Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Intschireuss

Vereinsmitglied

Beiträge: 510

Wohnort: Kanton Tellgau (nach Napoleon)

Beruf: login-Stift

  • Private Nachricht senden

881

09.11.2017, 18:55

Gute Arbeit Roger! 8)
Gruss Gioacchino

"Ein Kritiker ist ein Mensch, der den Weg weiss, aber nicht Auto fahren kann."

Historische Seethalbahn

Verein historische Triebwagen 5 der Südostbahn.

RedTrain

Forumist

Beiträge: 30

Wohnort: Uetikon am See

Beruf: Carpe Diem

  • Private Nachricht senden

882

10.11.2017, 11:32

Hallo Roger

Bereits im Halbrohbau eine sehr stimmige Szene und voller Atmosphäre! :)
Giesst Du die Mäuerchen beim Geländer selber, oder wo sind die her?
Beste Grüsse - Carlo

[H0m 2L DCC] Anlage "Rhaetian Flyer" Proto-Freelance RhB, FO; in Planung, Testanlage fertig
Peco, Bemo; Rocrail; CANbus GCA-Module, Servo-Arduino, ESU Decoder

11465 - Oerlikon

Administrator

  • »11465 - Oerlikon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

883

10.11.2017, 11:58

Ja, wie immer: alle meine Mauerbauten sind selbstgegossen. Mit Formen von Spörle.
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Bueti

Vereinsmitglied

Beiträge: 742

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

884

12.11.2017, 18:52

Schöne Bilder, Roger.

Auch das grüne Glettise gefällt mir je länger je besser.

Wird Zeit, dass ich auch wieder zu basteln beginne. Heut Abend gibts allenfalls noch etwas Bahnbetrieb.

Gruess Martin

11465 - Oerlikon

Administrator

  • »11465 - Oerlikon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

885

12.11.2017, 22:50

Heute wär ja das perfekte Bastelwetter gewesen. Aber wir waren zum Mittagessen eingeladen und damit ortsabwesend. :evil:

Das Geländer ist nun immerhin beidseitig fertiggestellt und ich beginne die Gleise auf der Brücke einzubauen. Bilder gibts bei Vollendung des genannten Bauabschnitts.
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

11465 - Oerlikon

Administrator

  • »11465 - Oerlikon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

886

14.11.2017, 19:57

Heute wurde die Brücke gealtert. Es fehlt nun noch der Gleisbau (und die Oberleitung):



Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

rfurrer

Forumist

Beiträge: 56

Wohnort: Sempach

Beruf: Informatiker

  • Private Nachricht senden

887

14.11.2017, 20:37

Hi, wie super ist das denn :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Sieht sensationell aus, gratuliere.
Grüsse
Rolf

K-Gleis, CS3 + 3xBooster, Intel Xeon, Win 10-64, TC 9.0 Gold A2, Littfinski HSI und s88 RM, ESU Decoder/Servodecoder
Fahrzeuge von Märklin, Roco, HAG, Liliput uvm.
Modellbahn Verwaltung: MobaVer
Mein YouTube Kanal: rfnetch

888

14.11.2017, 20:41

Roger

Einfach nur geil. Gratuliere sieht super aus.

Gruss Harald

11465 - Oerlikon

Administrator

  • »11465 - Oerlikon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

889

14.11.2017, 21:13

Danke, ihr beiden. Lob stärkt das Selbstvertrauen. ^^ Dabei ist man mit sich selber nie ganz zufrieden... :rolleyes:
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Bueti

Vereinsmitglied

Beiträge: 742

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

890

14.11.2017, 21:33

Hoi Roger
Dabei ist man mit sich selber nie ganz zufrieden... :rolleyes:
Ja, das kenne ich auch zur Genüge. Wenn ich Deine Werke sehe, bin ich mit meinen eigenen nicht mehr happy.
Ich denke, viel besser geht es wohl nicht mehr! :thumbup: Besonders gut gefällt mir Dein Rost. Es ist ein Genuss, sich diese Bilder anzusehen.

Gruess Martin

891

14.11.2017, 22:23

Super Bilder, Roger!!! :thumbup:
Freue mich jedes mal wenn du uns neue Fotos zeigst!

Grüsse Remo

892

14.11.2017, 23:05

Halt Martin

Deine Anlage ist natürlich auch sensationell. Das differenzierte fahren auf deiner Anlage ist natürlich das beste vom besten.
Wie froh wäre ich wenn bei mir nur ein Teil davon funktionieren würde.

Apropos der Stick ist eingetroffen.

Gruss Harald

11465 - Oerlikon

Administrator

  • »11465 - Oerlikon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

893

17.11.2017, 17:20

Auch wenn ich mich aufgrund den Bildern von Martins Anlage lieber mit Geländebau beschäftigen würde, steht nach wie vor Trassenbau an. Heute kam ich wieder ein kleines Stück weiter: nach der unteren Oeltalbrücke führt die Strecke bekanntlich in einen Tunnel. Die Stecke beschreibt dann einen weiten Linksbogen, kommt über der Bahnhofsausfahrt nochmals ans Licht, bevor die Linie dann entlang der Wand, hinter der Inselwendel wieder die Zugangstür erreicht. Dort wird die mittlere Oeltalbrücke das Tal zum letzten Mal queren. Bis hier reicht nun die Trassee. Natürlich muss sie streckenweise noch definitiv abgestützt werden. Das gibt Arbeit, bleibt aber auf Bildern unsichtbar. Aber zwei Fotos habe ich dennoch gemacht:



Das Weitwinkelobjektiv täuscht einen perfekten Halbkreis vor. Die beiden geraden Strecken vor und nach dem weiten Bogen verlaufen aber nicht parallel. Links kommt die Strecke aus dem Tunnel nach der Unteren Oeltalbrücke, rechts führt die Linie bergauf, wieder zurück zum Oeltal.




Das vorläufige Streckenende Höhe Eingangstür.... hier muss eine Brücke her.... schon wieder. :rolleyes:
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Silberblatt

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 986

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

894

17.11.2017, 21:09

Die neuerliche Brücke, muss die auch wieder versenkbar sein, also klappbar oder reicht das wenn man den Kopf einzieht?

11465 - Oerlikon

Administrator

  • »11465 - Oerlikon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

895

17.11.2017, 22:42

Dani, ich weiss noch nicht, wie ich das löse. Irgendwie würde es Sinn ergeben, wenn man auch dieses Teilstück entfernen könnte bei Bedarf.
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 713

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

896

18.11.2017, 01:37

Guten Abend Roger,

die Brücke gefällt mir auch. Ganz perfekt gealtert, besser geht es wirklich nicht mehr :thumbsup: . Dass niemand erwähnt, was AUF der Brücke fährt? Gratulation zur Brücke UND zum Rm 2/4 :rolleyes: :thumbsup: . Dieses Gefährt habe ich noch niemals zuvor im Modell gesehen! Selbst die Räder und die Front stimmen. Hast Du ihn selber in dieser Roger-Qualität (um)gebaut?

Jedenfalls in Bauma ist mir nichts dergleichen aufgefallen... habe auch nicht genau geschaut, es reicht bis überfordert einem schon dass, was man unbedingt dort haben möchte. Dann kommt es einem durchaus gelegen, wenn man nicht alles sieht... falls Deine Rarität überhaupt ein kaufbares Kleinserien Modell ist?

In mein Beuteschema passt dieses Vorbild CLm 2/4 vielleicht doch nicht ganz: Einen SCHNELLTriebwagen bei dem man wahlweise seine Untersetzung von V/max 125 km/h (110 km/h) auf 75 km/h umstellen konnte! Wenn schon müssten die 125 km/h der Langsamgang gewesen sein... Meistens hat man es gleich bei 75 km/h belassen. Gemäss dem Hans Schneeberger Minirex Buch, eine richtige Diva welche nur fuhr, wenn es ihr passte und obendrein eine gute Werkstatt-Kundin. Könnte glatt ein Rolls-Royce gewesen sein sein... Ihr Umbau zum RCe 2/4 1951 bez. 1953 nützte auch nicht viel, gleich nach der Expo 1964 wurden sie verschrottet.

leben nicht kleben!
Fitness-Trainerin

Cebu Pacific

Administrator

Beiträge: 5 084

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

897

18.11.2017, 08:34

Der Dieselpfeil ist ein Modell von Sigg in Winterthur.
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling: Ein externer Lagerraum entschärft das Problem. :D

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

11465 - Oerlikon

Administrator

  • »11465 - Oerlikon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 620

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

898

18.11.2017, 10:07

Hermann, Erwin hat wie immer recht. Auch der auf elektrisch umgebaute Dieselpfeil vom selben Hersteller befindet sich in meinem Bestand. Auf der Oeltalbahn wurde er im Gegensatz zum Vorbild nicht verschrottet. Falls gewünscht, werde ich ihn gelegentlich mal auf der Anlage präsentieren. :)
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 713

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

899

18.11.2017, 12:09

Danke Erwin und Roger.

Ja gerne! Ihr seit ja mutig :rolleyes: :) . Vorbild: Sigg = super! Doch für so viel Geld läuft mein Sigg Jura Pfeil extrem schlecht. Selbst Smf oder Kleinbahn Modelle laufen viel schöner. Kein Vergleich zum (neuen) perfekten Fulgurex Jura Pfeil. Nun, wenn Roger gleich beide Sigg-Versionen kaufte, muss da was markant besser geworden sein?

Gruss
Hermann
leben nicht kleben!
Fitness-Trainerin

900

18.11.2017, 13:14

Hermann,
Vergiss es!!!
Ich habe 2x bei Sigg eingekauft, was ich erhalten habe war verdammt teuer und schlicht weg nicht zu gebrauchen! :lol:
Ich habe eigentlich nichts gegen Anwälte, aber einen mag ich gar nicht, aber irren ist menschlich!



Grüsse

Fredy