Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mad

Vereinsmitglied

Beiträge: 617

Wohnort: Naturpark Gantrisch

Beruf: Bitlischieber

  • Private Nachricht senden

21

01.04.2013, 23:41

Na, na, seid nett zu unserem lieben Günther :nono: Bei diesem Thema leidet er an Hyperakusis :whistling:

Gruss
Mario

egos

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 641

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner (ehemals Bauing. ETH)

  • Private Nachricht senden

22

02.04.2013, 13:14

Wollt ihr wohl aufhören, unseren lieben Günther krank zu reden?
herzliche Grüsse
Oski


...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

ginne2

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 994

Wohnort: D-74078 Heilbronn

Beruf: -Rentner - früher Techn. Leiter Zeitungsverlag

  • Private Nachricht senden

23

02.04.2013, 14:03

Lieber Mario, lieber Oski,

Schwaben sind unempfindlich gegen so gut wie alles. Deshalb ist Eure Sorge unbegründet. Der "Schall", der von den beiden Vorschreibern ausgeht, umweht mein Ohr wie ein lindes Lüftchen im Frühling und verschwindet im Nirwana . . . ;) :D :)
Gruss Günther
MdK

egos

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 641

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner (ehemals Bauing. ETH)

  • Private Nachricht senden

24

02.04.2013, 19:57

Gut gekontert, lieber Günther
herzliche Grüsse
Oski


...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 723

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

25

02.04.2013, 21:50

wie ein lindes Lüftchen im Frühling
Ach DU hast den Frühling?! 8| Rück ihn sofort wieder raus! Im Wetter-Thread suchen ihn alle - und du spielst damit! - Typisch! - Pfui Ginne!! X( X(

:D
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

chriesi356

Vereinsmitglied

  • »chriesi356« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Wohnort: Zürcher Unterland

Beruf: Kontaktreiniger

  • Private Nachricht senden

26

06.04.2013, 07:58

Der Oberbau der ganzen Anlage ist abgeschlossen. Es braucht noch ein paar Feinjustierungen der Rampen. Ich denke das bis morgen Abend der Gleisbau abgeschlossen werden kann. Dann beginnen die ausgedehnten Probefahrten. Werden mit dem heikelsten Pferd im Stall durchgeführt. Die Be 4/6 von Roco eignet sich bestens dazu.


Cebu Pacific

Administrator

Beiträge: 5 173

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

27

06.04.2013, 08:06

Mit den Gewindestangen geht die Feineinstellung einfach und effektiv, finde ich immer noch die beste Möglichkeit für Steigungsrampen.

Sind die Vorlaufachsen der Be 4/6 speziell entgleisungsgefährdet?
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling: Ein externer Lagerraum entschärft das Problem. :D

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

chriesi356

Vereinsmitglied

  • »chriesi356« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Wohnort: Zürcher Unterland

Beruf: Kontaktreiniger

  • Private Nachricht senden

28

06.04.2013, 08:18

Ja die Be 4/6 findet jede noch so kleine Stelle die nicht sauber verlegt ist!! Die Vorlaufachsen von meinem Modell haben mich vor einiger Zeit dazu gebracht alle Trix C-Gleise zu verkaufen und mit Rocoline und Tillig Elite Gleis neu zu beginnen. :pillepalle:
Aber es gibt nichts ärgerliches wenn Fahrzeuge entgleisen X(

sturzi

Vereinsmitglied

Beiträge: 2 355

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

29

07.04.2013, 00:24

Ja die Be 4/6 findet jede noch so kleine Stelle die nicht sauber verlegt ist

Das kann ich nur bestätigen. Die Be 4/6 von Roco ist so entgleisungs-freudig, dass wir sie schon ein paar Jahre nur noch als Denkmal benutzen.

Silver

Forumist

Beiträge: 591

Wohnort: Mit dem Wind wechselnd / Hamburg / Cuxhaven

Beruf: Kistenverschieber der Meere

  • Private Nachricht senden

30

07.04.2013, 02:48

Aber es gibt nichts ärgerliches wenn Fahrzeuge entgleisen X(

Ohh jaa... hatte das gerade bei der Roco Ae 6/8... erst ging es, dann nicht dann doch wieder und nun habe ich den Schleifer etwas gebogen. Die Lok fährt nun ohne Entgleisungen, dafür ist der Geräuschpegel sehr hoch :dash:
Fahre und Sammle SBB, BLS, SOB und DB in AC, bevorzugt von Märklin und Hag.

NORDSEE IST MORDSEE!

31

07.04.2013, 11:17

Mit der Ae 4/6 von Roco sowie anderen Loks mit Vorlaufachsen habe ich keinerlei Probleme! :hi:

Ich fahre auf Roco Line o/Bettung und habe die Erfahrung gemacht, dass KEINE Lok schlechte Geleise erträgt, d.h. es kommt auf die Gleisverlegung an,

dies ist das A und O der ganzen Sache! Die einzige Lok die Probleme mit der Vorlaufachse machte, war die Ae 4/7 von HAG und Liliput, konnte dies aber lösen indem ich die Federung der Achse änderte!
Ich habe eigentlich nichts gegen Anwälte, aber einen mag ich gar nicht, aber irren ist menschlich!



Grüsse

Fredy

egos

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 641

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner (ehemals Bauing. ETH)

  • Private Nachricht senden

32

07.04.2013, 11:57

Lieber Christoph
zum Testen nehme ich eine alte Ae 4/7 (140.02). Die 4 Antriebsachsen in einem starren Block sind dermassen empfindlich auf jede falsche Gleiskrümmung (horizontal und vertikal), dass jede Unachtsamkeit gerächt wird.
herzliche Grüsse
Oski


...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

chriesi356

Vereinsmitglied

  • »chriesi356« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Wohnort: Zürcher Unterland

Beruf: Kontaktreiniger

  • Private Nachricht senden

33

07.04.2013, 17:44

Die Be 4/6 hat ihre Probefahrten hinter sich. Es braucht noch ein wenig nachgebessert werden. Bei den übergängen in die Steigung werde ich noch nachbessern müssen.

Der Betrieb konnte trotzdem aufgenommen werden.


11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 723

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

34

08.04.2013, 14:03

Hans Speck wartet ja auf dem total falschen Gleis.... dort hält ja gar nie einer :dance:
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

chriesi356

Vereinsmitglied

  • »chriesi356« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Wohnort: Zürcher Unterland

Beruf: Kontaktreiniger

  • Private Nachricht senden

35

08.04.2013, 18:47

Bei dieser geballten ladung an Speisewagen kann er sich gar nicht entscheiden wo er nun einsteigen soll ;P

chriesi356

Vereinsmitglied

  • »chriesi356« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Wohnort: Zürcher Unterland

Beruf: Kontaktreiniger

  • Private Nachricht senden

36

19.10.2013, 18:29

Nach einer längeren Pause an der Anlage habe ich nun wieder einmal etwas gebaut, Erwin würde zwar sagen "den alten Pfusch beseitigen".
Er hätte damit aber leider recht. :facepalm:
Darum musste der Bahnhof vom Schattenbahnhof abgehoben werden, um an die Modulübergänge zu kommen vom Schattenbahnhof.
Diese habe ich ja aus normalen Printplatten erstellt. Da diese aber nur 1.6mm dick sind und somit 0.5mm dünner als die Bahnschwellen der Gleise, unterlegte ich die Platten mit 0,5 mm Folie. Diese Folie hat sich bei der Demontage teilweise gelöst. Somit waren die Gleisübergänge nicht mehr so schön ausgerichtet. Es gab zwar keine Entgleisungen, um Probleme zu vermeiden, dachte ich ich behebe diesen Pfusch bevor ich mit der Landschaft beginne. Ich ersetze die Platten mit den gleichen Modulübergängen wie ich sie im Bahnof verwendete.

Bahnhof als Stapel


Schattenbahnhof


Alte Modulübergänge


Die Neuen Übergänge

Cebu Pacific

Administrator

Beiträge: 5 173

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

37

19.10.2013, 18:49

Christoph,

Jetzt sieht es viel besser aus als zuvor. Hast du die Schwellen von Weichen Walter bezogen?
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling: Ein externer Lagerraum entschärft das Problem. :D

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

chriesi356

Vereinsmitglied

  • »chriesi356« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Wohnort: Zürcher Unterland

Beruf: Kontaktreiniger

  • Private Nachricht senden

38

19.10.2013, 20:57

Nein die Schwellen sind von digitralzentrale
Die digitalzentrale

chriesi356

Vereinsmitglied

  • »chriesi356« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 842

Wohnort: Zürcher Unterland

Beruf: Kontaktreiniger

  • Private Nachricht senden

39

06.12.2013, 11:15

In der Zwischenzeit habe ich den Schattenbahnhof um weiter 24m Gleis vergrössert. 8o

6 Gleise a 4m wurden dazugebaut um weiteres Rollmaterial unterzubringen. Von diesem ist ja leider :rolleyes: einiges vorhanden.






Ich habe die Vitrine elektrifiziert, so dass man auf jeder Ebene Fahren kann. Die Loks können den Zug verschieben, für eine umstellung in der Vitrine. Ich habe die Vitrine mit der Anlage verbunden und mit einem Schalter ein -und ausschaltbar gemacht.

In dieser Vitrine wirkt der RAm TEE wie verloren!!

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 723

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

40

06.12.2013, 12:14

Ich habe die Vitrine elektrifiziert, so dass man auf jeder Ebene Fahren kann. Die Loks können den Zug verschieben, für eine umstellung in der Vitrine.
Geniale Idee :thumbsup: . Allerdings muss dann die Vitrine digital betrieben werden. (Daher kann ich auf eine Nachrüstung verzichten ;( ) Dass Du in der Vitrine mehr Betrieb machen kannst als ich überhaupt, frustet mich schon ein wenig... :supersad:
8)
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.