Du bist nicht angemeldet.

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 616

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

181

01.08.2017, 09:37

ohne dass ein 'Zylinderberg' entsteht
natürlich ist ein richtig geplanter Berg am glaubhaftesten :) . Trotzdem, im Zweifel lieber ein Zylinderberg, als gar kein Berg!
Dieser Punkt geht an die Spur Z. H0m und H0 der weltweite perfekte Kompromiss und 1:32 zum davon laufen...

Gruss
Hermann
leben nicht kleben!
Fitness-Trainerin

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 488

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

182

01.08.2017, 09:46

Trotzdem, im Zweifel lieber ein Zylinderberg, als gar kein Berg!
hmmmmm..... :huh:
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 951

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

183

01.08.2017, 12:42

Trotzdem, im Zweifel lieber ein Zylinderberg, als gar kein Berg!

Ja so zylinderförmige Tafelberge gibt es ja durchaus in natura, aber in einer Hanglage, ich weiss nicht.
Das Tal wird ja nach hinten enger und steigt steil an, ich kann bereits die Vorderflanke des Sassal Massone modellieren, das ist eigentlich gar nicht so das grosse Problem, viel blöder ist, die Strecke im Kreisverehr läuft unter die Bahnlinie an der Stationsausfahrt, genau da wo die Lawinenschutzgalerie ist und ein steiler Hang angezeigt wäre. Das Problem ist mir eigentlich schon seit der Planung bekannt, ich habe es aber immer vor mir her geschoben. So eine ungefähre Vorstellung habe ich schon, wie es sein könnte, eben, könnte.

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 951

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

184

03.09.2017, 20:27

So schauts aus:

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 951

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

185

05.10.2017, 18:32

Die Metro ist fast fertig gebaut, ich bin also auf dem letzten Meter Schiene. Fahren kann ich auch, aber ich muss jetzt die Sensoren versenken um, damit der Rechner dann weiss wo die Züge sind. Von Hand kann ich jetzt schon mal prima bähnle.

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 488

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

186

05.10.2017, 18:45

Wenn dann der Computer bähnlen kann gibts sicher Streit, wer spielen darf.... oder lässt Du dann den PC bähnlen, wenn Du am Arbeiten bist? Das wäre natürlich eine Lösung... :rolleyes:

:phat:
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 951

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

187

06.10.2017, 09:58

Wir werden ja sehen wer der stärkere ist. :pump:

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 616

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

188

06.10.2017, 11:16

das ist doch keine Frage, sondern eine Tatsache: DU :thumbsup: !
leben nicht kleben!
Fitness-Trainerin

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 951

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

189

07.10.2017, 05:10

Bis ich das fertig eingerichtet habe, gibt es vermutlich keine Computer mehr. :(

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 951

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

190

08.10.2017, 23:26

Ich habe mich heute ein bisschen mit Sensoren und Rechner herumgeschlagen, aber so laufen tut die Sache noch nicht wirklich. Die Weichen muss ich auch noch fertig verdrahten und einen Weichendecoder habe ich auch zuwenig.
Darum habe ich dann bald einmal den letzten der BT Wagen geflickt und mit meiner neuen Funzel ausgestattet. Das ist denn auch die einzige fotogene Arbeit an diesem Sonntag.