Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 377.

22.10.2017, 10:45

Forenbeitrag von: »lehcim«

Schynige Platte Bahn, SPB

Hallo Zusammen Bezüglich der Zahlen, welche mit Kreide drauf geschrieben wurden, dies wird beim Unterhalt gemacht wenn man Messungen tätigt, z.B. Motorenkohlenmessung, Spielmessung, Radmessung etc. Gerade Motorenkohlenmessungen sowie Spielmessungen werden auch heute noch von Hand mit einem Messchieber getätigt, danach mit Kreide auf das Drehgestell, Motor etc. aufgeschrieben und am Schluss wenn die Hände sauber sind ins Protokoll übertragen. Die Radsatzmessung erfolgt heute bei den grossen Bahne...

18.10.2017, 14:42

Forenbeitrag von: »lehcim«

Modul / Analge / Clubanlage für Fotomotiv gesucht.

Hallo Zusammen Besten Dank euch schon einmal, werde mich zu gegebener Zeit melden. Gruss Michel

16.10.2017, 08:49

Forenbeitrag von: »lehcim«

Modul / Analge / Clubanlage für Fotomotiv gesucht.

Hallo Zusammen Für einen Beitrag in einer Eisenbahnzeitschrift möchte ich gerne etwas zum Thema Zugbildung Modell/Vorbild schreiben, über einen besonderen Zug und dessen Möglichkeit ihm im Modell nachzubilden. Nun habe ich folgendes Problem, ich habe zwar die nötigen Fahrzeuge, welche ich für das Projekt brauche, sowie die Vorbildfotos dazu, jedoch habe ich selbst keine Möglichkeit die Modelle anständig auf einer Anlage zu fotografieren und in Szene zu setzen. Daher meine Frage ob jemand bereit ...

16.10.2017, 08:29

Forenbeitrag von: »lehcim«

DVZO Fahrzeugtreffen 2017

Hallo Hermann Zitat Michel, mich wunderte einfach, dass die 1921 (12320) schon einen Tacho hatten, welcher selbstständig eine Lok zum Notstop zwingen konnte und wenn dem so ist, dass die "Stopnadel" bei Toleranz "Null" über 75 km/h eingestellt ist. Ich meine nicht den roten Strich per se, sondern die Nadel welche vom Zentrum dorthin zur "roten Linie" führt. Die Hasler V-Messer wären bereits relativ früh für eine Vmax Überwachung der Lok ausgerüstet gewesen, Hasler RT 8 konnten dies gemäss Handbu...

15.10.2017, 08:06

Forenbeitrag von: »lehcim«

DVZO Fahrzeugtreffen 2017

Hallo Hermann Die rote Markierung zeigt die Höchstgeschwindigkeit der Lok an. Systembedingt, je nach Fahrzeug erfolgt beim überschreiten der Vmax um X km/h, eine Schnellbremsung. Bei Fahrzeugen mit ZUB, wird die Vmax des Zuges, dort ebenfalls eingegeben und überwacht.

13.10.2017, 12:58

Forenbeitrag von: »lehcim«

Glacier Express für H0 (nicht H0m)

Hallo hermann Die Wandstärke dünkt micht jetzt jedoch nur von unten her ausschlaggebend. Von aussen her sieht man das Drehgestell fast noch besser und detailierter als in der schmaleren H0m Variante. index.php?page=Attachment&attachmentID=23667 Zitat ... Masse komplett auf H0 umgerechnet, sondern es ist effektiv eine exakte 1:87 Lok, also H0m... Wie bereits bei den Panoramawagen wurden die bestehenden 1:87 Modelle so umgebaut, dass sie in H0 brauchbar sind, dies bezieht sich auf die Drehgestelle...

13.10.2017, 11:35

Forenbeitrag von: »lehcim«

Glacier Express für H0 (nicht H0m)

Hallo Hermann Besten Dank für das zeigen der Bilder. Was meinst du mit "flacher" Drehgestell Rahmen, für mich sieht de von aussen gleich aus wie bei den H0m Maschinen, einfach die Wandstärke des Rahmens ist weniger.

11.10.2017, 15:50

Forenbeitrag von: »lehcim«

AC vs DC - Pro- und contra - aber was macht HAG?

Hallo Christian Interessant, weisst du ab wann ca.? Habe gerade unsere Migros angeschaut die hat 2-Haftreifen.

11.10.2017, 15:14

Forenbeitrag von: »lehcim«

AC vs DC - Pro- und contra - aber was macht HAG?

Zitat jeweils als VOLLWERTIGE Produkte anbietet, dann ist es HAG! Was meinst du mit Vollwertig, bei Roco kann ich die Lok in DC, 2-Leiter Digital, 2-Leiter Digital + Sound sowie 3-Leiter Digital und 3-Leiter Digital + Sound haben, da finde ich ist alles dabei ausser AC Analog. Meiner Meinung nach kann so jeder genau das kaufen was er braucht. Das Thema der Stromabnahme haben wir doch irgendwo hier bereits schon mal besprochen, finde den Thread leider nicht mehr. Meiner Meinung nach gibt es da s...

11.10.2017, 14:58

Forenbeitrag von: »lehcim«

Herbstausfahrt mit der Be 4/6 12320 und der Be 6/8 III 13320

Hallo Zusammen Am Samstag fand die Herbstausfahrt des SBB Historic Team Winterthur statt, der Ausflug führte die Be 4/6 12320 von Winterthur über Wil - Wattwil - Rapperswil - Rotkreuz nach Stein-Säckingen und von da aus via Koblenz zurück nach Winterthur. Auf der Strecke Schmerikon - Rotkreuz leistete die Be 6/8 III 13302 Vorspann über die SOB Strecke. Eine gelungene Fahrt bei herrlichem Herbstwetter.

10.10.2017, 18:07

Forenbeitrag von: »lehcim«

Pendeltreff auf der GuMoBa in Schwarzenburg

Hallo Bruno Das ist so, hat alles eine Vor- und Nachteile, ich staunte auch nicht schlecht, als ich die Re 446 vor den Postzug setzte und sie diesen nicht den Berg hoch brachte, ich merkte dann, das der 11 Wagen postzug schwerer als der VAe ist, sofrt habe ich dann die hälfte des Gewichts entfernt, nun geht es. Bei der Re 446 könnte evtl. Gewicht helfen, ein Kollege sagte mal noch, HAG Haftreifen hätten bei seiner AC Version wunder bewirkt.

09.10.2017, 22:41

Forenbeitrag von: »lehcim«

Pendeltreff auf der GuMoBa in Schwarzenburg

Hallo Bruno Hier ergeben sich meiner Meinung nach enorme Unterschiede von AC zu DC. Die Roco Re 446 (auch Alpnachers 446 ist eine Roco Lok) besitzt in DC einen Antrieb bei dem alle Achsen angetrieben sind mit 4 Haftreifen. Damit zog ich den VAE (wigt als 5 Wagen Zug 1.3 Kilo) rund 20 Promille den Berg hoch. Habe das ganze dann noch mit 2-3 Zusatzwagen probiert, was ja Standart war, dies ging auch. Was nicht mehr gibg war der Olma Zug mit 4 Zusatzwagen, dort wurde dann der BDe 4/4 als Schub einge...

09.10.2017, 21:50

Forenbeitrag von: »lehcim«

Pendeltreff auf der GuMoBa in Schwarzenburg

Hallo Bruno Schöne Fotos, bezüglich MTR Be 4/7 super Modell und taucht in letzter Zeit an Börsen sowie Online doch ab und zu auf.

05.10.2017, 11:19

Forenbeitrag von: »lehcim«

Basteln mit TEE1055

Hallo Hänsu Was soll man dazu sagen, einfach eine spitzen Arbeit @Eric Rivarossi hat ebenfalls rin Breuer im Angebot, falls du ihn nicht selbst bauen möchtest

03.10.2017, 18:25

Forenbeitrag von: »lehcim«

Neue Formen von HAG, Wünsche und Ideen

Hallo Roland Naja man hollt weit aus und wägt ab was, für HAG Sinn machen würde oder eben nicht, da durch andere Hersteller bereits realisiert. Oder so ähnlich

03.10.2017, 15:44

Forenbeitrag von: »lehcim«

Neue Formen von HAG, Wünsche und Ideen

Hallo Eric 2006 kam die Dampflok in der Spurweite H0 als NH und 2008 die SBB Dampfschneeschleuder. Siehe hier, einfach ein wenig herunter scrollen.

03.10.2017, 14:37

Forenbeitrag von: »lehcim«

Neue Formen von HAG, Wünsche und Ideen

Hallo Eric Naja die Ed 2* 2/2 wäre eine zweit Konstruktion, die es ja schon von Bemo gibt und auch da nicht sonderlich gut verkauft wurde, laut einer Aussage in einer Bemo Post, reichten die Bestellungen gerade so, damit die Kosten gedeckt werden konnten... Da müsste man eher Bemo dazu begeistern die Hist. Variante heraus zu bringen. Die HAG Triebwagen sind eine Mischung aus RBe, EVA und Hochleistungstriebwagen, seiner Zeit sicherlich git, heute jedoch nicht mehr den Ansprüchen genügend, der jen...

03.10.2017, 11:49

Forenbeitrag von: »lehcim«

Neue Formen von HAG, Wünsche und Ideen

Hallo Eric Dem ist so, KISS baut diese in Gartenbahngrösse, deshalb habe ich geschrieben Spurweite IIm Ich denke halt die Anhänger der Spurweite 0m sind zuwenige, als dass dort in Zukunft einigermassen bezahlbare Modelle einer Dampflok auf den Markt kommen, aber man wird sehen was die Zukunft bringt Die HG 3/4 von Bemo finde ich sehr gelungen, wir haben bei uns mittlerweile drei Stück + 1x VZ HG 2/3 auf der Anlage im Einsatz uns sind sehr zufrieden damit. PS zur eigentlichen Diskussion: Die Auss...

03.10.2017, 11:11

Forenbeitrag von: »lehcim«

Neue Formen von HAG, Wünsche und Ideen

Hallo Eric Das ist natürlich klar, wobei ich mich frage, ob Bemo 1. den Absatz dafür findet und 2. eine solche Menge produzieren kann, dass es günstiger wird. Die Ge 4/4 II kommt auf rund 1300 Franken. als ich vor 2 Jahren in Bauma die Frage nach einer G 3/4, G 4/5 stellt, sagte mir Bemo, wenn dann müsse man sich auch da Gedanken um eine Metallausführung machen, da besser verkaufbar und diese käme dann wohl in den Bereich von 2500-3000 Euro. Da wären wir dann wiederum im Preissegment von KISS, d...

02.10.2017, 15:51

Forenbeitrag von: »lehcim«

Neue Formen von HAG, Wünsche und Ideen

Bevor Bemo diese bringt, wird man gepflegt sich zuerst der Ge 4/4 II mit vollem Einsatz annehmen und diese sauber bringen, denke vorher kommen noch andere Kanidaten in 0m in Frage bevor man sich einer HG 3/4 widmet, könnte mir jedoch vorstellen, dass bei Ferro Suisse auf die HG 2/3 auch irgendwann die HG 3/4 folgt.