Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sturzi

Vereinsmitglied

  • »sturzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 292

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

1

21.03.2013, 17:26

ChRB (Christoph-Röbi-Bahn)

Hallo liebe Forumisten

Viele von euch kennen die ChRB schon. Da ich gerne weiter berichte über die Baufortschritte und alles was da bei uns so läuft, erstelle ich diesen Thread.

Da es immer wieder neue Forumisten gibt, die unsere Anlage noch nicht kennen, habe ich gestern und heute wieder mal ein neues Video erstellt. Dieses Video ist wieder mal eines, bei dem die Kamera mitfährt und die Anlage aus der Lokführer-Perspektive zeigt. Mittels vieler eingeblendeter Erklärungen wird die Anlage vorgestellt.



Viel Vergnügen beim Betrachten!

PapaTango

Administrator

Beiträge: 1 165

Wohnort: Watt, what else?

  • Private Nachricht senden

2

21.03.2013, 17:51

Bei den Erklärungen schreibst du, der Kamerazug fahre 60 km/h, die Bilder sahen mir aber arg schnell aus. Wollte ich nicht so recht glauben.

Bis ich dann die besagte Strecke selbst berechnet habe, nämlich 60 km/h = 16.6 m/s = 16600 mm/s -> geteilt durch 87 ergibt das ~191 mm/s oder 19 Zentimeter. Ja, das entsprach den Bildern. Ohne die Berechnung hätte ich auf mehr tendiert. 8o
Gruss
Peter

"Dif-tor heh smusma" Live long and prosper

sturzi

Vereinsmitglied

  • »sturzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 292

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

3

21.03.2013, 20:49

Bei den Erklärungen schreibst du, der Kamerazug fahre 60 km/h, die Bilder sahen mir aber arg schnell aus. Wollte ich nicht so recht glauben.

Bis ich dann die besagte Strecke selbst berechnet habe, nämlich 60 km/h = 16.6 m/s = 16600 mm/s -> geteilt durch 87 ergibt das ~191 mm/s oder 19 Zentimeter. Ja, das entsprach den Bildern. Ohne die Berechnung hätte ich auf mehr tendiert.

Hallo Peter

Wenn man im Raum stand und zuschaute, sah man, dass die Züge sehr langsam fuhren. Als ich dann das Video anschaute, schätzte ich auch eine höhere Geschwindigkeit. Das ist wahrscheinlich wegen der Weitwinkel-Optik.
Die 60 Km/h sind aber sehr genau und verlässlich.

Rangier90

Forumist

Beiträge: 232

Wohnort: Reinach AG

Beruf: Magaziner

  • Private Nachricht senden

4

21.03.2013, 21:42

Sali Röbi

Wieder ein tolles Video mit vielen interessanten Infos. :thumbsup:
Ich finde diese Anlage einfach faszinierend. :love:
Würde mich freuen, wenn ich diese mal mit eigenen Augen sehen könnte. :hail: :hail:
Freue mich auf viele tolle Videos.
Gruess Andy
Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben.
1929-2013

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 549

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

5

21.03.2013, 21:58

Röbi, warum schriebst Du nichts über die berüchtigte 'Meringe-Lawine' die bei 2:06 immerhin fast das Bahntrassee verschüttet hat? ?( :vain:
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Bueti

Vereinsmitglied

Beiträge: 736

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

6

21.03.2013, 22:31

Sehr schönes Video. Und vis-a-vis der 'Meringe-Lawine' stehen schon die ersten Lärmschutzwände. :chinese:

:beer:

sturzi

Vereinsmitglied

  • »sturzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 292

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

7

21.03.2013, 22:34

Und vis-a-vis der 'Meringe-Lawine' stehen schon die ersten Lärmschutzwände.

Ich glaube, diese Angst brauche ich nicht zu haben. Christoph ist auch ein bekennender Lärmschutzwände-Verächter.

sturzi

Vereinsmitglied

  • »sturzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 292

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

8

21.03.2013, 22:37

Würde mich freuen, wenn ich diese mal mit eigenen Augen sehen könnte.

Hallo Andy

Das ist einfach: Komm' doch einfach mal vorbei! Du hast ja gar nicht so weit.

sturzi

Vereinsmitglied

  • »sturzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 292

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

9

21.03.2013, 22:41

Röbi, warum schriebst Du nichts über die berüchtigte 'Meringe-Lawine' die bei 2:06 immerhin fast das Bahntrassee verschüttet hat?

Da gibt's gar nicht so viel zu schreiben. Die Räumungsarbeiten sind geplant und wahrscheinlich wird man in einem Monat nichts mehr davon sehen.

Rangier90

Forumist

Beiträge: 232

Wohnort: Reinach AG

Beruf: Magaziner

  • Private Nachricht senden

10

21.03.2013, 22:42

Sali Röbi

Das ist ja wunderguet, hast du morgen Zeit? Bin ca 1530 in Aarau.

:thumbsup:
Gruess Andy
Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben.
1929-2013

Re 460

Vereinsmitglied

Beiträge: 139

Wohnort: Gossau SG

Beruf: Schreiner, Hüsler-Nest-Monteur

  • Private Nachricht senden

11

21.03.2013, 23:42

Röbi, warum schriebst Du nichts über die berüchtigte 'Meringe-Lawine' die bei 2:06 immerhin fast das Bahntrassee verschüttet hat?



Salü Roger,

Wo gibt es Merengge zum Dessert? :love: Bei solchen Sachen bin ich als Sohn eines Bäcker-Konditors gerne dabei... 8o ;)


Für mich sieht es aber leider eher nach einer Lawine Montageschaum aus... :whistling:



Pascal
Iss so viel Honig wie der schwarze Bär, dann wirst Du auch so stark wie er! ^^

sturzi

Vereinsmitglied

  • »sturzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 292

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

12

22.03.2013, 18:10

Entgleisung durch Flankenfahrt in St. Christoph

Andy (Rangier90) war heute bei der ChRB. Und das hat man dann davon:







Da denkt man, wenn ein Profi da ist kann nichts mehr passieren. Aber er verursacht doch tatsächlich durch Ablenkung des Bahnpersonals eine gravierende Flankenfahrt.

Verletzt wurde zum Glück niemand, aber der Sachschaden ist beträchtlich und noch viel schlimmer ist, dass beide Spuren der Hauptlinie zwischen Zweitacker und Bellincarno vollständig unterbrochen sind. Die SUST ist am abklären. Andy muss mit einem Strafverfahren rechnen. Der Bahnbetrieb kann fühestens gegen morgen früh wieder einspurig aufgenommen werden. Da die Passstrasse noch geschlossen ist, können auch keine Ersatzbusse zwischen Zweitacker und Ariollo eingesetzt werden. Die internationalen Züge werden über die Alpenbahn am Jurasüdfuss (via Merlingen) umgeleitet. Die Reisenden des entgleisten internationalen Zuges wurden evakuiert und werden für diese Nacht in St. Christoph (vor allem im Hotel Alpina und im Kurhaus) untergebracht. Der abgelenkte Fahrdienstleiter der ChRB wird psychologisch betreut.

Cebu Pacific

Administrator

Beiträge: 5 025

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

13

22.03.2013, 18:15

Alles halb so tragisch, ist ja nur eine Re 460 und Roco. :rofl:
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling: Ein externer Lagerraum entschärft das Problem. :D

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

ginne2

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 955

Wohnort: D-74078 Heilbronn

Beruf: -

  • Private Nachricht senden

14

22.03.2013, 18:37

Lieber Röbi,
jetzt ist erst mal der gute Ruf der ChRB als sicheres Verkehrsmittel gründlich ruiniert. :dash: Der zuständige bzw. verantwortliche Fahrdienstleiter (heisst das auch in der Schweiz so?) sollte umgehend bestraft, wenn nicht sogar entlassen werden. :rofl: Den Sachschaden erachte ich allerdings - wie Erwin - gering: ein braunes Kroko (nicht mal von Märklin oder Trix) und eine 460er - Mülleimer her und weg damit . . . ;) :D
Gruss Günther

15

22.03.2013, 18:39

Solange keine Hag Loks zu Schaden kommen, sondern nur Plaste Rocos ist das ja halb so wild. :sleeping:

Die paar Plastekrümel lassen sich bestimmt gut wegsaugen. :phat:
Es grüßt Christoph aus dem schönen Hessenland.

Ich liebe es wenn etwas über Jahrzehnte funktioniert deshalb sammle ich HAG und fahre HOREX :love:
Bereits 22 Ae 6/6 davon 15 Grüne und 6 Rote und eine Swiss Express

sturzi

Vereinsmitglied

  • »sturzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 292

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

16

22.03.2013, 18:47

Antrag für neue Foren-Regel

Hallo Trägerverein-Mitglieder und Admins des MoBa Forums
Ich schlage vor, als zusätzliche Foren-Regel ein Diskriminierungs-Verbot mit aufzunehmen. In den vorausgegangenen drei Beiträgen wurden hochwertige Roco-Loks in krasser Weise diskriminiert und das geht doch einfach nicht. :rocket: Da hat nun die Meinungs-Äusserungs-Freiheit einfach zurückzustehen. :minigun:

ginne2

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 955

Wohnort: D-74078 Heilbronn

Beruf: -

  • Private Nachricht senden

17

22.03.2013, 19:00

Die paar Plastekrümel lassen sich bestimmt gut wegsaugen.

Hallo Christoph - der war gut - Danke!!

Lieber Röbi - zwei der Gründungsmitglieder des MoBa-Forums haben obengenannte Beiträge geschrieben. Du glaubst doch nicht, dass wir uns selber ein Bein stellen oder in die Pfanne hauen???? Ausserdem: wer schiesst hat sowieso Unrecht . . . :minigun:
Gruss Günther

Bueti

Vereinsmitglied

Beiträge: 736

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

18

22.03.2013, 19:07

Uff, zum Glück hatte ich noch keine Zeit, die Anlage abzubrechen......

Röbi, danke dir für die Berücksichtigung. Es wurden sofort Entlastungszüge in Betrieb genommen. Die Betriebsleiter kamen etwas ins grübeln, wo noch Kapazitäten frei sind, es sind ja auch noch Filmaufnahmen mit der Ae 4/7 geplant. :search: :grumble: Aber am Ende war haben sie alles unter einen Hut gebracht. :thumbup:

Ich hab zwar grad keine Roco Lok für diese Züge, die 460 musste wieder zurück in die Virtine. Aber Hauptsache deine Passagiere kommen sicher ans Ziel.

:beer:

sturzi

Vereinsmitglied

  • »sturzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 292

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

19

22.03.2013, 19:10

Aber Hauptsache deine Passagiere kommen sicher ans Ziel.

Danke, Martin. Endlich wieder einer, der nicht auf mich schiesst. :D

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 549

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

20

22.03.2013, 19:53

Hallo Trägerverein-Mitglieder und Admins des MoBa Forums
Ich schlage vor, als zusätzliche Foren-Regel ein Diskriminierungs-Verbot mit aufzunehmen. In den vorausgegangenen drei Beiträgen wurden hochwertige Roco-Loks in krasser Weise diskriminiert und das geht doch einfach nicht.
Ja Röbi, das geht natürlich nicht an. Ich werde in meiner Funktion als Admin unverzüglich einschreiten und schwere Massnahmen ergreifen!

Pfui Erwin!
Pfui Günther!
Pfui Christoph!


So, das musste sein, Admin.

:D
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.