Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

01.07.2016, 16:22

Eisenbahnanlage von pannerrail

Liebe Forumisten

Einerseits stelle ich mich hier kurz vor und möchte fortan gelegentlich hier über meine Eisenbahnanlage berichten.
Einige von Euch durfte ich ja bereits in anderen Moba-Foren (Hag-Forum, Stummiforum...) kennenlernen. In der Folge sind dann auch tolle, persönliche Kontakte entstanden.

Ich bin wohnhaft in Rotkreuz, Kt. ZG, zum Zeitpunkt dieses Eintrags 38 Jahre alt und arbeite bei der SBB. Bis im Alter von 10 Jahren war ich leidenschaftlicher Teppich-Märklin-M-Gleis-Analog-Modellbahner. Zwischen dem 10. und 32. Lebensjahr interessierte ich mich nicht für Eisenbahnen, auch nicht für Modelle. Irgendwann an einem verregneten Wochenende kam ich mit meinem Vater auf die Idee, mal die alten Kisten mit dem H0-Material hervor zu holen um das "Inventar" zu begutachten. Wir waren sichtlich erstaunt, was da alles zum Vorschein kam. Noch am gleichen Abend ersteigerte ich meine erste Hag-Lok bei Ricardo, seit da bin ich wieder mit dem Virus infiziert. In der Folge baute ich ein paar kleinere Anlagen auf, kam aber infolge mehreren Umzügen nie auf einen grünen Zweig.
Über meine letzte Anlage im Quartier "Pannerhofpark" (daher mein Nickname) berichtete ich jeweils auf meiner Website www.pannerrail.com , mittlerweile haben wir aber erneut ein neues Heim bezogen und auch diese Anlage wurde zurückgebaut. Nun hoffe ich sehr, dass meine aktuelle Anlage, über die ich nachfolgend gerne berichten möchte, länger Bestand haben wird.

Übrigens: Meine grosse Leidenschaft gilt der Fotografie (www.fotoremo.ch) und bevor ich mich mit dem Thema Anlagenbau befasste, verbrachte ich Stunden entlang des SBB-Schienennetzes und ging meinem Hobby als "Trainspotter" nach. Hier versuchte ich mal die verschiedenen Loktypen nach Betriebsnummern festzuhalten, leider hat diese "Datenbank" noch zahlreiche Lücken. Und kaum vorstellbar: Seit ich bei der SBB arbeite habe ich nahezu keine Zeit mehr dem Trainspotten nachzugehen :D Schuld ist aber nicht die SBB, sondern dass ich viel Zeit in Sachen Fotografie mit "anderen Themen" verbringe (Hochzeiten, Architektur, Landschaft...).

Über die aktuelle Anlage:
Sie ist u-förmig, schlängelt sich entlang den Wänden des Keller-/Disporaums, hat wenig Tiefe (beinahe im Modulbau-Prinzip) und es soll einfach möglichst bald gefahren werden können, und zwar in einer begrünten Landschaft. Entsprechend ist die Anlage relativ einfach gehalten, macht mir aber umso mehr Freude weil ich vorankomme und Züge bewegen kann (Gleisplan-Skizze folgt).

Eckwerte:
H0, K-Gleis, digital, ESU-ECoS, PC Steuerung mit Traincontroller, Szenenmix aus Gotthard-Nordrampe und BLS-Südrampe, gemischt mit einer Portion Fantasie.

Nachfolgend meine ersten 5 Videos über die ersten Schritte im Anlagenbau:











So, hoffentlich konnte ich etwas Interesse für mein Projekt wecken. Ich freue mich natürlich, wenn Ihr ab und zu vorbeischaut, evtl. meinen Youtube-Kanal abonniert und konstruktive Tipps sind ebenfalls sehr willkommen. Ich freue mich, über weitere Fortschritte zu berichten.

Beste Grüsse
Remo

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 625

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

2

01.07.2016, 18:53

Hallo Remo,
ja, ganz unbekannt bist Du in den einschlägigen Foren nicht, Umsomehr freut es mich, Dich auch an Bord des MoBa-Forums zu wähnen. Mit der sympathischen Vorstellung kennen Dich nun auch jene, die noch nie von Dir gehört, gelesen oder Filme geschaut haben. Ich heisse Dich herzlich willkommen und wünsche Dir viel Freude an der aktuellen Anlage. Lass uns mit Bildern oder Filmen daran teilhaben, wenn Fortschritte zu verzeichnen sind. :)
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

rio079

Forumist

Beiträge: 171

Wohnort: Horw

Beruf: glücklicher Pensionär

  • Private Nachricht senden

3

01.07.2016, 19:22

Hallo Remo
Herzlich willkommen im MoBa Forum. Ich habe mir Deine Videos zu Gemüte geführt. Sie haben mir sehr gefallen. :thumbsup: :thumbsup:
Auch Deine Foto Homepage habe ich kurz angeschaut. Werde mir aber noch mehr Zeit nehmen zum sie zu studieren.
Auch ich bin ein begeisterter Hobbyfotograf.

Gruss
Marino

4

01.07.2016, 21:51

Hallo Remo

Super, das du hier präsent bist - freue mich!

Auch schön, wieder einmal von dir zu hören. Deine Vorstellung animiert mich geradezu, das auch noch nachzuholen :S

Grüsse aus dem ehemaligen "Gebirge",
Christian
Gruss Christian

Meine Fotos; Eisenbahnen (Schwerpunkt Gotthard) und Dampfschiffe: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/ - aktuelles Avatarbild zu Ehren der Gotthard IR

LRZ 08

Forumist

Beiträge: 78

Wohnort: Zürcher Weinland

  • Private Nachricht senden

5

01.07.2016, 22:15

Hoi Remo

schön das du hier bist.
Deine Beiträge andernorts kenne ich schon bestens.
Ich freue mich auf spannende Bilder von dir.
Gruss

Stefan

MOBA Saison ist auch im Juli und August

Swissmoba

Forumist (†)

Beiträge: 324

Wohnort: Huay Yai

Beruf: Was ist das?

  • Private Nachricht senden

6

02.07.2016, 08:12

Hallo Remo

Natürlich kennt man deinen YouTube-Kanal.

Viel vergnügen hier in diesem Forum, dem wohl friedlichsten Forum in Sache MoBa.

Gruss aus Thailand

Bruno

7

03.07.2016, 18:49

Hallo zusammen

Ich danke Euch für die ersten netten Reaktionen und hoffe - trotz Sommersaison - bald von weiteren Bauetappen berichten zu können.

LG Remo

8

26.11.2016, 15:40

Hallo zusammen

Ganz so rasch wie geplant gings dann doch nicht vorwärts. In der Zeit zwischen Juli 16 und heute ging aber doch einiges. Meine alte, eher "kleine" Anlage im eigenen Keller-Disporaum baute ich wieder ab, Gründe dafür waren vor allem die Platzverhältnisse. Dazu kam die tolle Gelegenheit, einen 30qm Bastelraum erwerben zu können. Es steht also erfreulicherweise wieder Platz für "Grösseres" zur Verfügung. Die neue Anlage wird relativ "einfach" ausfallen: Einmal entlang der Wand im Kreis, darunter einen Schattenbahnhof, fertig. Umso mehr werde ich jedoch den Fokus auf eine schöne Bergstrecke mit langezogenen Kurven legen.

Einen aktuellen Einblick in mein Projekt zeige ich gerne hier:

Bild 1:
Schattenbahnhof:



Dieser ist soweit fertig! Gleise sind verlegt. Im vorderen Bereich ergänze ich noch zwei "Stumpengeleise", Abstellfläche kann man ja nie genug haben.


Bild 2:
Elektronik im Schattenbahnhof:



Die ist ebenfalls soweit fertiggestellt und verdrahtet!


Bild 3:
Testbetrieb und Stellprobe:



Dies darf natürlich nach mühseliger, aufwändiger Arbeit nie fehlen! :D


In Kürze wird der Gleiswendel eintreffen, den habe ich in Deutschland bestellt. Mit 3.5 Umdrehungen, Durchmesser 150cm sollen dann 34cm Höhe überwunden werden. Und dann folgt endlich der spannendere Teil der Anlageplanung und -gestaltung. Fortzsetzung folgt!

Weitere Updates fortlaufend in meinem Blog

Grüsse Remo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pannerrail« (26.11.2016, 15:46)


Bueti

Vereinsmitglied

Beiträge: 742

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

9

26.11.2016, 16:06

Hoi Remo

Da entsteht aber etwas sehr Schönes! Sehr sauber verarbeitet, Gratulation. :thumbup:
Über Anlagenbauberichte freue ich mich immer besonders. Ich werde auch Dein Projekt gespannt weiterverfolgen.


Gruess Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bueti« (26.11.2016, 17:26)


11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 625

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

10

26.11.2016, 17:10

Ciao Remo,
Wie Martin sind mir die Bauberichte von Anlagen eines der liebsten Themen. Interessant tönt die Ankündigung einer Bergstrecke, die der Wand entlang verlaufen soll. Da erreichst Du doch keine Höhenunterschiede ohne Turnhalle. 8| ....Wendel? Aha, ganz konsequent der Wand entlang also doch nicht... ;)

Ach ja: Die Bilder werde ich Dir so einstellen, wie Martin es beschrieb.
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

11

27.11.2016, 21:27

Hallo Martin und Roger

herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen!

@Roger: Evtl. habe ich mit dem Begriff "Bergstrecke" etwas zu viel versprochen. Die Strecke soll lediglich doppelspurig auf einer Ebene verlaufen, jedoch im gebirgigen Gelände. Sujets von der Gotthard-Nordrampe resp. BLS-Südrampe dienen als mögliche Vorbilder. Hier auf dem Bild ist zumindest mal die Unterkonstruktion ersichtlich:


Den Wendel benötige ich lediglich, um meine Züge aus dem Schattenbahnhof hervorholen zu können :D

Gruess Remo

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 625

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

12

27.11.2016, 22:13

Hoi Remo,
Danke für die Richtigstellung. Ich hatte mir die 'Bergige An-der-Wand-Anlage' zunächst so vorgestellt, wie Du sie uns jetzt bestätigst... aber den Wendel konnte ich mir dann nicht erklären. Jetzt ist alles klar!

Solide Schreinerarbeit. Das ist schon einmal ein guter Vorgeschmack und weist auf eine prima Anlage hin. Bin gespannt wie Du das Thema ausarbeitest... Ich sehe auch schon die Stelle, wo eine Brücke ein tiiiiiiiefes Tobel überqueren wird. :thumbsup:

PS: und die Bilder sind nun auch perfekt in den Betrag integriert worden. :thumbup:
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

13

27.11.2016, 22:40

Hoi Roger
exakt, Tobel resp. Schlucht inklusive! :D

Und besten Dank an dieser Stelle für Deine Anleitung in Sachen Bilder einfügen :thumbsup:

Beste Grüsse
Remo

Silberblatt

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 988

Wohnort: Räterschen ZH

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

14

27.11.2016, 22:44

Ciao Remo
Das sieht ja sehr vielversprechend aus. Ich stelle mir das sehr reizvoll vor, der Zug fährt dem Hang entlang aus dem Tunnel, über ein Brügglein um sogleich im nächsten kurzen Tunnel aus Fels zu verschwinden. Oh, ich träume schon wieder von einer Anlage. :)

15

31.01.2017, 07:00

Hallo zusammen

kurzes Videoupdate zum Stand des Anlagenbaus inkl. etwas Fahrvergnügen :D
Freue mich bereits wenn ich dann die "richtigen" Züge auspacken kann ...
(also die langen Güterzüge mit vorgespannten Doppeltraktionen :love: )



Statusbericht:
  • C-Gleise im Schattenbahnhof und 3.5fach-Gleiswendel verlegt
  • Stromzufuhr sichergestellt
  • Gleisabschnitte mit Littfinski Rückmeldemodule mit integrierten Gleisbelegtmeldern (RM-GB-8-N) angeschlossen
  • Magnetartikel mit ESU Switchpiloten angesteuert
  • Traincontroller: Gleisplan gezeichnet, Rückmeldung angezeigt, Steuerung Magnetartikel funktioniert
    (aktuell noch alles im manuellen Betrieb)
Nächste Schritte:
  • Nun kann es endlich mit der Gleisplan- und Anlagengestaltung auf der "Hauptebene" (also im sichtbaren Bereich) losgehen :thumbsup:
Beste Grüsse
Remo

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 625

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

16

31.01.2017, 22:10

Schön Remo, wenn ich das so sehe, drängt es mich, auf meiner Anlage auch endlich mal Betrieb zu machen... und sei es noch so provisorisch. ;(
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

17

06.04.2017, 07:48

Liebe Kollegen, kurzes Update:

Nach dem abgeschlossenen Einbau des Gleiswendels konnte ich mit dem Verlegen der Gleise im sichtbaren Bereich beginnen. Derzeit bastle ich an der Einfahrt in den Bahnhof. Zugegeben: Aktuell sieht das Ganze noch etwas "rustikal" aus, aber mit einbisschen Fantasie erkennt ihr vielleicht bereits meine Vorhaben in Sachen Landschaftsgestaltung. Da Gleiseverlegen und Kabelanschliessen alleine keinen Spass machen, konnte ich es nicht unterlassen ein paar Züge auf die Reise zu schicken... hier ein kurzes Video :vain:



Viel Spass und beste Grüsse
Remo

rfurrer

Forumist

Beiträge: 56

Wohnort: Sempach

Beruf: Informatiker

  • Private Nachricht senden

18

06.04.2017, 08:19

Hallo Remo

Sieht gut aus, kommt sicher auch so :thumbsup:
Hast Du mal ein "Übersichtsfoto", dann kann man sich besser Vorstellen, was wo so hinkommt.

Grüsse
Rolf
Grüsse
Rolf

K-Gleis, CS3 + 3xBooster, Intel Xeon, Win 10-64, TC 9.0 Gold A2, Littfinski HSI und s88 RM, ESU Decoder/Servodecoder
Fahrzeuge von Märklin, Roco, HAG, Liliput uvm.
Modellbahn Verwaltung: MobaVer
Mein YouTube Kanal: rfnetch

19

06.04.2017, 15:12

Hallo Rolf

Das Übersichtsfoto folgt bewusst später.
Musste eben für die Aufnahmen etwas schummeln: Aktuell sind nur ca. 5m Gleislänge angeschlossen, deshalb der Fokus auf diese Kurve... :D

Update folgt... hoffentlich noch vor der Sommerpause - sofern es überhaupt eine gibt?
Machen echte Modellbahner eigentlich eine Sommerpause?? ?(

Cheers Remo

rfurrer

Forumist

Beiträge: 56

Wohnort: Sempach

Beruf: Informatiker

  • Private Nachricht senden

20

06.04.2017, 15:20

Ah, ok :D

Sommerpause? Gerade im Sommer ist es doch im kühlen Keller angenehm. Ich zumindest bin auch im Sommer ab und zu im Keller, allerdings schon eher etwas weniger... :whistling:
Grüsse
Rolf

K-Gleis, CS3 + 3xBooster, Intel Xeon, Win 10-64, TC 9.0 Gold A2, Littfinski HSI und s88 RM, ESU Decoder/Servodecoder
Fahrzeuge von Märklin, Roco, HAG, Liliput uvm.
Modellbahn Verwaltung: MobaVer
Mein YouTube Kanal: rfnetch