steg (DCC Umbau)

Hallo Andreas, toller Umbau . Zu den Tower- in Verbindung mit den 0603-LED hätte ich noch eine Frage: Du hast sicher ein Lichttest vorher gemacht, wegen der Lichtfarbe. Mit ging's bei einer Märklin Ae 6/6 so. Ich habe die Dinger auf den Tisch leuchten lassen und verglichen, war der Meinung, es ist ist die gleiche Lichtfarbe. In der Lok verbaut, muss ich dann feststellen, dass meine 0603-LED viel "weisser" leuchteten als die beiden Tower, obwohl beide als warmweiss deklariert waren. Gruss Christi...

29.06.2017, 21:59

Forenbeitrag von: »blacknight«

Suter-Meggen: erneut Verkauf einer grossen Modelleisenbahn Sammlung – Spur HO

Nunja, eine tadellose Re 4/4 II BN 11321 (167.04) für 260.-; frei Haus geliefert, ist bei mir gelandet. Ich meine, das liegt im Rahmen. Gruss Christian

19.03.2017, 22:11

Forenbeitrag von: »blacknight«

Ich höre auf - Verkauf einer Grossammlung!

Zitat von »11652« ...möchte an der Stelle noch über den raschen, unkompliziert... abgewickelten Kauf berichten... Da kann ich mich nur anschliessen. Auch bei ist mir alles bestens gelaufen . Gruss Christian

08.02.2017, 18:04

Forenbeitrag von: »blacknight«

Hag Re 6/6 RAL Farbtöne

Hallo Kevin, ich meine ja nicht, dass Du "IHM" die Lok anvertrauen sollst. Aber wenn der hier Angesprochene ein Carrossieriespengler ist, müsste dieser doch professionelle Autolackierer kennen. Ich hatte in der Vergengenheit mal eine Re 4/4I in der TEE-Variante (creme-rot) zum Unterhalt, welche minimale Lackschäden aufwies. Ist ja RAL und mit einer Farbkarte war die ausgewählte Farbe dann auch für mich passend. Ich bin aber sicherheitshalber doch nochmit Beidem hin zu "meinem" Autolackprofi und ...

07.02.2017, 21:25

Forenbeitrag von: »blacknight«

Hag Re 6/6 RAL Farbtöne

Hallo Kevin, hast Du zufällig in Deinem Freundes-/Bekanntenkreis einen versierten Autolackierer ? Wenn ja, möchte ich Dir anraten, Dich mal an diesen zu wenden . Die bringen Sachen zum Vorschein, da stehst Du nachher mit grossen Augen und offenem Mund da . Gruss Christian

10.01.2017, 21:49

Forenbeitrag von: »blacknight«

Anker zu HAG Re 6/6 geteilt (Art.Nr.200)

Zitat von »andysan« Das wäre eine gute Idee den Motor in einen 88 er umzubauen aber das habe ich noch nie gemacht. Was brauche ich dazu genau? Hallo Andy, selber habe ich bisher keine solchen Umbauten gemacht, da keine Re 6/6 in meinem Besitz verweilen. Meines Erachtens benötigst Du für den Umbau diese Teile (je 1x): - 161216-90 Permanentmagnet (wahrscheinlich schon verbaut) - 160145-90 Kohle und Druckfeder (Typ 8 - 160148-90 Anker Typ 88 mit Federscheibe - 205071-75 Motordeckplatte komplett - ...

09.01.2017, 21:08

Forenbeitrag von: »blacknight«

Anker zu HAG Re 6/6 geteilt (Art.Nr.200)

Ich weiss nicht mit Sicherheit, was Deine Lok für einen Originalmotor besitzt, eventuell könnte man diesen, wie die Meisten von HAG, auf den heute aktuellen 88iger umbauen. Vielleicht hilft das hier ein Bisschen weiter. Gruss Christian

03.10.2016, 18:00

Forenbeitrag von: »blacknight«

Ein LRZ 76 entsteht

Hallo Andy, sehr schön gemacht . Erlaube mir aber eine dämliche Frage zum Kontaktblech: Sollte nicht jeweils einer der drei Kontaktfinger pro Seite auf der Achse liegen . So in der Art, dass sich die Drei gegenseitig an die Achse drücken, bzw. diese einklemmen . Gruss Christian

02.10.2016, 10:56

Forenbeitrag von: »blacknight«

Reparaturen direkt durch HAG

Zitat von »Cebu Pacific« Reto, Soweit mir bekannt ist, funktioniert die neue Beleuchtung nur in Kombination mit dem ESU V4.0 Decoder. Ich wusste gar nicht, dass es für die Re 4/4I auch eine neue Beleuchtungsplatine gibt . Zitat von »RBerta« Kann man HAG auch beauftragen, eine aeltere Re 4/4 I (ca. 1988, Pendellok mit selbsteingebautem ZIMO Dekoder MX632) auf die neue LED Beleuchtung umzubauen ? Hallo Reto, mit den beiden LED-Beleuchtungsplatinchen (falls denn diese gemeint waren) aus Mörschwile...

09.07.2016, 16:33

Forenbeitrag von: »blacknight«

HAG HomePage ist (wieder) erreichbar

Zitat von »erzhal« Die HAG HomePage wird gezügelt. Wird www.hag.swiss aufgerufen, dann kommt man auf den neuen Ort, wo dann auch www.hag.ch wieder laufen wird. Wird das Forum auch noch umgezogen und die URL umbenannt? Gruss Christian

01.07.2016, 22:56

Forenbeitrag von: »blacknight«

Gefälschte HAG Gottardo 2016 Loks im Umlauf

Zitat von »Cebu Pacific« Zitat von »Freddi« Auf der HAG Website wird er aber immer noch als Offizieller Händler geführt Im Moment besteht immer noch ein technisches Problem mit dem Zugang zur Datenbank. Aus diesem Grund ist die Anpassung bisher noch nicht ausgeführt. Kommt aber ganz sicher. Zugkraft Stucki wird definitiv nicht mehr von HAG Stansstad beliefert. Im gleichen Zug könnte man auch noch Rechsteiner Spielewaren AG in Romanshorn mutieren. Gruss Christian

30.04.2016, 11:04

Forenbeitrag von: »blacknight«

Märklin 3556 zickt bei Digitalumbau

Hallo Christian, Zitat von »11652« (...habe ich so das Foto richtig interpretiert?). Genau . Im Splintloch ist ein zusätzliches Gewindeschneiden erforderlich. Zitat von »11652« Allgemein laufen die Hag Loks mit Lopi 4.0 schon sehr viel besser... Soweit mir bekannt, haben ESU und HAG Mörschwil damals in Zusammenarbeit/Abstimmung die 21pol. mtc Schnittstelle entwickelt - demzufolge dürften die HAG'schen Motorparameter entsprechend "feingetunt" worden sein . Zum Motorparameter-Unterschied zwischen ...

29.04.2016, 21:37

Forenbeitrag von: »blacknight«

Märklin 3556 zickt bei Digitalumbau

Zitat von »11652« Braucht es noch mehr Messeverbindungen, bzw. kann das wirklich die Ursache sein? Obs die Ursache Deines Loks-Übels ist, wer weiss . Meine 3556 hat noch einen weiteren Massenanschluss zum Chassis-Mittelteil erhalten - ob wirklich notwendig oder nicht - es war halt grad ein passendes Gewindeloch ab Werk vorhanden . Anstelle des "Splintes" am Vorbau in dessen Sackloch ein Gewinde geschnitten und eine Lötfahne mit einer Schraube befestigt. Hier (Bildquelle aus Stummi-Beitrag) kann...

01.01.2016, 11:43

Forenbeitrag von: »blacknight«

Gleiswaage Bipp

Sehr schön gemacht . Gruss Christian

30.12.2015, 15:23

Forenbeitrag von: »blacknight«

Bahnkalender 2016 von eisenbahnfans.ch

Meiner ist heute eingetroffen . Ein sehr schöner Kalender . Gruss Christian

09.12.2015, 21:50

Forenbeitrag von: »blacknight«

Umbau Re 4/4' 10035

[Off Topic] Zitat von »11465 - Oerlikon« .... und wie mein Namensvetter drängt sich bei mir ebenfalls der Wunsch auf, etwas mehr von Deiner 'Umgebung' zu sehen. Kann ja nicht sein, dass uns solch vorzüglicher Modellbau vorenthalten wird. Ich gehe davon aus, das man eventuell hier Eine Anlage zieht um und hier etwas mehr von der Anlage sehen kann . Oder alternativ für die "Ortsnahen": Einfach mal bei Andy vorstellig werden ... [On Topic] Bgzl. Inneneinrichtung: Sieht super gemacht aus . Zitat von...

08.12.2015, 20:48

Forenbeitrag von: »blacknight«

Umbau Re 4/4' 10035

Zitat von »blacknight« die HAGsche Bestellnummer müsste 2201200038-50 Inneneinrichtung Karton lauten . Inneneinrichtung HAG Re 4/4I: index.php?page=Attachment&attachmentID=15462 Gruss Christian

04.12.2015, 23:00

Forenbeitrag von: »blacknight«

Umbau Re 4/4' 10035

Hallo Andy, die HAGsche Bestellnummer müsste 2201200038-50 Inneneinrichtung Karton lauten . Ich habe leider grad keine für die Re 4/4 I da - sind aber bestellt . Dann kann ich Bildmaterial nachliefern . Stell Dir vorerst mal ein etwas in der Breite geqetschtes "H" und breiterem Verbindungs-/Mittelsteg aus schwarzem Karton vor. Auf beiden Seiten sind zwei Längsrillen eingekerbt, damit die langen Seitenteile (für die Fensterabdeckung) ohne Knicken des Verbindungs-/Mittelsteges 90° umgebogen werden...

01.12.2015, 22:46

Forenbeitrag von: »blacknight«

Umbau Re 4/4' 10035

Hallo Andy, cooles Finish . Vielleicht noch eine Inneneinrichtung verbauen, damit die Kabel in den Fenstern verdeckt werden Gruss Christian

31.10.2015, 10:47

Forenbeitrag von: »blacknight«

Hag Werbelok Re 460 "Raiffeisen"

Zitat von »erzhal« ....Saubere Trennkanten, extrem feiner Druck, wirklich homogener Farbauftrag... Hier kann ich nur beipflichten Auch mein Exemplar (Nr.15) beinhaltet die beschriebenen Eigenschaften . Gruss Christian