Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Heute, 12:40

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Boeing C-17 Landung in Dübendorf

Heute ist in Dübendorf eine Boeing C-17 Globemaster in Dübendorf gelandet . Die Landestrecke ist beeindruckend kurz. Vor ein paar Minuten muss sie wieder gestart sein, zumindest dem Lärm nach. Die Schweizer Luftwaffe sollte sich auch ein paar dieser schicken Transporter leisten. Von Gemini Jets gibt es diesen Flugzeugtyp als Modell in 1:200, 1kg Zinkdruckguss oder etwas bescheidener als 1:400 Modell.

15.01.2018, 12:36

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Staatsarchiv des Kanton Bern

Der Kanton Bern hat sein Staatsarchiv der Öffentlichkeit zugänglich gemacht . Eine weitere Fundgrube für interessante Eisenbahn Fotos. Dampfzug Transport der Torfbriketts aus dem Seeland BLS Ae 8/8

13.01.2018, 13:17

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Unmögliches und andere Kostbarkeiten

Zitat von »Longimanus« Für mich geht "Rarität" über den finanziellen Aspekt hinaus. Hermann, Rarität geht für mich primär über die produzierte Stückzahl. Für mich persönlich gilt als Rarität ein Modell das in Stückzahlen von 10 an abwärts produziert wurde. Solche besitze ich vermutlich nicht einmal eine Handvoll. Der montäre Wert ist zu relativ. Der kann über die Zeit dermassen stark schwanken. Manchmal kann auch eine grosse Serie über die Zeit zur Rarität werden, wenn die Zinkkorrosion zuschlä...

13.01.2018, 11:15

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Unmögliches und andere Kostbarkeiten

Zitat von »Longimanus« ein wenig aus Deiner Schatzkammer zeigst Schatzkammer, das meinst du nicht im ernst? Ich habe eine kleine arme Schlucker Sammlung, das ist alles. Dass sich in mehr als 35jähriger Sammlertätigkeit dies und das ansammelt ist nicht weiter verwunderlich. Wahre Raritäten sind darin kaum zu finden.

13.01.2018, 11:11

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Luzerner Durchgangsbahnhof

Die Luzerner fordern einmal mehr einen Durchgangsbahnhof, mit der Begründung, bis 2030 werde der ÖV um 40 Prozent zunehmen . Leider habe ich auf die Schnelle nicht gefunden, was die Basis für diese Annahme ist. Soviel Zuwanderung wird es in Zukunft nicht mehr geben, die qualifizierten Arbeitskräfte sind mittlerweile bei allen Nachbarländern Mangelware. Zudem sind bis 2030 die Geburtenstarken Jahrgänge in Pension, der Zenit ist Jahrgang 1964. Kaum berücksichtig sein wird wie sich die Technologie ...

13.01.2018, 10:29

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Unmögliches und andere Kostbarkeiten

Zitat von »doctor_who_swiss« Ich habe ja noch zwei Börsen vor mir, vielleicht finde ich an einer die HG 3/4. Durchaus möglich aber garantiert nicht zu dem Preis den du dir vorstellst. Wenn ein solches Modell dafür zu haben ist, dann schlägt mit Sicherheit ein Händler beim Aufbau der Stände bereits zu. Wie erwähnt, die Lok ist nicht selten, nur für diesen Preis. Was hingegen wirklich selten sein dürfte, sind die Wagen dazu die von Wabu produziert wurden. Wie genau sie das Vorbild wiedergeben wei...

12.01.2018, 09:24

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Unmögliches und andere Kostbarkeiten

Zitat von »doctor_who_swiss« Aber ich hätte Sie am liebsten um 750 CHF bekommen. Diesen Preis halte ich doch für Wunschdenken. Wenn du in der H0m Szene sehr gut vernetzt bist, mag das funktionieren, ansonsten wirst du für diesen Wunschpreis noch lange warten müssen. Vergleiche einmal die Preise der FO Varianten auf ricardo. Ich kann dir nur raten, setze bei ricardo und ebay Suchanfragen und verfolge die Preise ein Jahr lang. Damit bekommst du eine Idee was eine solche Lok kosten könnte. Fr.750....

11.01.2018, 21:45

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Unmögliches und andere Kostbarkeiten

Eric, Regelmässig in ricardo oder ebay nachschauen, bzw. dort als Suche speichern. So selten sind die Modelle nicht. Allenfalls taucht sie als Set mit den beiden kurzen offenen Wagen und dem Güterwagen auf. Hier gibt es eine, der Preis ist allerdings jenseits von gut und böse . Bei Messingers gibt es zwei Stück, der Preis ist auch nicht allzu günstig . Hier wird es langsam günstiger. Wie Google funktioniert weisst du schon?

10.01.2018, 12:15

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

PABAS Re 460 Gottardo

Zitat von »Dumeng« Auf der Schachtel steht "Basismodell Mörschwil", ist das garantiert? Bei meiner garantiert nicht, das habe ich selber so gewählt. Bei der 2.Serie via Stucki trifft das auch nicht zu, sicher nicht für alle. Es ist nicht verboten den Aufkleber entsprechend anzupassen. Allerdings frage ich mich schon, was soll das Basis Modell Mörschwil? Eine Garantie für die alte Glühlampenbeleuchtung? Reklamiert wurden bei den Modellen aus Stans nur immer die Lackierung und Bedruckung. Genau d...

08.01.2018, 21:42

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

SBB senkt die Temperatur in Zürcher S-Bahnen

Zitat von »PapaTango« Da ist sein privates Klimagerät drin ... Peter, Ganz so falsch liegst du damit gar nicht. Der Regenschirm ist immer dabei, täglich und je nach Jahreszeit eine Jacke. Ein zugegebenermassen sehr simlpes Klimagerät aber immerhin etwas in diese Richtung.

08.01.2018, 13:37

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Börse in Oftringen, 6. Januar 2018

Zitat von »PapaTango« Wo blieb da deine Gelassenheit ? Das hat wenig mit Gelassenheit zu tun, als das ich überfüllte Räume worin ich mich nicht mehr bewegen kann, nicht mag. Ich bin auch kontrolliert geflüchtet und habe nicht in Panik alle im Weg Stehenden niedergemäht. Dann stehe ich mit meinem Rucksack an der Spitze, auch wenn es nur ein Eisberg ist, das ist gut zu wissen. Ich bin Rucksackträger aus Passion und Überzeugung.

08.01.2018, 12:57

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Börse in Oftringen, 6. Januar 2018

Ich würde an der Börse ganz einfach alles verbieten, das macht es richtig unkompliziert, so muss sie erst gar nicht durchgeführt werden. Ich muss mir überlegen ob ich in Zukunft an meinem Rucksack einen Elektroschocker anbringe. Damit dürfte schnell einmal genug Abstand um meinen Rucksack sein. Für den Nahkampf um das Schnäppchen reicht ein Pfefferspray. Eine Kampfmontur ist bei näherer Betrachtung die optimale Ausrüstung für einen Börsenbesuch. Alles Gefährliche kann griffbereit und körpernah g...

08.01.2018, 12:43

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Börse in Brunegg, Samstag, 3. Februar 2018

Zitat von »doctor_who_swiss« Cordon Bleu. hmm. mal schauen. Da schwanke ich noch Es gibt selbstverständlich auch andere Menus. Im Central ist das Cordonbleu ganz einfach eine Spezialität.

08.01.2018, 12:22

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

SBB senkt die Temperatur in Zürcher S-Bahnen

Die SBB senkt die Heiztemperatur in den Zürcher S-Bahnen um 2° auf 20° . Für mich eine vernünftige Entscheidung. In der Regel ist es mit Winterkleidung aktuell zu warm in der S-Bahn und die durchschnittliche Verweildauer in einer S-Bahn ist auch nicht sehr lange. Mit dieser Massnahme lässt sich doch einiges an Energie sparen. Für mich würden sogar 18° genügen.

08.01.2018, 10:51

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Es ensteht eine neue Modellbahnanlage im Schwarzenburgerland...

Zitat von »doctor_who_swiss« Man hätte auch versuchen können mit einem Fräser die Überreste des Gewindeschneiders, herauszubohren, hohe Drehzahl und nur ganz wenig Vorschub. Da das Kernloch eines M8 Gewindes 6.8 mm betragen haben musste, wäre meine Wahl ein nachbearbeiteter VHM Schlichtfräser 7ner Fräser gewesen. (die sind im Durchmesser etwas kleiner als die 7 die sie mal waren.) Mit dem Fräser aufbohren mit viel Kühlmittel und gaaanz behutsam. Wenn die Reste des Gewindeschneiders ausgefräst w...

07.01.2018, 22:13

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Börse in Oftringen, 6. Januar 2018

An einer Börse bin ich immer mit Rucksack anzutreffen. Eine Tragetasche hat einfach keinerlei Stil. Damit gehe höchstens ich im Coop Lebensmittel einkaufen.

07.01.2018, 11:42

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Es ensteht eine neue Modellbahnanlage im Schwarzenburgerland...

Die Alternative wäre gewesen nur den Gewindebohrer Vor- oder Mittelschneider zu nehmen und im Anschluss daran die Schraube darin abzubrechen.

07.01.2018, 10:42

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Faiveley Pantographen für HAG Re 460

Zitat von »lehcim« gibt es da wirklich so viele Käufer, welche noch mit Oberleitungsbetrieb fahren, bzw. ist dies heute noch ein grosser Kundenwunsch bei HAG? Der Chef himself fährt mit echtem Oberleitungsbetrieb, das dürfte deine Frage beantworten. Als Firmeninhaber kann man sich Wünsche selber erfüllen, das ist der Vorteil. Ich kenne doch einige Modellbahner die im echten Oberleitungsbetrieb fahren oder den Panto mindestens am Fahrdraht angelegt fahren.

07.01.2018, 10:32

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Faiveley Pantographen für HAG Re 460

Das Schleifstück bleibt aus Gründen der Betriebssicherheit für die Oberleitungsfahrer so breit. Es wurde entsprechend getest und als gut befunden. Mir gefällt das auch nicht, da die Modelle bei mir nur in der Vitrine stehen oder sicher nicht mit echtem Oberleitungsbetrieb verkehren werden. Jammern hilft nichts, wenn die Pantos lieferbar sind schaue ich sie mir an und lasse mir Schleifstücke Laserschneiden die möglichst nahe am Original liegen. Das Ausstauschen der Schleifstücke sollte hoffentlic...

07.01.2018, 10:25

Forenbeitrag von: »Cebu Pacific«

Rangierloks im Eigenbau

Dieses Fahrzeug gefällt mir sehr gut.