Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

22.01.2017, 09:53

Forenbeitrag von: »sturzi«

Eine Dampflok auf der ChRB? Geht nicht, gibt’s nicht!

Zitat von »terry« zudem fürchte ich, dass er sich als Heizer seines Vasallen, des faulen Fettsackes bedient Der Fettsack und arbeiten? Kannst du grad vergessen. Immer wenn's nach Arbeit riecht, verschlauft der sich. Wir müssen nur dafür besorgt sein, dass er sich nicht als Kühlerfigur auf der 38-er in Szene zu setzen versucht.

22.01.2017, 00:04

Forenbeitrag von: »sturzi«

Eine Dampflok auf der ChRB? Geht nicht, gibt’s nicht!

Zitat von »terry« Ich kann nur hoffen, dass eingewisser Herr Speck, der sich immer mal wieder auf dem Gelände der ChRB wichtig tut, die Sache nicht in letzter Minute hintertreibt. So wie ich den einschätze, hast du von ihm nichts zu befürchten. Ich habe gehört, dass er für diese Sonderfahrten sehnlichst den Posten als Lokführer der ChRB-Historic sucht (streckenkundig ist er ja), weil er unbedingt mal mit einer BR 38 fahren möchte.

21.01.2017, 23:35

Forenbeitrag von: »sturzi«

Eine Dampflok auf der ChRB? Geht nicht, gibt’s nicht!

Zitat von »terry« Sollte mir einer der massgeblichen Herren die Zulassung für die ChRB wieder entziehen Nix da entziehen. Dass wir uns richtig verstehen: Die Zulassung zur ChRB-Historic ist erteilt und wird mitnichten entzogen. Diese Zulassung berechtigt zu Sonderfahrten mit jeweils zwei qualifizierten Lokführern auf dem gesamten Netz der ChRB. Einer der Lokführer, der auch streckenkundig ist, wird selbstverständlich von der ChRB-Historic gestellt. Falls eine Zulassung für reguläre Fahrten der ...

21.01.2017, 23:14

Forenbeitrag von: »sturzi«

Bahnbilder von Max Hintermann

Ich mache mal wieder etwas Reklame in eigener Sache. Seit den letzten Aktivitäten in diesem Thread ist wieder einiges an neuen Bildern dazugekommen, namentlich: - Winterthur-Etzwilen-Singen - Winterthur-Frauenfeld-Romanshorn - (Weinfelden-) Sulgen-Gossau (-St. Gallen) - Wil-Wattwil-Nesslau - Rapperswil-Ziegelbrücke - Ziegelbrücke-Glarus-Linthal - Sursee-Triengen-Bahn - Südostbahn - Bodensee-Toggenburg-Bahn - Mittelthurgaubahn - Rorschach-Heiden-Bahn - Sihltal-Zürich-Uetliberg-Bahn

21.01.2017, 22:48

Forenbeitrag von: »sturzi«

Das Oel weicht der Modellbahn - Die Scheitelbrücke (201cm ü.Boden)

Zitat von »11465 - Oerlikon« Dabei hatte ich doch alles durchgerechnet- dann schlug ich meine Hand klatschend gegen meine Stirn: Ein saudummer, blöder Kommafehler! Und das Schlimmste: warum zum Teufel hatte ich das nicht schon vor dem Gipsen gemerkt? Roger, nimm' das nicht so tragisch. Der Rechnungsfehler, der vor 12 Jahren bei der neuen Rheinbrücke in Laufenburg gemacht wurde, war wesentlich grösser, teurer und peinlicher.

07.01.2017, 22:02

Forenbeitrag von: »sturzi«

Es tut sich was am Jurasüdfuss

Eine gewisse Ähnlichkeit eines Schauspielers mit einem aktiven Forumisten und vor Allem dessen Einstellung gegenüber Sicherheit im und um den Bahnbetrieb ist rein zufällig.

06.01.2017, 18:57

Forenbeitrag von: »sturzi«

Was hat ein Akku in meiner Modellbahnlok zu suchen?

Roger, ich habe eigentlich Michael's Dampflok gemeint. Aber das ist eine gute Idee, auch Beat's Lok auf der ChRB zu testen.

06.01.2017, 17:05

Forenbeitrag von: »sturzi«

Börse in Oftringen, 7. Januar 2017

Zitat von »Bueti« Gibt es wieder an 08.30h Kaffee? Masochist !

06.01.2017, 16:50

Forenbeitrag von: »sturzi«

Was hat ein Akku in meiner Modellbahnlok zu suchen?

Zitat von »terry« Das bringt mich nämlich auf den Gedanken, auch mal eine Dampflok auf die ChRB zu bringen Ha, jetzt habe ich es doch noch gelesen. Die wird dann natürlich gleich mit dem 5-Meter-Güterzug getestet. Stell' einfach sicher, dass sie nicht zu fest raucht. Wir haben keine Lüftung im Raum.

04.01.2017, 15:10

Forenbeitrag von: »sturzi«

Es tut sich was am Jurasüdfuss

Martin, das ist echt beeindruckend. Du scheinst den TC wirklich perfekt im Griff zu haben.

04.01.2017, 12:13

Forenbeitrag von: »sturzi«

Roco Videolok

Zitat von »IC 2000« Bezüglich Scheibenwischer: Natürlich sollen diese nicht fehlen, aber doch nicht oben platziert, wo sie mitten im Bild zu sehen sind. Du schlägst im Ernst vor, dass die Scheibenwischer anders platziert werden sollen, als beim Vorbild? Dann kann man sie auch gleich weglassen.

29.12.2016, 22:48

Forenbeitrag von: »sturzi«

Börse in Wettingen, 29. Dezember 2016

Zitat von »Mattioli« Eine Frage hätte ich dann doch noch an euch: Habt ihr den Typ in Frauenkleidern auch bemerkt ? Trug einen Lederjupe, Nylonstrümpfe und Damenstiefel... Na und? Wenn du eine Frau gesehen hättest in Hosen, dicken Socken und robusten Halbschuhen, würdest du das auch erwähnen?

25.12.2016, 16:52

Forenbeitrag von: »sturzi«

Modelleisenbahn-Ausstellung 28. und 29. Dezember 2016

Zitat von »Bueti« Super, ich plane einen Besuch am 28. Dezember. Es ist ja in unmittelbarer Nähe. Ja, dann plane ich das auch. Lässt sich gut mit einem kleinen Velotüürli verbinden.

10.12.2016, 21:00

Forenbeitrag von: »sturzi«

Streckenmesswagen für H0

Liebe Forums-Kollegen Ich glaube, wir können das Thema schliessen. Die verschiedenen Vorschläge und Ideen haben mir geholfen, die Problematik besser durchzudenken. Ich werde von einem Messwagen absehen und die Streckenabschnitte mit einer zuverlässig laufenden Lok mit niedriger Geschwindigkeit - sagen wir mal ca. 0.05 m/s - durch Messen der Zeit zwischen den gewünschten Punkten ermitteln. Die Lok muss dazu mit eben dieser niedrigen Geschwindigkeit auf einer bekannten Strecke geeicht werden. Bei ...

10.12.2016, 20:40

Forenbeitrag von: »sturzi«

Streckenmesswagen für H0

Danke, Oski. Aber wo soll denn da der Vorteil sein gegenüber dem Messwagen von ESU. Die Zählung der Umdrehungen ist nie das Problem, sondern - wie schon oben erwähnt und abgehandelt - die Tatsache, dass ein Metallrad auf Schienen nicht zuverlässig mitdreht und dass es mehr oder weniger zufällig ist, ob die Achse in Kurven mit der Innen- oder der Aussenbahn ohne Schlupf mitdreht.

10.12.2016, 18:51

Forenbeitrag von: »sturzi«

Streckenmesswagen für H0

Zitat von »teddych« Was mich jetzt irritiert: In deinem verlinkten Thread sind Beiträge bis zurück im Dezember 2014 drin. Den Wagen konnte man also schon vor zwei Jahren kaufen. Auf der ESU-Homepage wird aber von einem Liefertermin im 2Q2017 gesprochen Keine Ahnung. Ich habe den Thread nicht gelesen, sondern nur das Bild mit der Messachse gesehen.

10.12.2016, 16:31

Forenbeitrag von: »sturzi«

Streckenmesswagen für H0

Zitat von »teddych« Röbi, dass du die Strecken so genau ausmessen möchtest macht mich jetzt schon neugierig was deine Steuerung noch so alles bietet was ich mir bisher noch nicht hätte träumen lassen. Vielleicht setze ich hier auf das falsche Pferd Teddy, hier geht es jetzt nicht um eine existierende Steuerung, sondern wieder um die, welche ich in den nächsten 30 Jahren entwickeln will. Das mit den genauen Kenntnissen der Streckenlängen ist halt ein Furz von mir. Ich erkläre es dir, wenn ich di...

10.12.2016, 11:13

Forenbeitrag von: »sturzi«

Streckenmesswagen für H0

Zitat von »Bueti« melde ich mich gegen einem Kafi mit Shortbread freiwillig, um die Stoppuhr zu bedienen Das ist ein Angebot. Darauf komme ich mit Bestimmtheit zurück. Ja, Martin, zur Messung der Abstände der Reed-Kontakte hast du schon recht. Es muss eine gute Lok sein und sie muss recht langsam fahren. Ich suche aber auch eine Methode, um die Länge der Blöcke und die Länge der einzelnen Weichenstrassen zu messen, sowie den Abstand von einem Blockanfang, bzw. -Ende zum nächsten Reed-Kontakt. L...

10.12.2016, 09:02

Forenbeitrag von: »sturzi«

Streckenmesswagen für H0

Danke, Erwin. Die beste Lösung wird wohl der ESU Messwagen sein. Ich habe schon ein paarmal beobachtet, dass einzelne Achsen bei leichten, vierachsigen Wagen während der Fahrt zeitweise kurz stillstehen. Das könnte die Ursache der von Beat beobachteten Ungenauigkeit sein. Um das zu verhindern, müsste der Wagen mit Gewicht beschwert werden, sodass jede Achse jederzeit mit etwas Druck auf den Schienen aufliegt.

10.12.2016, 08:39

Forenbeitrag von: »sturzi«

Streckenmesswagen für H0

Zitat von »Fernbahnfahrer« Genauer würde dies vielleicht, wenn das System am Antriebsrad einer Lok montiert wäre, die zudem möglichst grosse Räder hat: gibts das nicht schon bei Dampfloks mit synchronem Dampfgeräusch ? Wie wäre es mit langsam fahren und "tschu - tschus" zählen ? (Tönt blöd, sorry, aber es war der einfachste Weg, die Idee in Worte zu fassen) Also ich finde die Idee gut. Wenn das Geräusch wirklich mit den Radumdrehungen synchronisiert ist, müsste das gut funktionieren. Schade ist...