Du bist nicht angemeldet.

Mattioli

Forumist

Beiträge: 1 095

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

241

01.02.2018, 15:16

nur erziele ich damit nicht die erwünschten Resultate im Modellbau


Lieber Roger, dies ist natürlich richtig :D
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 067

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

242

01.02.2018, 20:40

Hmmmmh! Zweiwegpistole?! Ich habe ja auch eine, hoffe aber, die Kugel geht nur nach vorne weg....


Von irgendwo kommt wohl der Ausdruck "Der Schuss geht nach hinten los"

PapaTango

Administrator

Beiträge: 1 206

Wohnort: Watt, what else?

  • Private Nachricht senden

243

01.02.2018, 21:04

Allerdings, der Kauf einer Faustfeuerwaffe ist und bleibt Vertrauenssache!

Von so was ist dringendst abzuraten:

Gruss
Peter

Freedom's just another word for nothing left to lose
No matter how much you polish a turd - it's still a turd

244

02.02.2018, 15:22

Peter, woher hast denn du diesen seltenen Österreicher- Revolver her, pass auf der ist nur zum einmaligen Gebrauch bestimmt und absolut tödlich! :minigun:
Ich habe eigentlich nichts gegen Anwälte, aber einen mag ich gar nicht, aber irren ist menschlich!



Grüsse

Fredy

PapaTango

Administrator

Beiträge: 1 206

Wohnort: Watt, what else?

  • Private Nachricht senden

245

02.02.2018, 15:43

Österreicher- Revolver

Mit genau diesem Begriff per Google/Bilder gefunden. Ich habe nur das Bild ... ich würde das unförmige, hässliche Teil nicht mal geschenkt haben wollen.
Deine Besorgnis ist nett gemeint, aber unnötig, nach bald 40 Jahren Erfahrung mit Pistolen und Revolvern weiss ich sehr genau, in welche Richtung das dunkle Loch zu stehen hat. :thumbup: :D
Gruss
Peter

Freedom's just another word for nothing left to lose
No matter how much you polish a turd - it's still a turd

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 813

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

246

02.02.2018, 17:19

Dani, ist es okay, weit Abseits der Bernina nimmt mich wunder, was es mit dem Spruch "... Schuss hinten hinaus" auf sich hat? Vielleicht weiss da Peter mehr dazu?

Nasse Lunte und Rohrexplosionen haben direkt nichts mit diesem Spruch zu tun. Wenn die Lunte und die nachgelagerten Teile richtig nass waren, war im späten Mittelalter das Schiessen unzuverlässig, oft mit Pausen verbunden! Ein anderes Problem war die Materialfestigkeit: Bereits bei Musketen und noch viel mehr bei den Kanonenrohren kam es immer wieder vor, dass beim Abfeuern das Rohr dem Druck nicht Stand hielt und die ganze Kanone komplett explodierte. Sozusagen für den Schiessenden gleich gefährlich wie für den zu Beschiessenden. Die Innovationen und das Erfindertum auf dem Gebiet waren (sind?) markant, bald mal war`s vor der Kanone definitiv viel gefährlicher, als hinter der Kanone.

Unweit der RhB, hatte das Schloss Sargans Jahre lang eine umfangreiche Kanonen-Sammlung, vom mittelalterlichen Ursprung bis mindestens zum 1. Weltkrieg. Heute ist die Sammlung einer Video-Installation gewichen. Diese moderne optimierte Art ein Museum zu präsentieren finde ich als Zusatz willkommen, aber als Ersatz zu billig und zu oberflächlich, es hat keinen Bezug zum Ort mehr.

Gruss
Hermann
leben nicht kleben!
Fitness-Trainerin

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 067

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

247

02.02.2018, 23:27

So Abseits der Bernina sind die Kanonengeschichten gar nicht. Schliesslich werden bis heute Lawinen zur Sicherheit gesprengt. Hier ist ausführlich beschrieben wie geschossen wurde.

248

02.02.2018, 23:38

Schönes Zeitdokument :thumbup:
Aber auch vor der Lawinensprengung macht der technische Fortschritt nicht halt wie man im Val Bever sieht.

Viele Grüsse
Roman

Bau einer neuen Anlage: www.modellbahn-thun.ch

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 067

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

249

05.02.2018, 07:31

Der Schattenbahnhof ist nun fertig gebaut. Jetzt kann ich auf allen sechs Gleisen fahren. Nachdem nun zum ersten fahren alles funktioniert hat, kann ich die Kabel noch sauber verlegen und beschriften.


11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 802

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

250

05.02.2018, 18:58

Das ist eine Anlage, die mal fertig werden wird..... und dann? 8|

Das ist ja ein schrecklicher Gedanke, der mir bei Danis Baubericht eben in den Sinn gekommen ist. Zum Glück wird mir das nie passieren. ^^
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 067

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

251

05.02.2018, 19:56

Das ist eine Anlage, die mal fertig werden wird..... und dann? 8|

Das ist ja ein schrecklicher Gedanke, der mir bei Danis Baubericht eben in den Sinn gekommen ist. Zum Glück wird mir das nie passieren. ^^


Nein wirklich, da habe ich auch keinen Kummer.
Aber ich seh das positiv. Der Tag hat 24 Stunden und sollte das nicht reichen nehme ich noch die Nacht. Ausserdem habe ich noch einen Bon für einen Tag mit 25 Stunden, einlösbar am 28. Oktober, hoffentlich verpasse ich das nicht.

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 067

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

252

05.02.2018, 22:19

Ich bin nun immerhin soweit, dass ich die Platte für das Abstellgleis zugesägt habe. Dabei habe ich das Abstellgleis entgegen dem Original auf die andere Seite gebogen. Aus Platzgründen und auch für eine besser Optik nehme ich das Gleis hin zur Talseite.


Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 067

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

253

09.02.2018, 07:11

Nach wissen die Geier wievielen Jahren bin ich nun fertig mit dem Gleisbau. Mit dem Abstellgleis ist nun auch die letzte Schiene eingebaut.


11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 802

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

254

09.02.2018, 10:25

Gratuliere Dani!
Gleismässig werde auch ich in diesen Tagen einen wichtigen Bauabschnitt beenden können: Die eingleisige Vollendung der Ringstrecke... Aber die nächsten Ziele erscheinen ja sofort nach Erreichen der vorangehenden auf den Plan. Die Arbeit geht niemals aus... zum Glück :grin:
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 067

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

255

09.02.2018, 13:12

Gratuliere Dani! Gleismässig werde auch ich in diesen Tagen einen wichtigen Bauabschnitt beenden können: Die eingleisige Vollendung der Ringstrecke...

Danke Roger. Bloss bin ich für die eingleisige Strecke seit 1991 dran, solange schon habe ich Modellbahnen.

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 067

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

256

13.02.2018, 07:29

Nachdem die Gleise nun alle fertig sind, geht es mit der Landschaft weiter. Die Fläche innerhalt der Panoramakurve habe ich nun mit Bauschaum geschäumt. Das Zeug stinkt ein bisschen, ich muss das Fenster aufmachen, frische Luft sei ja gesund und meine Vermieterung hat mir am Samstag mitgeteilt, der Frühling komme nun. Daran erinnere ich sie wenn sie wieder die Heizung höher drehen muss, weil sie kalte Füsse hat.


11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 802

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

257

13.02.2018, 20:37

Wenn ich den in der Fläche wolkig aufgetragenen Bauschaum sehe, denke ich dass ich hinsichtlichnder Nachbearbeitung mit meinen Gipsbinden vielleicht doch besser fahre. Den Hasengehegedraht hingegen muss ich mir merken. ^^
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 067

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

258

14.02.2018, 07:43

Der Schaum ist vorallem patent wenn man noch ein bisschen Volumen braucht.


rhb_1

Forumist

Beiträge: 4

Wohnort: Wädenswil

Beruf: Unternehmer

  • Private Nachricht senden

259

14.02.2018, 14:19

Hallo Dani,

Ist Deine Anlage in Segmente/Module geteilt oder hat sie ein "Verfallsdatum" = Züglätä/Umzug?
Ich plane eine 3D Anlage und suche nach einer Möglichkeit, sie in "handlichen Stücken" zu realisieren zumal sie
3 Spurweiten beinhalten soll!

Viele Grüsse
René

PS. Wäre froh, auch schon so weit zu sein wie Du!! :ill:

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 067

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

260

15.02.2018, 07:29

Die Anlage ist in drei Segmente unterteilt. Ich kann sie theoretisch auseinander nehmen und zügeln, sollte ich wirklich einmal die Wohnung wechseln. Eine Sache von fünf Minuten ist es aber nicht, da nicht vorgesehen ist die Anlage an Ausstellungen zu transportieren.