Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

11.01.2015, 13:51

Roco BR 23 HO

Hallo,
ich habe eine Roco BR 24 in HO ersteigert und muß jetzt an der Lok die Haftreifen am Treibrad wechsel. Da keine Bedienungsanleitung vorhanden, was muß ich tun, um die Haftreifen zu tauschen. So wie es sich darstellt, muß ich wohl das Lokgehäuse abnehmen. Wie geht das?

2

11.01.2015, 15:20

So wie es sich darstellt, muß ich wohl das Lokgehäuse abnehmen. Wie geht das?

Das Gehäuse abnehmen wird Dir wohl nicht weiter helfen. Da Du hier von einer Dampflok sprichst kommst Du nicht drum herum die Schraube am Treibrad wo das Gestänge befestigt ist zu lösen und dann kannst Du den Haftreifen abnehmen. Achtung: Den neuen Haftreifen nicht verdrehen beim montieren!

Auf der Roco HP Suchbegriff BR 24 eingeben und da kannst Du ja die Ersatzteileliste runterladen.

Gruess Heinz

PapaTango

Administrator

Beiträge: 1 130

Wohnort: Watt, what else?

  • Private Nachricht senden

3

12.01.2015, 08:29

kommst Du nicht drum herum die Schraube am Treibrad wo das Gestänge befestigt ist zu lösen und dann kannst Du den Haftreifen abnehmen

Wenn sich das ersteigerte Modell nicht allzusehr vom gegenwärtig angebotenen unterscheidet, dann stimmt obige Aussage nicht.

Bei Märklin wäre es so, bei Roco ist der Motor aber im Tender, alle 3 Achsen angetrieben, 2 davon mit Haftreifen. Das dürfte dann auch nicht schwieriger sein, als bei einer Lok mit Drehgestell. Das Lokgehäuse kann man getrost in Ruhe lassen, die Blenden am Tender müssen weg, allenfalls auch das Gehäuse. Aus dem Ersatzteilblatt wird man vielleicht schlauer.
Gruss
Peter

"Dif-tor heh smusma" Live long and prosper

4

12.01.2015, 16:04

Lt. BA müssen die Blenden am Tender entfernt werden.
Gruß
Wolfgang

5

12.01.2015, 18:04

Wenn sich das ersteigerte Modell nicht allzusehr vom gegenwärtig angebotenen unterscheidet, dann stimmt obige Aussage nicht.

Peter Du hast natürlich Recht ich habe mich am Hersteller vertan, Sorry!

Gruess Heinz

6

13.01.2015, 07:49

Salut!
Bei Märklin wäre es so, bei Roco ist der Motor aber im Tender, alle 3 Achsen angetrieben, 2 davon mit Haftreifen.
Bei der BR 23 (West) von Roco ist der Antrieb im Tender, die Lok hat aber auch Haftreifen.
An einer Stelle steht "Roco BR 23 H0", an einer anderen Stelle steht "BR 24".
Von Märklin gibt es BR 23 und BR 24 jeweils in einer alten und einer neuen Ausführung.
Von Roco gibt es BR 23 der DRG, BR 23 der DB, BR 23.10 der DR und BR 24.
Bei Nennung der Artikel- oder Betriebsnummer kann man besser beraten und muss weniger raten ...
Viele Grüsse
Thomas