Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 73.

08.12.2017, 19:22

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Reparatur Transformer

Zitat von »Cebu Pacific« Leitung mit Baumwollisolierten Drähten Das könnte man doch heute auch wieder machen, wo alles aus Erdölderivaten, und dazu gehören sicher auch Kabelisolationen, auf Teufel komm raus, mit Naturprodukten substituiert werden muss. Gruss LampenHans

08.12.2017, 16:13

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Reparatur Transformer

Zitat von »Cebu Pacific« in meinem alten Haushalt gibt es keine FI Schalter, das geht mit nur zwei Leiter gar nicht. So etwas wird heute nicht einmal auf Verlangen installiert. Erwin, das war bei unserem Haus auch nicht anders. Alles verdrahtet mit schwarzen und gelben Drähten 0.75mm2 und mit 6A abgesichert. War lange Zeit ausreichend, aber irgend wann sind die Sicherungen wegen moderner Geräte immere rusgeflogen. Mitte der 90er-Jahre habe ich dann die ganze Verdrahtung ersetzt mit 3x 1.5mm2 un...

08.12.2017, 10:00

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Reparatur Transformer

Ich finde ganz einfach, dass im folgenden Zitat von Winston Churchill sehr viel Wahrheit steckt: Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat. (Oder etwas direkter ausgedrückt: Auch eine gute Ausrede ist eine Ausrede.) Gruss LampenHans

08.12.2017, 08:34

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Reparatur Transformer

Zitat von »ginne2« Wir werden Dir ein ehrendes Gedenken bewahren, wenn dabei etwas schief gegangen ist . . . Hallo Günther Experte ist für mich eher ein Schimpfwort, darum bezeichne ich mich auch nie so. Du brauchst Dir um mich keine Sorgen zu machen, Unkraut verdirbt bekanntlich nie ... Gruss LampenHans

07.12.2017, 16:26

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Reparatur Transformer

Zitat von »Beat« Der Trafo ist nichts seltenes, Ersatz kann für wenig Geld beschafft werden. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass diese Aussage richtig ist. Andererseits, wenn ich den Gerät geöffnet und den Fehler (ohne Gebastel) behoben habe, dann weiss ich genau, woran ich bin und was ich habe. Bei einem Occasiosersatz kann ich nie sicher sein, mit welchem versteckten Fehler ein Gerät u. U. schon nach kurzer Zeit auch wieder den Geist aufgibt, und das Spielchen beginnt dann von Vorne. Gr...

07.12.2017, 07:37

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Reparatur Transformer

Zitat von »Longimanus« einen Trafo zu öffnen ist verboten Einen grösseren Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Genau so gut kannst Du auch schreiben: Es ist verboten, Traktoren zu zerlegen, wieder zusammenzubauen und wieder in Betrieb zu nehmen. Zitat von »Longimanus« Man kann beim Ski fahren umfallen, am Bankomat überfallen werden, auf der Treppe ausrutschen, vom Segway fallen oder gar viel dramatischer von einem Hai tot gebissen werden, oder mit 99 Jahren gesund gelangweilt sterb...

06.12.2017, 17:04

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Reparatur Transformer

Hallo Diggy Hier noch eine weitere, sicher etwas provozierende, Meinung: Der Trafo läuft auch ganz gut ohne den verbranten Kondensator. Die Frequenzbänder, bei denen er seine grösste Wirkung zeigte (Mittel- und Kurzwelle), haben heute praktisch keine Bedeutung mehr. Ausserdem sind die heute gebräuchlichen Kommuniktionsgeräte auch viel einstrahlfester. Wahrscheinlich würde heute eher der Trafo durch Einstrahlung von Mibilephones etc. gestört, als umgekehrt. Wichtig bei so alten Geräten ist eigent...

03.11.2017, 19:56

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Die perfekte Beladung für Panzerzüge - Pz 87 von Artitec

Wenn der Centurion nicht zum HAG- oder PIKO-Slmmnps—y passt, weches ist dann der passende Wagentyp? Wurde er überhaupt mit der Bahn transportiert? Gruss LampenHans

31.10.2017, 19:08

Forenbeitrag von: »lampenhans«

17.11.2017 Auktion von Autos, Motorrädern, Orgeln, Hubschrauber, Kampfjet etc.

Der Zuhälterschlitten 1963 Chevrolet - Corvette Stingray oder der das Mercury Formula 2000 Hydroplane wären auch nicht zu verachten... Gruss LampenHans

13.10.2017, 09:29

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Basteln mit TEE1055

Zitat von »TEE1055« Frage 2: Mein Modell weist zwei verschiedene Seitenwände mit unterschiedlichen Wagennummern auf: X 40 85 94 57 839-0 und 57 821-8, letztere mit dem Zusatz J.Müller, Effretikon. Das könnte ein Montagsmodell sein, muss aber nicht Warum fragst Du nicht einfach bei AKU nach? Herr Kull gibt dir sicher gerne Auskunft (aktuell z. B. in Bauma). Ein paar Tage Zeit bleiben ja noch... Gruss LampenHans

23.09.2017, 09:09

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Verkauf des legendäre Regent Güterwagen von Hag

Hallo Marco Um Angebote zu erhalten, müsstest Du wohl ein paar Fotos einstellen. Dass potentielle Verkäufer ihre Ware als "top" bezeichnen ist normal und muss erfahrungsgemäss nicht unbedingt zutreffend sein. LampenHans

21.05.2017, 19:10

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Rangiermodule die H Güterwagen

Es ist gut möglich, dass es die letzen Serien waren. Was aber sicher ist: Die Wagen hatten keine Rangierbühnen. Das gelbe Handrad und Rangiertritt gab's damals als Ersatzteil von HAG. Die Beschriftung habe ich aber nicht geändert, fällt nicht auf im Fahrbetrieb (und merken eh nur Nietenzähler). Wichtiger war mir das stimmige Aussehen. index.php?page=Attachment&attachmentID=21784 Gruss LampenHans

21.05.2017, 11:44

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Rangiermodule die H Güterwagen

Solche Dächer habe ich vor einigen Jahren einmal hergestellt für Wagen der ersten Serie. Gab überhaupt keine Probleme beim Abschleifen der Rippen, auch kein spachteln war notwendig. Lackiert habe ich die Dächer dann mit Humbrol aluminium matt. index.php?page=Attachment&attachmentID=21781 Gruss LampenHans

03.05.2017, 19:53

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Vampire zerlegt beim Start die Piste

Zitat von »Longimanus« Trotzdem bin ich jedes mal einen Moment erschrocken, wenn die Vampire, teils in Formationen, recht knapp über den Pas de Lona unweit von Sion herüber donnerten, so um 1970 - 1985 herum. Ich höre zum ersten Mal, dass mit Vampi-Trainern Formation geflogen wurde. Mit einsitzigen war dies sicher der Fall, da die Flugzeuge "sehr stabil in der Luft lagen". Die sind 1971 aber alle ausgemustert worden. Viel interessanter fand ich jeweils das Starten der Trriebwerke. Beim Abbrenne...

10.02.2017, 16:46

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Anker zu HAG Re 6/6 geteilt (Art.Nr.200)

Hallo Andy Ja es gibt zwei verschiedene Deckplatten. Der eine ist für den Motor er "alten" Fahrzeuggeneration, der andere für die neue Generation. Derjenige für die neue Generation hat einen kleineren Lochabstand und ist mit dem alten nicht kompatibel. Freundliche Grüsse LampenHans

15.05.2016, 20:21

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Farbe von Brücken

Wirklich ein sehr imposantes Bauwerk, welches auch als Modell den typischen Charaker wiedergibt. Früher waren solche Stahlbauten oft mit Bleimenimge oder auf Basis von Chromdioxid grundiert und anschliessend mit Eisenglimmer-Nitrofarbe gestrichen. Das ergab dann zusammen mit der Verwitterung, und aus einer entsprechen Distanz betrachtet, den Eindruck grauer Farbe. Dies wurde über viele Jahre so gemacht und ergab einen ausgezeichneten Rostschutz. Mitte der Sechzigerjahre haben wir auch unser Gara...

03.06.2015, 12:19

Forenbeitrag von: »lampenhans«

NEU: Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse Winterthur

Erfeulich, dass es wieder eine Winterthurer Börse gibt. Mal schauen, ob die Tradition "Eintritt gratis, aber obligatorische Spende von 2 oder 3 fr. für einen guten Zweck", auch weitergeführt wird. Gruss LampenHans

29.04.2015, 12:38

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Klassische Mofas - Entschleunigung auf 30 km/h

Mindestens die Zundapp und die Puch Maxi sind alte Bekannte. Für die, und noch weitere, haben wir in der Stifti verstellbare Düsen hergestellt, um etwas rassiger unterwegs zu sein. Da die Polizei am Eingang unserer Lehrwerkstatt immer wieder einmal eine Razia durchführte, durfte der Umbau natürlich nicht schon von weitem sichtbar sein. Gruss LampenHans

17.04.2015, 12:32

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Klassische Mofas - Entschleunigung auf 30 km/h

Der Tornado-Tiefflug um den Häuserblock muss den Mofanauten Schellenberg wohl arg ausser Atem gebracht haben, da er immer nach etwa 10 Worten tief Luft holen musste, und dabei offenbar auch noch die Sprechtaste am Funkgerät losgelassen hat. Gruss LampenHans

15.01.2015, 07:39

Forenbeitrag von: »lampenhans«

Liliput-Kieswagen

Zitat von »boesi« Der beladene Wagen sieht dann so aus. Mir gefällt das Kies sehr gut. Auf Hügel bei der Beladung habe ich bewusst verzichtet - mir gefällt es so besser. Beim Vorbild gibt es da auch verschiedene Beladngsvarianten Ich "belade" meine Wagen auf ähnliche Art, verwende allerdings ein anderes Trägermaterial. je nachdem, was für eine Ladung man nachbilden will, sind Hügel realistisch, oder weniger wahrscheinlich. Wandkies zerfliesst sehr schnell, Hügel sind daher fast keine vorhanden....