Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

12.01.2015, 20:44

Nebenstrecke Linthwil

Hallo Patrick

Ich finde deine Module sind sehr schön gestaltet. Die Landschaft dominiert und die Szenen sind nicht überladen. Alles ist sehr sauber und fein verarbeitet.

Gruss Stephan :dance: :dance:

Intschireuss

Vereinsmitglied

Beiträge: 507

Wohnort: Kanton Tellgau (nach Napoleon)

Beruf: login-Stift

  • Private Nachricht senden

22

12.01.2015, 20:47

Salü Patrick

Erstmal willkommen im Forum!

Deine Module wirken sehr realistisch gestaltet, mit den ganzen Anlagen (Bahnhof, Häuser etc.) und auch dem Rollmaterial. Alles in allem wirkt sehr authentisch. Weiter so! :thumbsup:
Gruss Gioacchino

"Ein Kritiker ist ein Mensch, der den Weg weiss, aber nicht Auto fahren kann."

Historische Seethalbahn

Verein historische Triebwagen 5 der Südostbahn.

23

16.01.2015, 20:54

Hallo zusammen

#20

Julian, vielen Dank für Dein Kompliment. Mit viel Übung wirst Du das auch schaffen. Auch wollte ich zuerst in Epoche 4 alles mit Oberleitung bauen aber da ich im Oberleitungsbau noch sehr wenig Erfahrung habe (da muss ich auch mal üben :) und Erfahrung sammeln) blieb es dann bei Epoche 3. Jedoch schliesse ich es nicht aus dass meine Bahn mal elektrifiziert werden könnte. Man weis ja nie :D .

#21 und 22

Auch euch herzlichen Dank für eure tollen Komplimente.

Gern zeige ich euch weitere Fotos.

Meine Haltestelle Bätzimatt ist zu 99% fertig geworden. Anbei Fotos, kombiniert mit einem geraden, schon länger vorhandenen Streckenmodul. Auch ist mein Ecksegment weiter Begrast aber noch nicht Ausdetailliert.
»tigerli« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2064 (1280x960) (1024x768).jpg
  • IMG_2066 (1280x960) (1024x768).jpg
  • IMG_2067 (1280x960) (1024x768).jpg
  • IMG_2068 (1280x960) (1024x768).jpg
  • IMG_2073 (1280x960) (1024x768).jpg
  • IMG_2062 (1280x960) (1024x768).jpg
  • IMG_2063 (1280x960) (1024x768).jpg
Gruss
Patrick

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 434

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

24

16.01.2015, 21:54

Deine Module strahlen eine unglaubliche Ruhe aus. Man fühlt sich sofort in die gute alte Zeit zurückversetzt, als man alles noch ein bisschen ruhiger und gelassener nahm .... wenn ich mal wieder gestresst bin, lasse ich mich verkleinern und mache dort Erholungsferien. ^^ Einfach immer wieder schön, Deine Bilder anzuschauen
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

25

19.01.2015, 21:14

Hallo Roger



Herzlichen Dank. Freut mich unheimlich dass meine Anlage so tollen Anklang findet.

Nun weitere Fortschritte:
Das Ecksegment nimmt immer mehr Formen an. Statt einem kleinen Feldweg habe ich eine "richtige" Strasse gemacht die nach Linthwil führt. Denn hier will ich mal ein gelbes Postauto (was ja auf einer Schweizer Anlage nicht fehlen darf) platzieren das die Orte um Linthwil bedient. Jedoch fehlen hier noch Zaun für die Kühe, die Ortstafel von Linthwil an der Strasse und Büsche etc.
»tigerli« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2079 (1024x768).jpg
  • IMG_2081 (1024x768).jpg
  • IMG_2086 (1024x768).jpg
  • IMG_2091 (1024x768).jpg
  • IMG_2093 (1024x768).jpg
  • IMG_2095 (1024x768).jpg
  • IMG_2098 (1024x768).jpg
  • IMG_2099 (1024x768).jpg
Gruss
Patrick

26

24.01.2015, 14:53

Hallo

Endlich habe ich den hinteren Teil des Bahnhofes noch Ausgestaltet. Der "Hügel" wurde ein bisschen Abgetragen - Ein alter Zaun und ein paar Büsche und mehr braucht es nicht.

Auch ist ein neuer Güterwagen dazugekommen. Ein L6 der SBB. Natürlich wird dieser noch gealtert und RP25 Räder müssen noch drauf :-)
»tigerli« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2120 (1024x768).jpg
  • IMG_2121 (1024x768).jpg
  • IMG_2125 (1024x768).jpg
  • IMG_2127 (1024x768).jpg
  • IMG_2130 (1024x768).jpg
  • IMG_2131 (1024x768).jpg
  • IMG_2132 (1024x768).jpg
Gruss
Patrick

27

25.01.2015, 20:03

Hallo


Nicht viel neues aber dieses Wochenende wurden eher Ausbesserungsabreiten gemacht (die man auf den Fotos eher nicht sieht) und die Ecke ist zu 99% fertig gestellt worden.



Nächstens geht es bald mal an den Hintergrund ran.


Anbei ein paar Fotos:
»tigerli« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2134 (1024x768).jpg
  • IMG_2135 (1024x768).jpg
  • IMG_2136 (1024x768).jpg
  • IMG_2143 (1024x768).jpg
  • IMG_2149 (1024x768).jpg
  • IMG_2150 (1024x768).jpg
Gruss
Patrick

28

25.01.2015, 20:46

Hallo Patrick

Ich habe Deine Vorträge von Anfang an verfolgt. Ich muss schon sagen. Du hast ein feines Händchen für den Modellbau :thumbsup:

Liebe Grüsse

Roger
Liebe Grüsse
Roger2

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert 8)

Gurti96

Forumist

Beiträge: 420

Wohnort: Schwarzenburg BE

Beruf: Fahrdienstleiter SBB CFF FFS

  • Private Nachricht senden

29

25.01.2015, 22:13

Patrick, Deine Anlage ist einfach absolut erste Sahne! Ich freue mich immer auf Deine Berichte. Ich finde auch gut, dass Du Mut zur Lücke hast, Deine Anlagenszenerien sind überhaupt nicht überladen. Super Sache, weiter so! :)
Freundliche Grüsse von Dominik

Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS bis zur RhB!

Bahnfotos von mir: https://www.flickr.com/photos/133584304@N05

30

26.01.2015, 20:52

Hallo Roger und Dominik

Vielen herzlichen Dank für eure Worte. Freut mich sehr. Es ist natürlich mit sehr viel Aufwand und Zeit verbunden um so was zu machen. Aber mir macht es grosse Freude und ist für mich eine totale Entspannung, auch zum Herunterfahren vom alltägigen strengen Job.


So, nun sind auch endlich meine Pappeln angekommen die ich schon lange Bestellt habe. Denn diese hatte ich schon lange im Sinn zu Pflanzen auf dem Ecksegment.



Da es in unserer Gegend im Linthgebiet viele Stassen gibt mit solchen Bäumen, wo an der Strasse entlang sind, musste natürlich sowas auch auf meine Anlage. So fühle ich mich mit meiner Anlage noch heimischer :-).



Ich Denke mit der Kuhweide hinter den Bäumen entsteht so in der Ecke auch eine gewisse Tiefenwirkung. Auch wird so die Ecke ein bisschen getarnt.


Anbei nochmals einen Haufen Fotos von dieser Szene. Somit ist die Ecke ganz abgeschlossen. Am Haus werden noch einige kleine Detail dazukommen, wird aber nebenbei und in aller Gemütlichkeit gemacht.
»tigerli« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2161 (1024x768).jpg
  • IMG_2166 (1024x768).jpg
  • IMG_2168 (1024x768).jpg
  • IMG_2172 (1024x768).jpg
  • IMG_2180 (1024x768).jpg
  • IMG_2181 (1024x768).jpg
  • IMG_2182 (1024x768).jpg
  • IMG_2184 (1024x768).jpg
  • IMG_2188 (1024x768).jpg
  • IMG_2190 (1024x768).jpg
  • IMG_2191 (1024x768).jpg
  • IMG_2206 (1024x768).jpg
Gruss
Patrick

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tigerli« (26.01.2015, 21:23)


Mattioli

Forumist

Beiträge: 995

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

31

27.01.2015, 16:04

Hallo Patrick

Ich verfolge deine Anlage seit anbeginn und kann nun leider nur einen kurzen Kommentar abgeben: Mir gefällt einfach alles! :thumbsup: . Wirklich toll deine kleine feine Anlage. Auf deinen Fotos entdeckt man immer wieder neue Details, schön mit welcher akribie du arbeitest. Einfach toll gemacht :thumbsup: , gratuliere.
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

32

07.02.2015, 20:18

Hallo "Mattioli"

Danke vielmals für Deine Zeilen. Freut mich sehr wenn ich anderen mit meinen Fotos eine Freude machen kann. Vielen Dank!

Nun die grossen Bauphasen sind vorbei und jetzt wird richtig Ausdetailliert! Meine Lieblingsbeschäftigung beim Modellbahnbau :-). Der Bau für die Erweiterung, Denke ich, dass dies ab Frühjahr geschehen wird. Da nehme ich mir noch Zeit für die Planung.


Anbei eine Fotoserie von Details:

Gruss
Patrick

Swissmoba

Forumist (†)

Beiträge: 324

Wohnort: Huay Yai

Beruf: Was ist das?

  • Private Nachricht senden

33

08.02.2015, 06:00

Hallo Patrick

Schöne Bilder von schönen Modulen.

Kannst du mir sagen, von wo der Hemmschuh auf dem 3. letzten Bild ist?

Gruss

Bruno

TEE1055

Forumist

Beiträge: 518

Wohnort: Oberaargau

Beruf: Systemmurksegalisator

  • Private Nachricht senden

34

08.02.2015, 10:10

Sehr schöne Anlage! Hebt sich wohltuend vom üblichen deutschsprachigen Niveau ab. Durch die kompromisslose Umsetzung fallen dann aber auch kleine Unstimmigkeiten auf: Die deutschen Prellböcke könnten z.B. Durch eine Schweizerische Ausführung ersetzt werden.

P.S. Wo hast du den klassischen runden Abfallkübel unter dem Stumpenplakat gefunden?
E Gruess

Hänsu
Ich halte Genauigkeit für poetisch

(Robert Walser)

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 434

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

35

08.02.2015, 10:33

Hänsu, dieselbe Frage nach den Abfallkübeln stellte ich mir auch. Ich mag mich entsinnen, dass ich solche aber auch schon irgendwo gesehen habe. In Bauma vermutlich - oder auch irgend einer Internetseite. Den Anbieter würde ich aber nun auch wieder gerne wissen. Die Kübel sind wirklich sehr typisch für die Schweiz.
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

36

08.02.2015, 11:16

Hallo

Vielen Dank für eure tollen Komplimente.

#33

Bruno, die Hemmschuhe sind von Kotol. http://www.kotol.de/spur-ho-187/am-gleis…hemmschuhen.php

Dieser Anbieter hat sehr viele und herrliche Sachen für schöne Ausdetaillierungen. Zwar sind die Sachen eher für Deutschland geeignet aber es gibt Sachen wo man auch für schweizerische Motive verwenden kann.



#34 und 35

Die Abfallkübel sind hier erhältlich: http://www.mbapiro.ch/produkte.php?content_id=14

#34 "TEE 1055"

Da ich früher eine Bahn nach deutschem Vorbild hatte sind noch zum Teil Details da bzw. vorhanden die eher zu Deutsch sind. Aber nach und nach werden diese schon mal noch durch "schweizerische" ersetzt Wie zum Beispiel die Prellböcke. Jedoch finde ich dass die Prellböcke nicht mal zu Fremd wirken.



Gruss

Patrick
Gruss
Patrick

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 434

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

37

08.02.2015, 15:29

Danke Patrick, für die schnelle Antwort. Hänsus Einwand musst Du in der richtigen Relation sehen (so hat er es auch gemeint): An Deiner Anlage ist alles so extrem schweizstimmig, dass man eben nichts anderes findet, als diese nicht ganz richtigen Prellböcke. Dies fällt praktisch keinem Betrachter auf - sogar ich habe dies übersehen, obschon ich schon zwei CH-Prellböcke selbst gebaut habe. Also keine Eile mit dem Ersatz.

Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

38

08.02.2015, 16:21

Hallo Roger

Natürlich ist hier jede Kritik, Ideen und Anregung willkommen. Die Prellböcke werden sicherlich mal ersetzt.

Vielen Dank für Deine Fotos vom Prellbock. Der sieht super aus (würde ihn am liebsten grad mitnehmen :D ). Sowas würde echt passen. Mal schauen, vielleicht schaffe ich auch mal den Selbstbau.

Nun mal noch was anderes was parallel neben dem Bau der Anlage noch so läuft:

Ich plane meine Anlage (weiter) zu erweitern. Diverse Möglichkeiten gibt es um im Modellbahnzimmer die Strecke zu verlängern. Auch eine Option mit einem abzweigenden Industrieanschluss gäbe es. So könnten auch die z.T. vorhandenen Streckensegmente wie zum Beispiel die Haltestelle mit einbezogen werden.

Anbei mal Fotos der Varianten (das erste Fotos ist die Ist-Situation):
»tigerli« hat folgende Bilder angehängt:
  • Variante Ist-Stuation.jpg
  • Variante A 2.jpg
  • Variante B 1.jpg
  • Variante B 2.jpg
  • Variante C 1 Erweitert.jpg
Gruss
Patrick

Swissmoba

Forumist (†)

Beiträge: 324

Wohnort: Huay Yai

Beruf: Was ist das?

  • Private Nachricht senden

39

12.02.2015, 05:57

Guten Morgen Patrick

Danke für die beiden Links.

Wegen deinen Varianten, ich würde B2 Machen, wenn ich es könnte.

Gruss

Bruno

40

12.02.2015, 20:39

Hallo Bruno

Ja, mein Trend geht auch Richtung B1 oder gar B2.
Habe mal 1:1 Papierausdrücke gemacht um mal zu sehen wie das eben 1:1 wirkt. B2 scheint mir fast besser zu gefallen, auch finde ich diese Variante Kompakter. Mal schauen :) .

Auch kommen hier nur ein Typ als Weichen in Frage, die von Peco (Code 75). Weichen von Weinert, die ich auch im Bahnhof verbaut habe, kommen eher nicht in Frage da diese einfach zu lang sind. Die Anlage würde dann zu nah an die Wand heran kommen.

Gruss
Patrick
Gruss
Patrick