Du bist nicht angemeldet.

andysan

Forumist

  • »andysan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Buchs 9470

Beruf: Hauswart/Elektromonteur

  • Private Nachricht senden

21

10.02.2017, 17:02

Hallo Beat
Ja das war hier ja meine anfängliche Frage und darauf kahm dann ja die Liste mit den Artikelnummern die ich dann bei ayro bestellt habe.
Hallo Hans
Weisst du per Zufall die richtige Artikelnummer? oder gibt es für mein Problem überhaubt eine Lösung?

terry

Forumist

Beiträge: 817

Wohnort: Toskana Deutschlands

Beruf: Meister des geschliffenen Wortes

  • Private Nachricht senden

22

10.02.2017, 19:03

Hallo Andy,
ich fürchte, Du musst die Teile versuchen umzutauschen gegen einen kompletten Motor Typ 88, der als solches wohl preiswerter ist, als die einzelnen Teile separat gekauft. Das sollte eigentlich möglich sein. Die Alternative wäre eine günstige gebrauchte Lok mit 88er Motor (z.B. mit Lackschäden) zu ersteigern/kaufen und auszuschlachten.
Gruss, Michael



Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache :D

23

10.02.2017, 19:43

Hallo Andy

Wenn du noch interessiert wärst, ich hätte dir einen Anker mit Scheibenkollektor.
Dann müsstest du nicht den ganzen Motor neu kaufen.
Schreib mir doch eine PN wenn du interessiert bist.

Gruss Kevin

andysan

Forumist

  • »andysan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Buchs 9470

Beruf: Hauswart/Elektromonteur

  • Private Nachricht senden

24

08.03.2017, 11:02

Hallo zusammen
Nach längerer Zeit ist die Re6/6 wieder zusammengebaut. Mit den richtigen Ersatzteilen, (Anker 160107-75 und die passenden Kohlen/Bürsten 160101-90) ging das Ganze recht gut.
Die Lok läuft nun wieder und dreht ihre Runden.
Den Wagen spendierte ich gleichzeitig noch eine LED Beleuchtung und Mansgöggeli sitzen brav in den Abteilen. :)
Ich bin froh endlich wieder mal ein Projekt auf meiner Liste abzustreichen.
Nochmals vielen Dank für eure Hilfe.

Gruss Andy

Ps: Leider sind die drei letzten Bilder auf dem Kopf. (Bei mir am PC sind die Bilder richtig dargestellt. ?( :S )
Vielleicht kann da ein Admin helfen.. ^^
Edit:
Danke Roger
Wieder was dazu gelernt :thumbup:
»andysan« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3263.JPG
  • IMG_3265.JPG
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »andysan« (08.03.2017, 16:23)


Jenatsch

Forumist

Beiträge: 6

Wohnort: Kerzers (Schweiz)

Beruf: Pensioniert

  • Private Nachricht senden

25

08.03.2017, 11:34

Anker zu Hag Re 6/6

Hallo Andy,

Wenn ich das Bild 3265 betrachte, habe ich den Eindruck das die Ankerwelle zu wenig im Gleitlager ist. Hast Du unter Umständen die Distanzscheibe welche beim hinteren Lager eingebaut sein sollte vergessen zu montieren ?

Gruss Jenatsch

andysan

Forumist

  • »andysan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Buchs 9470

Beruf: Hauswart/Elektromonteur

  • Private Nachricht senden

26

08.03.2017, 11:53

Hallo Jenatsch
Vielen Dank für deine Antwort.
Da hast du absolut recht. Ich habe das gesehen aber das da eine Distanzscheibe fehlt habe ich nicht dran gedacht.
Da muss ich noch schauen das ich die bekomme. (War leider nicht bei dem Anker dabei)

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 888

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

27

08.03.2017, 15:45

Das mit den verkehrt dargestellten Bildern kenne ich auch. Blöd ist, dass das iPhone und auch das IPad diese automatisch drehen und vorgaukeln, dass die Bilder aufrecht stünden. Abhilfe: die Bilder bei 'bearbeiten' mit entsprechender Funktion einmal um die eigene Achse drehen, neu abspeichern und so nochmal ins Forum laden.
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

andysan

Forumist

  • »andysan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Buchs 9470

Beruf: Hauswart/Elektromonteur

  • Private Nachricht senden

28

08.03.2017, 16:24

Danke Roger
Geschafft.
Wieder was dazugelernt :thumbup:

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 888

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

29

08.03.2017, 18:32

Super, Andy! :thumbup:

Sehe eben, dass an Deiner Re 6/6 das Wappen fehlt. Das Wappen von 'Wollhusen' war ab Werk montiert, während jenes von 'Morges' (passend zur Betriebsnummer 11602) als Decal beigelegt wurden.
Hätte einen Decalsatz in meiner Grabbelkiste vorrätig. Würde ich Dir zuschicken, wenn Du mir zusicherst, die Wappen am richtigen Ort zu montieren. ;)
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

andysan

Forumist

  • »andysan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Buchs 9470

Beruf: Hauswart/Elektromonteur

  • Private Nachricht senden

30

08.03.2017, 19:59

Hallo Roger
Vielen Dank für dein Angebot. :thumbup:
Da werde ich natürlich nicht nein sagen. Es ist immer schön wenn man ein Modell aufwerten kann.
Das mit dem am richtigen Ort aufkleben mache ich natürlich gerne. ^^
Ich schaue dazu andere Lok`s als Vorbild an oder falls du/alle Moba Forumisten Bilder dazu haben.. Natürlich auch sehr gerne. :)
Sind die Decals Wasserschiebe Bilder?
Grob ausschneiden
ins Wasser legen und mit Pinzette auflegen
danach Wasser abtupfen?
Ich habe eben noch nie ein Decal auf einer Lok angebracht. ;(

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 888

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

31

08.03.2017, 21:40

Ja Andy, genau so funktionieren Wasserschiebebilder (Decals). Werde Dir die beiden Wappen in den nächsten Tagen zuschicken. (also nicht erschrecken, wenn Du Post von der Polizei kriegst :D )

... und wenn Du auf Google 'Re 6/6 Morges' eingibst, siehst Du sofort, wo das Wappen aufgetragen werden muss... egal ob die Lok auf dem Vorbildfoto grün oder bereits rot lackiert ist. ;)
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

andysan

Forumist

  • »andysan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Buchs 9470

Beruf: Hauswart/Elektromonteur

  • Private Nachricht senden

32

09.03.2017, 07:27

Vielen Dank
Da freue ich mich doch (das erste mal 8o ) auf Post von der Polizei. ;)
Ich werde das Resultat dann hier vorzeigen.

andysan

Forumist

  • »andysan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 88

Wohnort: Buchs 9470

Beruf: Hauswart/Elektromonteur

  • Private Nachricht senden

33

13.03.2017, 10:31

Hallo zusammen
Ich habe es geschafft.
Die Decals sind aufgeklebt und machen sich super auf der Lok.
Es war zwar noch recht schwierig das Wasser mit dem Wattestäbchen wegzutupfen ohne das sich das Wappen immer wieder verschiebt. ;(
Aber seht selber...
@Roger, nochmals herzlichen Dank für die Wappen, ich hoffe es ist nach deinen Vorstellungen gelungen. :D
Endlich wieder ein Projekt abgeschlossen. :)
»andysan« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3388.JPG
  • IMG_3390.JPG
  • IMG_3384.JPG
  • IMG_3386.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andysan« (13.03.2017, 10:37)


11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 888

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

34

13.03.2017, 13:50

Perfekt Andy!
Jetzt ist die Lok wirklich komplett. Es freut mich, dass das Wappen jetzt dort ist, wo es hingehört: Auf einer HAG-Lok. :)
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.