Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

21

31.05.2015, 23:38

Beim Kreisel habe ich eine Etage mehr gebaut als ursprünglich mal geplant. Die Einfahrt im Bahnhof wird wesentlich einfacher, weil die Gleise nun ganz sanft auslaufen. Die unteren Etagen habe ich somit "zusammengedrückt" und oben ganz einfach noch mal eine Runde auf die Gewindestangen geschraubt:

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 736

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

22

01.06.2015, 14:48

Das war bestimmt ein weiser Entscheid! :thumbup: Das rechte Bild sieht jedenfalls deutlich weniger störungsanfällig aus. Auch werden durch die geringere Steigungen die Loks geschont.
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

23

01.06.2015, 21:31

Ach so, hier noch ein Bild von Kreisel mit fünf Etagen, wie dennzumal geplant war:

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

24

28.06.2015, 20:53

Nachdem ich den Kreisel um eine weitere Runde aufgestockt habe, bin ich jetzt oben angekommen und die Bahnhofsplatte ist mit dem Kreisel verbunden

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

25

19.07.2015, 22:16

Nch meinem in die Binsen gegangen Ausflug zu den Autos, bastle ich nun wieder an meiner Anlage weiter. Ich habe die Weichen wieder eingebaut, komplett verdrahtet, es fehlt nur noch der Antrieb. Zuerst habe ich alles sorgfältig ausgemessen und dann die Löcher gebohrt und am Schluss hat mehr oder weniger alles gestimmst. Nun wollte ich die Sensoren für die Loks einbauen. Dummerweise finde ich sie nicht wieder, ich habe schlicht vergessen wo ich die verräumt habe bevor ich den Unterbau getauscht habe. Jetzt mache ich mich halt erst mal wieder auf die Suche.

26

20.07.2015, 10:28

Dummerweise finde ich sie nicht wieder, ich habe schlicht vergessen wo ich die verräumt habe bevor ich den Unterbau getauscht habe. Jetzt mache ich mich halt erst mal wieder auf die Suche.

Jaja Dani, das kenne ich, das Alter, es kommt schleichend aber sicher! :dash:
Ich habe eigentlich nichts gegen Anwälte, aber einen mag ich gar nicht, aber irren ist menschlich!



Grüsse

Fredy

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

27

20.07.2015, 11:11

Ich bin auch im Alter noch jung, drum hab ich bereits gefunden. Heute morgen um halb zwei bin ich aufgewacht und es ist mir eingefallen und genau da waren sie :)

Cebu Pacific

Administrator

Beiträge: 5 181

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

28

20.07.2015, 11:28

Senile Bettflucht spricht nicht unbedingt für ein junges Alter. :phat:
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling: Ein externer Lagerraum entschärft das Problem. :D

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

Swissmoba

Forumist (†)

Beiträge: 324

Wohnort: Huay Yai

Beruf: Was ist das?

  • Private Nachricht senden

29

21.07.2015, 04:57

Ich bin auch im Alter noch jung, drum hab ich bereits gefunden.
Dani, du kannst doch schnell bei mir vorbei kommen um etwas zu suchen helfen. Ich finde die beiden Stecker mit Kabel nicht mehr, die an den Märklin Weichenantrieb 74491 sollten. Finde die beiden Dinger einfach nicht mehr. Am Alter liegt es vermutlich nicht, eher am zu viel Ware die Rumliegt.

Gruss von einem Suchendne

Bruno

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

30

21.07.2015, 17:23

Kein Problem, Bruno, ich schau auf dem Heimweg rasch bei dir vorbei, irgendwann taucht alles wieder auf. Stell mir ein Bier kühl.

Swissmoba

Forumist (†)

Beiträge: 324

Wohnort: Huay Yai

Beruf: Was ist das?

  • Private Nachricht senden

31

22.07.2015, 06:40

Stell mir ein Bier kühl.



Darf es statt Bier auch ein Glas Fendant sein?


Aber ist kein 2005er, ist ein 2011er.

Bruno

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

32

28.07.2015, 23:57

Es geht irgendwie nicht mehr vorwärts. Während den Sommerferien habe ich leider nie Ferien ;( ich darf in den Schulen die Maschinen abholen, dann winkt mir die Handzgitante nach mit einem lauten "schöne Ferien" und ein grosses Grinsen. Und dann fahre ich wieder in die Werkstatt und repariere unter der sengenden Winterthurer Sonne die Maschinen, welche die herzigen Kindlein wieder geschrottet haben.
Ich habe wenigstens soweit den Kreisel fertig und bin jetzt oben beim Bahnhof angekommen.

egos

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 644

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner (ehemals Bauing. ETH)

  • Private Nachricht senden

33

29.07.2015, 07:22

Lieber Dani
Hast du im Wendel eine Gleisüberhöhung gebaut? Sieht auf dem Bild wenigstens so aus.
Herzliche Grüsse
Oski


...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

sturzi

Vereinsmitglied

Beiträge: 2 359

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

34

29.07.2015, 08:39

Hast du im Wendel eine Gleisüberhöhung gebaut? Sieht auf dem Bild wenigstens so aus.

Oski, so wie ich das sehe, ist keine Gleisüberhöhung gebaut. Sieht nur im vorderen Bereich wahrscheinlich auf Grund einer leichten Bildverzerrung so aus. Eine Gleisüberhöhung in einer Wendel wäre ja auch kontraproduktiv und würde nur das nach innen Kippen der vordersten Wagen aufwärts bei einem langen Zug wegen der Seitwärts-Komponente der Zugkraft begünstigen.

Mattioli

Forumist

Beiträge: 1 078

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

35

29.07.2015, 08:56

Hallo Dani

Sieht super aus dein Wendel, gefällt mir echt gut :thumbsup: tolle Arbeit . Ich freue mich schon auf Bilder/Videos sobald die Züge fahren können.
Beim Wendelbau habe ich mich noch nie versucht, möchte ich auch so gut können. Ich kenne im Seeland aber einen Modellbahner, der kanns wirklich... ;) :D
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

36

29.07.2015, 10:51

Lieber Oski
Ich habe versucht die Gleise möglichst gerade zu halten. An sich ist es das auch. Optisch entsteht vielleicht der Eindruck, dass das Gleis bewusst überhöht ist. Habe ich aber so nicht geplant.

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 779

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

37

29.07.2015, 13:01

Hallo Dani,
wenn die RhB Deinen Gleiswendel sieht, glauben sie, sie hätten was falsch gemacht und bauen auch einen Gleiswendel zum Piz Palü hinauf ;) Schön, wie es bei Dir vorwärts geht :) Nur noch 3 Wochen, dann macht das MoBa Forum die Alp Grüm unsicher... (bei mir schlafen die "Bauarbeiter" gerade).
leben nicht kleben!
Fitness-Trainerin

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

38

29.07.2015, 21:52

Sieht super aus dein Wendel, gefällt mir echt gut :thumbsup: tolle Arbeit .

Danke, danke.
Ich freue mich schon auf Bilder/Videos sobald die Züge fahren können.

Oh, Videos auch? Ich denke, ich versuche mich zuerst einmal im fotografieren, dann sehen wir weiter.

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

39

02.08.2015, 20:24

Wenn das Wetter draussen so herrlich ist, dann sitze ich auf den Balkon und male ein paar Figuren an. Dummerweise löst meine Kamera ein bisschen zu gross auf. :facepalm:

Silberblatt

Vereinsmitglied

  • »Silberblatt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 032

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

40

02.08.2015, 22:41

Die zwei Weichen für die Einfahrt von Ospizio habe ich dann doch noch eingebaut. Ich noch ein Weilchen am korrekten Gleisabstand gefeilt. Noch fehlt allerdings der Motor. Und die Weichendecoder, da muss ich erst wieder welche zusammen löten. Auch noch etwas für einen herrlichen Sommerabend auf dem Balkon bei einem kühlen :beer: . Im Hochsommer kann ich mir nämlich den Strom für den Lötkolben sparen.