Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Gestern, 17:18

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

PIKO Ae 4/7

Danke fürs Einstellen, Fredi. Die sieht wirklich toll aus. Könnte man direkt schwach werden...

Gestern, 12:02

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - zum dritten Mal übers Oeltal

Vergesst die gestern angedachte Streckenführung im Türbereich... es wird ganz anders. Ich werde die Türöffnung nicht mit einer Brückenkonstruktion überwinden, die bei den zwei anderen Übergängen, sondern mit einem herausnehmbaren Anlagenmodul. Aus Gründen der Logik werde ich in diesem Modul eine kürzere Brücke integrieren müssen. Das gedachte Tal setzt sich natürlich fort. Diese Überlegung hatte ich mir früher schon einmal gemacht. Daher kam ich darauf zurück. Das Streckenmodul soll mit wenigen ...

Gestern, 11:46

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Anlage von egos

Halb so wild, Oski! Ich bin jetzt gerade an der Planung meiner dritten Oeltalüberquerung, was ja analog wie bei Deiner Anlage den Zugang zur mittig begehbaren 'Kommandozentrale' bedeutet. Ich hatte mir damals als Ziel gesetzt, dass die (einmalige) Überquerung des Zugangs, unter voller Kopffreiheit, aufrecht gehend mit der Hochbrücke erledigt sein würde. Durch den Platzmangel bedingt wurde ich nun gezwungen, die 'Insel' noch ein zweites Mal anzufahren. Wäs zwei weitere Übergänge erfordert. Beide ...

Gestern, 09:47

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Ein paar Eindrücke von unserer im Bau befindlichen Moba-Anlage des MFBS Willsbach (D)

Uiuiui, eine Riesenfläche. Darf ich ehrlich sein? Ich finde die Anlage überladen. Viel zu viel 'Eisenbahn' wird da in eine begleitende Landschaft gezwängt werden müssen. Diese Befürchtung habe ich jedenfalls. Persönlich kein Vergleich mit der sensationell gestalteten Vorgänger-Clubanlage, die ich in Heilbronn damals besuchen durfte. Jene gehört für mich zum Besten, was ich jemals gesehen habe. Ich denke, dass die im Bau befindliche Anlage einen ungleich höheren Spielwert haben dürfte und die Vor...

18.11.2017, 20:37

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - zum dritten Mal übers Oeltal

Die Strecke auf der 'Insel' ist nun fertig trassiert. jetzt steht wiederum die Überquerung des Oeltals an. Im Moment suche ich Ideen, wie ich das zum dritten Mal aufziehen könnte. So etwa könnte die Strecke dann verlaufen: index.php?page=Attachment&attachmentID=24079 index.php?page=Attachment&attachmentID=24077 index.php?page=Attachment&attachmentID=24078 Und hier noch der Beweis, dass die elektrifizierten Roten Pfeile nicht nach der Expo 64 verschrottet wurden. Jedenfalls nicht in meiner persön...

18.11.2017, 20:31

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Anlage von egos

Oioioi! Schon zwei Klappbrücken im Schattenbahnhof? Das fängt ja gut an....

18.11.2017, 19:21

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - zum dritten Mal übers Oeltal

Hermann, wenn ich mit einem Roten Pfeil rasen will nehme ich meine Hag-Pfeile aus der Vitrine. Wenn ich Rote Pfeile anschauen will, jene von Märklin oder Sigg...

18.11.2017, 10:53

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

4. MoBa-Forum-Segway-Event am Sonntag, 1. Oktober 2017

Mit Fotos meinst Du aber nicht Madis Röntgenbilder, oder?

18.11.2017, 10:07

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - zum dritten Mal übers Oeltal

Hermann, Erwin hat wie immer recht. Auch der auf elektrisch umgebaute Dieselpfeil vom selben Hersteller befindet sich in meinem Bestand. Auf der Oeltalbahn wurde er im Gegensatz zum Vorbild nicht verschrottet. Falls gewünscht, werde ich ihn gelegentlich mal auf der Anlage präsentieren.

17.11.2017, 22:42

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - zum dritten Mal übers Oeltal

Dani, ich weiss noch nicht, wie ich das löse. Irgendwie würde es Sinn ergeben, wenn man auch dieses Teilstück entfernen könnte bei Bedarf.

17.11.2017, 17:20

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - zum dritten Mal übers Oeltal

Auch wenn ich mich aufgrund den Bildern von Martins Anlage lieber mit Geländebau beschäftigen würde, steht nach wie vor Trassenbau an. Heute kam ich wieder ein kleines Stück weiter: nach der unteren Oeltalbrücke führt die Strecke bekanntlich in einen Tunnel. Die Stecke beschreibt dann einen weiten Linksbogen, kommt über der Bahnhofsausfahrt nochmals ans Licht, bevor die Linie dann entlang der Wand, hinter der Inselwendel wieder die Zugangstür erreicht. Dort wird die mittlere Oeltalbrücke das Tal...

16.11.2017, 13:19

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Es tut sich was am Jurasüdfuss

Ihr werdet's nicht glauben aber genau solche Fotos motivieren auch mich zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum W...

14.11.2017, 21:13

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - zum dritten Mal übers Oeltal

Danke, ihr beiden. Lob stärkt das Selbstvertrauen. Dabei ist man mit sich selber nie ganz zufrieden...

14.11.2017, 20:28

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Tinplate-Schrott

Wenn ich das gewusst hätte. Jaja, das 'Tal' im Strassennamen wurde schon oft wegrationalisiert. Was stets zu Verwirrungen, und an falsche Orte, führt. Auch zeitlich gelingt das Betreffen der wackeren Höngger Mannschaft nicht immer auf Anhieb. Ausser gelegentlichem Feierabend gegen 1800 Uhr könnten wir auch im Revier tätig sein. Und nicht zueletzt weiss nicht jedermann, dass die Wache Mittwoch- und Donnerstagnachmittag für das Publikum geschlossen ist. So können auch freundlich gemeinte Überrasch...

14.11.2017, 19:57

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - zum dritten Mal übers Oeltal

Heute wurde die Brücke gealtert. Es fehlt nun noch der Gleisbau (und die Oberleitung): index.php?page=Attachment&attachmentID=24039 index.php?page=Attachment&attachmentID=24040 index.php?page=Attachment&attachmentID=24041 index.php?page=Attachment&attachmentID=24042 index.php?page=Attachment&attachmentID=24043 index.php?page=Attachment&attachmentID=24044 index.php?page=Attachment&attachmentID=24045 index.php?page=Attachment&attachmentID=24046

14.11.2017, 18:41

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Fragen zu HAG Ae 6/6 Loks

Nachdem diese Anfrage mein 'Fachgebiet' anspricht: WELCHE Ae 6/6 man wählt, ist eigentlich egal. Es sei denn, man sucht eine bestimmte Nummer/Wappen. Vielleicht eines von seinem Wohnort, bzw. Umgebung - oder sonst einem persönlichen Bezug. Die Preise für eine (grüne) Maschine wird vor allem durch ihre relative Seltenheit bestimmt: Es ist schon ein preislicher Unterschied ob man eine tausendfach aufgelegte 'Montreux' kaufen möchte oder eine auf 10 Stück limitierte Städtelok. Ist die Ausführung ne...

13.11.2017, 16:16

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Hallers Modellbahn

Hoi Roger, Die deutschen Signale haben keine 'Löcher' im Flügel. Wie auch immer: das Flügelsignal funktioniert einwandfrei und sieht toll aus. So eines muss ich zu gegebener Zeit auf meiner Anlage auch einbauen. Übrigens: warum kann ich das Video nicht mehr öffnen? Hast Du es entfernt? Wäre schade.

13.11.2017, 11:53

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Anlage von egos

Aha, dann habe ich das richtig interpretiert. Oski, ich will Dir auf keinen Fall dreinreden aber die obere rechte Fläche - immerhin etwa 2x2m, wenn ich richtig geschätzt habe - ist heikel. Da kommst Du nie mehr richtig ran. Dabei spreche ich nicht vom hintasten mit spitzen Fingern, sondern um die Bearbeitung der stellen, wie Reparaturen etc. Nun weiss ich ja auch nicht, was für eine Anlage Du geplant hast. Vielleicht entstehen in den grünen Bereichen Erhebungen und Berge - oder aber auch topfebe...

13.11.2017, 11:24

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Stationsgebäude Alp Grüm

Wenn ich die Bemalung im letzten Beitrag mit Deinen ersten Versuchen vergleiche: da hast Du aber riesige Fortschritte gemacht. Waren die Mauern anfänglich viel zu 'bunt' im Modell, hast Du nun die glaubhafte Umsetzung perfekt getroffen. Auch wenn die Farben beim Vorbild tatsächlich viel verschiedener sein sollten, würde das bei genauer 1:1-Umsetzung im Modell viel zu unruhig. Diesem Umstand hast Du jetzt letztendlich Folge geleistet. Ergebnis: Perfekt!

12.11.2017, 22:50

Forenbeitrag von: »11465 - Oerlikon«

Das Oel weicht der Modellbahn - zum dritten Mal übers Oeltal

Heute wär ja das perfekte Bastelwetter gewesen. Aber wir waren zum Mittagessen eingeladen und damit ortsabwesend. Das Geländer ist nun immerhin beidseitig fertiggestellt und ich beginne die Gleise auf der Brücke einzubauen. Bilder gibts bei Vollendung des genannten Bauabschnitts.