Du bist nicht angemeldet.

chriesi356

Vereinsmitglied

Beiträge: 748

Wohnort: Zürcher Unterland

Beruf: Kontaktreiniger

  • Private Nachricht senden

21

04.10.2014, 15:10

Hallo zusammen

Was mich brennend interessiert welche Wagenummern gab es von den Wiler und den Weiacher Kieswagen von Liliput?

Weiacher : L240014 , 85 689 5..... 800-6, 802-2, 810-5, 822-0 / L224604 , 85 065 8 044-6, 85 689 5 962-4

Dumeng

Vereinsmitglied

Beiträge: 271

Wohnort: 3. Stock links

Beruf: Ja

  • Private Nachricht senden

22

04.10.2014, 17:35

Ich hab die hier (alle neue Generation mit Kulisse und nem Schacht)

SBB Kieswagen "Weiacher Kies" / Franz Haniel AG
21 85 065 8 044-6
L224604

SBB Kieswagen "Weiacher Kies" Set 2 Stk
83 85 689 5 810-7
L240025

SBB Kieswagen "Weiacher Kies"
83 85 689 5 961-6
L224604

SBB Kieswagen "Weiacher Kies"
83 85 689 5 962-4
L224604

SBB Kieswagen "Weiacher Kies"
83 85 689 5 966-5
L224604

SBB Kieswagen "Weiacher Kies" Set 2 Stk
83 85 689 5 969-9
L240025

Gruss Dumeng

chriesi356

Vereinsmitglied

Beiträge: 748

Wohnort: Zürcher Unterland

Beruf: Kontaktreiniger

  • Private Nachricht senden

23

13.10.2014, 13:00

Hier noch weitere Nummern

SBB Kieswagen "Weiacher Kies" Set 4 Stk
83 85 689 5 802-2

83 85 689 5 825-3

83 85 689 5 834-5

83 85 689 5 837-8

L240024

boesi

Vereinsmitglied

Beiträge: 621

Wohnort: Weinfelden TG

  • Private Nachricht senden

24

18.10.2014, 23:43

Superung der Kieswagen

Geschätzte Forumisten

Denke meine Arbeit der vergangenen Woche passt hier sehr gut hin :)
Nach langer Suche nach einem passenden Kies, für die Beladung meiner Wagen, bin ich in Bauma fündig geworden. Das Produkt von ASOA (Nr. 1203, Kies mittel) machte einen sehr realistischen Eindruck.

So packte ich die Schaufel und begann, meine 16 Wagen endlich zu beladen:


Zum ausfüllen des Hohlraumes diente natürlich Sagex, welcher in der Breite die perfekten Masse aufwies. (nun habe ich den Sinn eines Grosseinkaufs im schwedischen Möbelhaus verstanden :D )
Hier ein Foto des Prototyps mit billigem Gleisschotter.


Der beladene Wagen sieht dann so aus. Mir gefällt das Kies sehr gut. Auf Hügel bei der Beladung habe ich bewusst verzichtet - mir gefällt es so besser. Beim Vorbild gibt es da auch verschiedene Beladngsvarianten ;)


Zum Schluss wurden dann noch die Ausläufe (sagt man dem so?) mit Eisenfarbe angepinselt. (Danke hier an Christoph für die Idee, ich war mal so frech diese zu kopieren ^^ )

Der nächste Schritt wird die Nummerierung meiner 16 Wagen sein (11 gelbe und 5 grüne).
Dazu noch eine Frage: Gelb gab es 1-16, weiss jemand, in welchem Nummern-Bereich sich die grünen bewegten?

Ganz zum Schluss sollen die Wagen dann noch etwas gealtert werden.

Gruess
Reto

25

19.10.2014, 13:56

Hoi Reto

Das ASOA - Kies auf Bild 2 sieht wirklich gut aus. :)

Zu deiner Frage:
Der nächste Schritt wird die Nummerierung meiner 16 Wagen sein (11 gelbe und 5 grüne).
Dazu noch eine Frage: Gelb gab es 1-16, weiss jemand, in welchem Nummern-Bereich sich die grünen bewegten?
Die ist leider nicht so einfach zu beantworten, ich versuche das Mal.
In dieser Ausführung, (dein Modellfoto, nur Konstruktion ohne Farbgebung) verkehrten die Wiler Wagen nicht lange. Denn schon Mitte der 1960er Jahre erhielt
die ganze Serie Siloaufbauten und alle Wagen verkehrten in Zitronengelb. Erst Anfangs der 1970er Jahre erhielten einige Wagen ihren grünen Anstrich.
Im Jahre 2012 verkehrten 9 Wagen immer noch in Gelb.

1981 wurde bei allen Wagen die Entladeeinrichtung umgebaut, dabei gab es bei den internen Wagennummern ein durcheinander. Bei der Ablieferung hatten die Wagen
die Nummern P 560501 - P 560516, intern 1 - 16. Nach dem genannten Umbau hatte als Beispiel der Wagen P 560508 auf einmal die Nummer 11 anstatt 8,
oder der P 560509 die 3 anstatt 9.

In Grün verkehrten gemäss meinem wissen die Wagen (interne Nummer) 3, 9, 13, 14 und 15, eventuell hat ein anderer Forumist noch genauere Angaben.
Hier noch zwei Bilder, leider schon mit Hastag Logo.


Reto, jetzt hast du die Qual der Wahl, entweder nur die Epoche bis Mitte der 1960 Jahre oder Umbauen oder es nicht so genau Nehmen. ;)

Gruss
Albert

26

07.12.2014, 18:33

Hallo reto,
deine Beladung der Kieswagen gefällt mir sehr gut.
Welchen Kleber hast du verwendet?
Gruß
Wolfgang

27

23.12.2014, 15:54

Liliput Holcim Kieswagen

Liebe Forumisten

Ich habe angefangen die Selbstentladewagen von Liliput zu sammeln mein Gebiet sind die Holcim-Wagen da sich in meiner Region ein Holcim-Werk befindet.
Meine Frage ist jetzt ob jemand weiss welche Wagennummern Liliput schon produziert hat oder noch produzieren wird?Oder ob man bei Liliput unbeschriftete aber mit dem Logo versehenen Wagen bestellen kann?

Mit freundlichen Festtagsgrüssen

Severin

lampenhans

Forumist

Beiträge: 75

Wohnort: Eulachtown

Beruf: Möchtegernvorruhestandsaspirant

  • Private Nachricht senden

28

15.01.2015, 07:39

Der beladene Wagen sieht dann so aus. Mir gefällt das Kies sehr gut. Auf Hügel bei der Beladung habe ich bewusst verzichtet - mir gefällt es so besser. Beim Vorbild gibt es da auch verschiedene Beladngsvarianten

Ich "belade" meine Wagen auf ähnliche Art, verwende allerdings ein anderes Trägermaterial. je nachdem, was für eine Ladung man nachbilden will, sind Hügel realistisch, oder weniger wahrscheinlich. Wandkies zerfliesst sehr schnell, Hügel sind daher fast keine vorhanden. Anders sieht es bei Splitt aus. Durch die scharfen Kanten fliesst das Material sehr schlecht, die Hügel vom Beladen sind gut sichtbar. So konnte ich es jedenfalls beobachten, als wir vor ca. 15 Jahren einmal ein Kieswerk im Zürcher Unterland besichtigen konnten. Die grünen Wagen mit den blauen Hastag-Schriftbändern wären einmal eine Herausforderung, wenn mir wieder einmal ein bespielter Lilputwagen an einer Börse über den Weg läuft. :)

Gruss

LampenHans

Ähnliche Themen