Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cebu Pacific

Administrator

  • »Cebu Pacific« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 173

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

1

25.12.2017, 18:48

Die Autofähren der Schweiz

Seit 1930 wird die Autofährstrecke zwischen Beckenried und Gersau betrieben. Die Fähre hiess und heisst Tellsprung . Die ursprüngliche Fähre aus dem Jahre 1929 wurde zu Beginn der 60er Jahren zerlegt und unter Verwendung alter Teile vergrössert. Der Stapellauf war am 18.März 1963.

Der Auto-Fähren Betrieb auf dem Zürichsee zwischen Horgen und Meilen startete erst 1933, dafür entwickelte er sich wesentlich besser. Heute verkehren 5 Auto-Fähren auf dem Zürichsee. Etwas Geschichte zu den Auto-Fähren.

Bis 1920 gab es auf dem Vierwaldstättersee Trajektfähren . Auf dem Thunersee verschwanden sie bereits 1893 und auf dem Zürichsee ein Jahr später . Wesentlich länger hielt sich der Trajektverkehr auf dem Bodensee, bis 1976 .
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling: Ein externer Lagerraum entschärft das Problem. :D

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 772

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

2

25.12.2017, 21:24

Ein Zürcher kommt selten allein...

Fähre Meilen-Horgen:
Lange kundenfreundliche Betriebszeiten, erfahrene Angestellte, sehr speditive Abwicklung, kurze Fahrzeiten. Die Fähre ist mehrheitlich gut belegt, manchmal "voll". Dadurch relativ günstige Preise möglich. Derzeit CHF 9.50. Ist einem die Fähre gerade eben abgefahren, dauert es selten länger als 10 Minuten. Oft auch nur ca. 7 Minuten.

Fähre Beckenried - Gersau:
Landschaftlich top. Ganz neue und interessante Perspektiven auf die umliegenden Voralpenberge. Oft wie Ferien, (wenn es nicht gerade regnet). Man kann auf der Fähre meistens parkieren wo man will. Teilweise lange Wartezeiten und CHF 20.- / 22.- pro Fahrt, anstatt kurze Wartezeiten und CHF 9.50 pro Fahrt. Immer wieder studieren einzelne Touristen den Fahrplan, mit langen Gesichtern... Momentan wartet man anstatt 10 Minuten, noch 3 Monate... bis zum 24. März 2018. Es fehlt die Masse an Stammkunden, für dass ein attraktiver(er) Betrieb möglich wäre. Der Massen-Tourismus will hier auf die Rigi, nicht mit einer Fähre den See überqueren.
»Longimanus« hat folgende Bilder angehängt:
  • Zurisee.jpg
  • John Deere Schiff.jpg
  • JohnDeere See.jpg
  • Mythen Beckenried.jpg
leben nicht kleben!
Fitness-Trainerin

Ähnliche Themen