Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

eurocity

Forumist

Beiträge: 139

Wohnort: Biel

Beruf: Kapellmeister

  • Private Nachricht senden

41

27.02.2014, 12:38

Aha, offenbar hast Du einen Bieler Citaro gefunden :D

Mattioli

Forumist

  • »Mattioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

42

27.02.2014, 13:21

Hallo J. M.
:thumbsup: Richtig, direkt bei den VBB geholt. Kostete glatte CHF 35.00! Naja, wollte den halt unbedingt haben. Sie haben noch Modelle am Lager. Mal schauen ob das neue Modell des Trolleybus noch zum Citaro stösst... :D ;) .
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

Intschireuss

Vereinsmitglied

Beiträge: 515

Wohnort: Kanton Tellgau (nach Napoleon)

Beruf: login-Stift

  • Private Nachricht senden

43

27.02.2014, 13:52

Sieht gut aus, Oli!
Wie ich sehe, hast du mit den Weichen auch die Laternen angeschlossen. Pass auf, bei längerem Betrieb werden die sauheiss, da musst du aufpassen dass du die nicht berührst, sonst tuts ein bisschen weh. Und das sage ich aus eigener Erfahrung....
Gruss Gioacchino

"Ein Kritiker ist ein Mensch, der den Weg weiss, aber nicht Auto fahren kann."

Historische Seethalbahn

Verein historische Triebwagen 5 der Südostbahn.

eurocity

Forumist

Beiträge: 139

Wohnort: Biel

Beruf: Kapellmeister

  • Private Nachricht senden

44

27.02.2014, 16:20

Hallo J. M.
:thumbsup: Richtig, direkt bei den VBB geholt. Kostete glatte CHF 35.00! Naja, wollte den halt unbedingt haben. Sie haben noch Modelle am Lager. Mal schauen ob das neue Modell des Trolleybus noch zum Citaro stösst... :D ;) .
Das Trolleybus muss ich haben. Ich habe eine Spinnerei im Kopf:

Faller Car System Antrieb einbauen, neue Ruten aus Messing fertigen und Akku via Fahrleitung laden. Habe schon schlimmere Sachen realisiert.

Es tut nicht weh :D

ICI C'EST BIENNE!

45

27.02.2014, 16:58

Oli,
das sieht schon mal sehr gut aus. Ich freue mich auf weitere Fotos und
eine evtl. eine Besichtigung. :beer:

Gruess Kevä

Mattioli

Forumist

  • »Mattioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

46

28.02.2014, 09:10

Faller Car System Antrieb einbauen, neue Ruten aus Messing fertigen und Akku via Fahrleitung laden. Habe schon schlimmere Sachen realisiert.


Das finde ich ein interessantes Projekt, werde ich sicher bei euch auf der Clubanlage anschauen kommen. :thumbsup:
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

Mattioli

Forumist

  • »Mattioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

47

28.02.2014, 09:13

@ Gio
Ja, da spreche ich auch aus Erfahrung (heisse Weichenlampen)... :D .

@ amkev
Das ruft förlich wieder mal nach einem ausgiebigen Bändlerabend- oder Nachmittag... :beer:
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

Bueti

Vereinsmitglied

Beiträge: 750

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

48

28.02.2014, 13:57

Oli, das hast du sauber hingekriegt. Deine M-Gleise sehen aus wie neu. Das macht gerade Lust, etwas damit zu spielen.


Martin

Mattioli

Forumist

  • »Mattioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

49

28.02.2014, 14:02

M-Gleise sehen aus wie neu


Danke lieber Bueti, habe sie stets gehegt und gepflegt... :D
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

Mattioli

Forumist

  • »Mattioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

50

27.04.2014, 14:53

Viel Freude am Bauen und Spielen...

--- Es gibt sie auch noch, die "richtigen Eisenbahnanlagen", aus denen satte Freude am Spielen mit der kleinen Bahn förmlich trieft ---

Eine wunderbare Überschrift aus dem Loki 5/2014, welche wunderbar zu mir und meiner Estrichanlage passt. Bis ich aber soweit bin braucht`s noch einige Schritte. Hier jedenfalls die beiden nächsten Gebäude die entstanden sind und auf der Anlage ihren Platz gefunden haben.

Lokomotivdepot 2-ständig:


Ebenfalls ein Bausatz von Faller. Die Feder-Schwingtüren sind funktionstüchtig. Die drei HAG-Loks Ae 6/6 Biel, Ae 4/7 und Re 4/4 II Porentruy warten auf neue Aufgaben...

Als Güterschuppen/Lagerhalle entdeckte ich bei meinem MoBa-Fachhändler dieses halbfertige Gebäude. Es stammt aus einem Pola-Bausatz und konnte günstig erworben werden. Vor allem die Fassade müsste wohl noch etwas bearbeitet werden...jedenfalls wird durch Last- und Lieferwagen schon prächtig angeliefert, bzw. abgeholt und auch ein Habis/Habils von Roco wartet auf das be- und entladen...



Damit wären die ersten wichtigsten Bahnbauten-Gebäude erstellt.
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

Mattioli

Forumist

  • »Mattioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

51

27.04.2014, 15:17

Ich gewähre hier noch einen Gesamtüberblick über die Anlage, sowie den Teil Bahnhof und Güterschuppen:



An verregneten sog. "faulen" Wochenendtagen habe ich zwischendurch zusätzliche Zeit für die Modelleisenbahn. In den bald beginnenden Sommermonaten lasse ich es jeweils ruhiger angehen in Sachen MoBa. Man geniesst dann eben halt die warmen Tage und Abende, in der Badi oder beim Grillen, auch braucht das Haus aussenrum seine Pflege...
Trotzdem, dass werden meine nächsten Arbeiten und Projekte sein:

- Bau von 2 Tunnels in Holzkastenbauweise, Felsenformen und mit Drahtgittern. Die Tunnels sollen demontierbar sein, bezüglich Zugänglichkeit. Standorte sind links und rechts in den Geleisbögen.
- Schottern, Begrünen der Flächen.
- Strassen und Bahnübergänge.
- Im Mittelteil hinter den Geleisen soll ein kleines Dorf entstehen, evtl. findet sich irgendwo noch Platz für einen Kleingewerbebetrieb (am liebsten eine Bierbrauerei :D ).
- Offen ist zur Zeit noch ob die Streckenführung zwischen den Tunnels erhöht wird, mit Brücke, Galerie und die Strasse somit überquert.

So, reden ist zwar immerhin Silber, aber eben noch nicht Gold. Nur Handwerk hat ja bekanntlich goldenen Bogen. Also ran...
Jedenfalls inspirieren mich genau diese Anlagenbeiträge wie aus dem Loki 5/2014 weiter zu bauen, Landschaften zu erstellen und eine kleine feine Spielbahn zu haben. Mal sehen was ich bis zum "MoBa-Saisonende" alles noch werkeln kann...

Ganz weg vom Hobby ist man trotz Sommer ja eh nie oder?... :thumbsup:
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

Intschireuss

Vereinsmitglied

Beiträge: 515

Wohnort: Kanton Tellgau (nach Napoleon)

Beruf: login-Stift

  • Private Nachricht senden

52

27.04.2014, 15:41

Schöne Pläne, Oli, und viel Spass beim umsetzen/bauen! Im Moment fehlt bei mir noch Material, um etwas zu bauen/weiterbauen.
Gruss Gioacchino

"Ein Kritiker ist ein Mensch, der den Weg weiss, aber nicht Auto fahren kann."

Historische Seethalbahn

Verein historische Triebwagen 5 der Südostbahn.

53

27.04.2014, 15:55

Super Sache Oli.
Freue mich auf einen Besuch bei dir :beer: .

Gruess Kevä

Mattioli

Forumist

  • »Mattioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

54

14.10.2014, 15:35

Seit der letzten Börse in Wettingen in meinem Besitz, die Märklin Eb 3/5 "Habersack". Nun bin ich also doch noch in den Besitz einer Dampflok gelangt.

Ist nicht gerade meine Epoche und die hat mich eigentlich nie wirklich interessiert. Deshalb weiss ich auch über diese Epoche sehr wenig. Da mir die Lok trotzdem gut gefällt (meiner Frau und meinen Kindern übrigens auch.... ;), jaja, manchmal muss man wissen was man von einer Börse nach hause bringt... ) möchte ich sie auch mit passenden Wagen fahren lassen. Nur eben, da hört es bei mir auch schon auf, welches sind nun die passenden Wagen. In meinem MoBa-Fachgeschäft stiess ich auf wenig gebrauchte bis neuwertige Seetaler von Roco. 3 Stück konnte ich zu einem relativ günstigen Preis kaufen. Der Zug sieht eigentlich noch ganz schmuck aus...

Ich weiss nun eben nicht ob diese Wagen rein epochemässig passen oder nicht. Weiss jemand von euch werte Forumisten, welche Wagen von welchem Hersteller zu dieser Dampflok passen könnten? Ich freue mich über eure Vorschläge



Anmerkung des Admins: Das Bilder einfügen verlangt manchmal etwas Fingerspitzengefühl. Oft muss man mehrmals auf das Blattsymbol drücken oder mit Doppelklick versuchen. Ich hatte damit jetzt keine Schwierigkeiten. Aber ich glaube Dir sofort, dass es bei Dir 'klemmte'.
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mattioli« (14.10.2014, 15:46) aus folgendem Grund: Ich konnte die Bilder nicht in den Beitrag dirket einfügen. Dateianhänge, Durchsuchen, Hochladen, dann auf das Textformular klicken, funktionierte nicht.


55

14.10.2014, 18:50

Glückwunsch zur Lok. Jetzt fehlt Dir nur noch ein kleines Bollwerk, um das Schätzchen auch anständig füttern zu können. ;)

Nun zu Deiner Frage. Der Habersack war von 1911 bis 1965 im täglichen Planbetrieb. Somit hast Du eine grosse Auswahl an Rollmaterial. Von schweren Stahlwagen bis hin zu den leichten Stahlwagen. Der Habersack wurde auch gelegentlich im leichten Güterzugdienst eingesetzt. Ach so. Nach dem Speckschem Gesetz ist es streng verboten eine Dampflok alleine zu halten. Sie lieben es im Rudel zu leben. Ich hoffe, du weist, was das bedeutet. :D

Grüsse Roger
Liebe Grüsse
Roger2

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert 8)

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 736

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

56

14.10.2014, 19:15

Oli, warum sorgst Du Dich, ob die Seetaler passen oder nicht? Ich finde: sie tun es. Ist doch völlig egal, ob das tatsächlich mal so lief oder nicht. Modelleisenbahn muss einfach Spass machen. :thumbup:
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Mattioli

Forumist

  • »Mattioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

57

15.10.2014, 07:54

Glückwunsch zur Lok. Jetzt fehlt Dir nur noch ein kleines Bollwerk, um das Schätzchen auch anständig füttern zu können.


Vielen Dank Roger, ja daran habe ich auch schon gedacht. Aber eher kein so grosses wie bei dir. Eher eine kleine Ecke mit etwas Futter-Kohle... :D .

schweren Stahlwagen bis hin zu den leichten Stahlwagen.


Ja zuerst habe ich auch an die CH-4-Achser von Märklin gedacht. Ich fand dann eben offene Plattformen passender. Aber das wäre auch noch was...

Nach dem Speckschem Gesetz ist es streng verboten eine Dampflok alleine zu halten. Sie lieben es im Rudel zu leben. Ich hoffe, du weist, was das bedeutet.


:D Ja sicher, uiuiui das braucht wieder Nerven an den kommenden Börsen beim Griff zum Geldbeutel... :D. Hoffe Specki kommt nicht zu einer Generalinspektion vorbei...
Halt, ich habe ja noch so zwei kleine Märklin Dampflökeli, sind aber in den Schachteln verstaut, das müsste Speck zum Anfang mal reichen.

Ist doch völlig egal, ob das tatsächlich mal so lief oder nicht. Modelleisenbahn muss einfach Spass machen.


Vielen Dank Roger, absolute Zustimmung, genau so ist es :thumbsup:
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

rebellot

Forumist

Beiträge: 4

Wohnort: Freaktal

Beruf: Stromer

  • Private Nachricht senden

58

15.10.2014, 18:48

Seetalwagen und Eb 3/5 passt:
http://www.seetalkroki.ch/30968/31049.html (fast ganz unten)

(also: 1 zusätzlicher Seetaler beschaffen und dann noch gaaaaanz viele Fenstergucker anbringen)

oder:

http://www.sbbarchiv.ch/detail.aspx?ID=260162

(dann keine Fenstergucker und auf der richtigen Strecke aber 20-43 er Wagen).

Mattioli

Forumist

  • »Mattioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

59

15.10.2014, 19:33

1 zusätzlicher Seetaler beschaffen


Hallo lieber rebellot

Vielen Dank. Ja, sieht gut aus und so werde ich das wohl tun...es hat im MoBa-Laden noch...
Interessanter Link zur Seetalbahn, wunderbare Fotos aus der guten alten Zeit! Muss ich immer wieder anschauen.

Die Wagen auf dem Foto im zweiten Link, es ist zwar etwas schwer erkennbar, sind ungefähr die Wagen von Märklin die ich meine (Beitrag 57). Würde also wirklich auch noch zusätzlicher Zug passen...
Ich suche dann noch mal ein Foto raus, die Märklin Nr. dieser Wagen ist 4138 und 4146 wenn ich mich nicht täusche. Hoffentlich kann ich diesmal Fotos einfügen sonst :monster:
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

Mattioli

Forumist

  • »Mattioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

60

20.11.2014, 09:13

Ich bin momentan mit dem Bau von Felsen für 2 Tunnels beschäftig. Ich fertige diese aus Styropor (oder heisst es Styrodur, auf Berndeutsch Sagex, oder Hartschaumplatte... ;) ). Jedenfalls gab mir dieses Video den nötigen Hintergrund.

Felsen gestalten Modellbau

MIt dem Teppichmesser können die Platten sehr gut bearbeitet und in eine erste Form gebracht werden. Verspachtelt wird mit Modellbaugips und schliesslich mit verdünnter grauer Farbe gestrichen. Die Felsstruktur wird mit einem Holzstäbchen gerizt, sobald der Gips leicht angetrocknet ist, dann gehts am besten. Mit Ocker noch bepinselt und wo nötig mit NOCH Streugras begrünt. Ich fertige die Felsenformen als einzelne Elemente, so kann ich sie besser am vorgesehenen Platz einsetzen. Bei Bedarf können diese auch wieder ganz einfach weggenommen werden. Aber seht selbst...

Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mattioli« (20.11.2014, 09:25)