Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cebu Pacific

Administrator

  • »Cebu Pacific« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 610

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

1

17.04.2016, 13:38

Börse in Wettingen, 7.Mai 2016

Diese Börse wie üblich ab 10:00. Für die Frühaufsteher Treffpunkt im Restaurant.
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling:

Cebu Pacific

Administrator

  • »Cebu Pacific« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 610

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

2

05.05.2016, 23:26

Nicht vergessen, am Samstag ist die Börse in Wettingen.
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling:

egos

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 482

Wohnort: Winterthur

Beruf: dipl. Bauing. ETH (zur Zeit in Rente, Bremsmodul eingeschaltet)

  • Private Nachricht senden

3

06.05.2016, 07:16

Danke Erwin
ich werde sicher kommen!
Herzliche Grüsse
Oski


...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 888

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

4

06.05.2016, 08:17

Ich auch. Einer muss die beiden Sürmel Beat und Erwin ja am Bahnhof abholen... ;)
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 333

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

5

06.05.2016, 09:41

da komme ich auch gerne, viele Börsen gibt es nicht mehr vor der Sommerpause.

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 888

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

6

06.05.2016, 13:11

da komme ich auch gerne, viele Börsen gibt es nicht mehr vor der Sommerpause.

Ah, gut zu wissen. Da kann ich bei der Gelegenheit gleich etwas Altmetall entsorgen.... :rolleyes:
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 333

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

7

06.05.2016, 17:37

ah, da bin ich ja mal gespannt, was Altmetall ist? :rolleyes: . In dem Fall fahre morgens mit fahrbarem relativem Altmetall, ;) welches noch einen Kofferraum aufweist.

egos

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 482

Wohnort: Winterthur

Beruf: dipl. Bauing. ETH (zur Zeit in Rente, Bremsmodul eingeschaltet)

  • Private Nachricht senden

8

06.05.2016, 20:45

Lieber Hermann
Natürlich weiss ich nichts Genaueres. Aber der Kofferraum müsste etwa ein Länge von 3.50 m, eine Breite von 1.80 m und eine Höhe von 1.35 m aufweisen. Das Ding ist sehr wertvoll und möchte nicht etwa verbogen oder zerknautscht transportiert werden. Sieh dich also vor und komme nicht mit dem ältesten Göppel.
Herzliche Grüsse
Oski


...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 333

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

9

07.05.2016, 00:10

Lieber Oski,
Kennt Ihr den Börsen-Organisator? Er könnte sich erschrecken! Nicht das durch mich der bis anhin gute Ruf vom MoBa-Forum angekratzt wird. Bevor das schwere Geschütz auffährt, schaue ich mir die Situation VORHER vor Ort an. Vielleicht reicht bereits dieser Kofferraum. Dieser Göppel ist noch nicht sooo alt, hatte aber auch schon alles mögliche geladen...
Lieber Gruss
Hermann
»Longimanus« hat folgendes Bild angehängt:
  • Special Transport.jpg

Cebu Pacific

Administrator

  • »Cebu Pacific« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 610

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

10

07.05.2016, 02:00

Hermann,

Kannst du bitte etwas von dieser Ladung mitbringen. ;) :D
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling:

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 888

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

11

07.05.2016, 08:14

Erwin, das würde uns doch nichts nützen... ich sage nur: Pinky, Madi.... :(

Hermann, ein Hosensack reicht für das heutige Altmetall...
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

egos

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 482

Wohnort: Winterthur

Beruf: dipl. Bauing. ETH (zur Zeit in Rente, Bremsmodul eingeschaltet)

  • Private Nachricht senden

12

07.05.2016, 14:06

Die Börse in Wettingen ist bereits wieder Geschichte. Die Marktauffuhr war nicht besonders gross, es fehlten einige Händler. Dem schönen Wetter erlagen aber auch viele Besucher, die dann eben die Börse nicht besuchten. An Forumisten traf ich Roger, Erwin, Albert, Hermann und Richard. Ausserdem waren noch Pierangelo und Dölf mit Entwürfen zu neuen SoSe anwesend. Die Börse hatte etwa gleich viele Autos wie Modellbahnen im Angebot. Ein Tisch war sogar mit Puppen bestückt, es war aber nichts von HAG dabei :D . Dafür blieb das Angebot übersichtlich, auch eine Stunde nach Eröffnung fand ich einen HAG-Saurer und einen HAG-Lieferwagen, der zweite ohne Schachtel. Beide zusammen kosteten 30 Franken, so dass auch für das Essen am Sonntag etwas übrig blieb.
Herzliche Grüsse
Oski


...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 888

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

13

07.05.2016, 18:05

Beat (Dulce_K's Vater) wurde auch noch gesehen. Er war allerdings bereits bereits bei unserer Ankunft auf dem Sprung. Zwar war die Börse bar an Menschenmassen, was ich aber als äusserst angenehm empfand. So konnte man nämlich die Ware in aller Ruhe studieren. Was da herumlag war gar nicht so schlecht. Man muss anerkennen, dass je länger der Sammlerfortschritt gediehen ist, desto schwieriger ist es, Passendes zu finden. Und gefunden hätte ich an dieser Börse einiges, das ich früher so verbissen gesucht hatte, wie einen Strohalm in einer Nähnadelfabrik: zum Beispiel eine alte Märklin-Doppeleinheit der gelben F7 der 'Union Pacific', die Ende der 60er Jahre nur kurze Zeit in den Katalogen war. Vor einigen Jahren war so etwas an Börsen nicht zu haben. Oder dann kratzten die gesuchten Einheiten (Lok und Dummy) fast an der 2000-Franken-Grenze. Das heute gesichtete Gespann war mit 430.-- Franken angeschrieben. Aber ich hatte die Einheit eben damals, als die Preise für Märklin-Loks noch hoch waren, einem alten Mann abgekauft.... Manchmal müsste man warten können: Der damalige Verkäufer muss nämlich längst das Zeitliche gesegnet haben. Und so kommen die Trouvaillen eben langsam wieder zum Vorschein und in den Handel. Da die Nachfrage nach so alten Göppeln eben kleiner wurde, sinken die Preise....
Schlussendlich fiel mir wieder mal ein günstiger HAG-K3 in den Schoss.
Nach dem Börsenbesuch hielten wir uns noch lange im Restaurant auf. Nachdem sich Albert und Oski dann von Hermann, Erwin und mir verabschiedeten, wurde die frei gewordene Lücke etwas später durch Richard besetzt. Und so plauderten wir über dies und jenes weiter - bis die Pflicht (in Form von Rasenmähen) rief.
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

14

07.05.2016, 19:06

Schön konntet Ihr euch im Börsengetummel baden. Ich musste heute wegen dem schönen Wetter die eingewinterten Pflanzen beim Gärtner abholen. X( Eine Schwerstarbeit, die verboten gehört. :rocket: Aber was will man machen, wenn die Angetraute ( Chefin) mit der Peitsche den Takt angibt. ;(
Liebe Grüsse
Roger
Liebe Grüsse
Roger2

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert 8)

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 333

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

15

07.05.2016, 19:41

heute war ein guter Tag!

Noch vor der Börsen-Kasse, kam bereits das 1. "Altmetall" in meine Tasche, Danke Roger :thumbsup: , es war ein ganz neuwertiger Fleischmann 5023 Kühlwagen Warteck - BASEL. Bj. 1974. Er wird bei mir einen guten Platz bekommen! Später kam noch der Märklin Bier (Kessel)wagen Feldschlösschen 4632/1 günstig dazu. Diese Variante mit "Schatten links" ist recht selten. Auf 100 normale 4632 taucht einer mit Schatten links auf. Trotz der Seltenheit, der Koll differenziert dies finanziell nicht (mehr). Andere Zeiten andere Sammler, andere Prioritäten.

Da wurde noch ein WESA SBB Gepäckwagen aus Holz angeboten. Mehr Typ Brio-Bahn als "Modell". Vor gut 60 Jahren konnte man gegen einen recht hohen Aufpreis den Holzwagen gegen einen Kunststoff-Modell "D" eintauschen. Das haben damals offenbar viele Wesa-Fans gemacht, daher sind die Holzwagen so teuer (und die modellmässigen "D" so billig). Holz-"D" nur 1945 herum. Das Dumme ist, die HOLZ Wagen 2-3. Klasse habe ich schon, also "muss" der "D" noch her, sonst ist der Zug nicht komplett. Das wäre ja schlimm ;) . Aber dieses mal siegte die Vernunft :thumbsup: ! Das Angebot war: CHF 1000.- für neu, 500.- gebraucht, 200.- erheblich gebraucht. Wohlverstanden nicht für den Zug, nur für den Wesa HOLZ-Gepäckwagen. Mit Geduld wird auch dieser wieder zahlbar werden, aktive WESA Sammler gibt es durchaus :). Aber nicht mehr so viele, deren grosse Zeit war von 1945 bis 1965.

Es gab einen schönen Stand mit Schweizer Traktoren! Sehr fein detailliert u. preiswert. Mit Modell-Traktoren fange ich jetzt nicht auch noch an, will kein neues "Suchtgebiet" mehr! Bewunderte Erwins Neuanschaffung, u.a. gleich den Hürlimann D-800. Zu seiner Zeit einer der stärksten Traktoren. Als Kind schaute ich auf die Hürlimann Zirkus Knie D-800 herauf.

Es war eine Freude, mal wieder dem harten Kern vom MoBa-Forum live zu begegnen :) .

Am Nachmittag war eine weitere Diva-Probefahrt erfolgreich verlaufen! Erwin wird am 28.05 kaum versehentlich verloren gehen, die Bodenlatten sind nicht mehr wurmstichig. Und auch der Motor lief mal wieder wie ein Kätzchen.

Gruss
Hermann

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 888

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

16

07.05.2016, 19:47

Roger, ich kann Dir nachfühlen.... Du hast doch nicht geglaubt, dass ich MEINEN Rasen mähen musste, oder? Dazu kommt, dass ich ausser dem kleinen Rasen auch die Wiese mähen musste. Eigentlich hätte man das mit einer Sense mähen müssen (oder noch besser mit dem Traktor umpflügen). Aber ich musste der Wiese mit dem Rasenmäher beikommen: Mit angewinkelter Maschine, auf höchster Schnitttiefe eingestellt, die Halme auf halber Höhe kappen, dann zurückziehen für den ersten Schnitt. Daraus erfolgt ein Grasmatsch und umgelegtes Unkraut. Erst jetzt kann der Boden durch die Sonne und den Wind trocknen. Das Gröbste wegrechen und nach dem Antrocknen mit tiefer eingestellter Schnitthöhe nochmals alles nachmähen und den Wiesenpflotsch alle paar Minuten aus dem vollen Grasfänger in den Grünkübel schütteln... oder aus dem verstopften Auswurfloch puhlen :wacko:

Roger, warum müssen wir denn immer nur den Garten der Gattin ausbaden? Wir haben doch eigene Baustellen, oder nicht?
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Cebu Pacific

Administrator

  • »Cebu Pacific« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 610

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

17

07.05.2016, 20:06

Nach einem Abstecher nach Meilen, heute war wieder einmal ein Dampffahrtag angesagt, kann ich nun auch meinen Senf zur Börse abgeben. ;)

Unterschlagen wurde noch Harald, ihn habe ich beim Eingang angetroffen. Das wichtigste hat Roger unterschlagen, auf dem Tisch den wir ansteuerten, standen doch sage und schreibe zwei prall gefüllte Körbe mit Gipfeli. Das deutete doch bereits auf einen schwachen Börsenstart hin.

Hermann deutete es bereits an, ein Hürlimann D800 und ein D50 von MO Miniatur fanden den Weg zu mir. Ich würde tatsächlich die Finger vom Traktor sammeln lassen, der Verkäufer der beiden Modelle hat bereits 3000 Stück in seiner Sammlung. ;)

Die Auswahl an der Börse war gut, ich hätte problemlos viel zu viel Geld ausgeben können. Dank Pierangelo wurde ich bereits vor Börsenbeginn einiges an Geld los, zum Glück erst in einigen Monaten.
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling:

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 333

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

18

07.05.2016, 20:09

( Chefin) mit der Peitsche den Takt angibt.
Roger, da gibt es verschiedene Möglichkeiten.
von jemandem die Handschellen (für einen guten Zweck) kurz ausleihen. Oder...

von mir einen rechten Traktor ausleihen; Der hat eine von der Empa geprüfte (kein Witz!) hochfeste Sicherheitskabine, trotz dem vielen Glas. Letztendlich haben sie zwar die Kabine doch noch zertrümmert - natürlich nicht meinen -, ich weis nicht, ob es der Erwin war? Die machen ALLES kaputt, es gibt nichts, was denen standhalten kann. Aber die gute Nachricht ist: Die dazu notwendige Kraft war - mit Zertifikat - deutlich grösser, als wenn sich der Traktor überschlagen würde, sie benötigten dazu ganze Betonblöcke. Da kann Eine peitschen so lange sie will. Die Kabine ist auch noch weitgehend Staub- und Schalldicht, mit Radio und CD Player.


Gruss
Hermann

Mattioli

Forumist

Beiträge: 961

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

19

09.05.2016, 12:30

und einen HAG-Lieferwagen


Hallo Oski. Darf ich fragen, welche Version hast du denn erwischt ;) ?
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

20

09.05.2016, 17:26

Tja Roger. Da hast Du Recht. Und dann noch so schöne Baustellen. Aber das nützt Dir nichts, wenn gnadenlos der Wille der Angetrauten umgesetzt werden will. Und wenn es sein muss mit Gewalt :lol: Was meinst Du warum ich nicht mehr so viele Haare auf meinem Kopf habe. Früher konnte ich bei androhenden Kavallerieanmarsch der Ehefrau meinen Stahlhelm überziehen. Den hat sie mir aber dann auch versteckt. 8| Ich glaube, ich werde Hermanns Angebot annehmen und seinen Traktor ausleihen.
Liebe Grüsse
Roger
Liebe Grüsse
Roger2

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert 8)