Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cebu Pacific

Administrator

  • »Cebu Pacific« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 664

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

1

21.08.2016, 07:20

Börse in Dietikon, 1. Oktober 2016

Die bekannte Börse in Dietikon. Einlass wie gewohnt ab 9:00.
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling:

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

egos

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 503

Wohnort: Winterthur

Beruf: dipl. Bauing. ETH (zur Zeit in Rente, Bremsmodul eingeschaltet)

  • Private Nachricht senden

2

25.09.2016, 20:37

Die Börse muss in Erinnerung gebracht werden: Ich werde da sein. Hoffentlich kommen viele Moba-Kollegen.
Herzliche Grüsse
Oski


...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 000

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

3

25.09.2016, 21:47

Keine Angst, Oski. Ich werde auch antanzen. :)
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Silberblatt

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 753

Wohnort: Eulachtal

Beruf: BERNINA Techniker

  • Private Nachricht senden

4

25.09.2016, 22:01

Ja lohnt sich das denn? Ich weiss nicht so recht, wenn da so viele Börsen kommen, bin ich eine gerupfte Ente. :blackeye:

Rangier90

Forumist

Beiträge: 225

Wohnort: Reinach AG

Beruf: Magaziner

  • Private Nachricht senden

5

27.09.2016, 06:46

Ich werde auch wieder einmal eine Börse besuchen, zu lange ist es her. Auch wenn mein Geldbeutel nicht sehr davon angetan ist, aber ich werde da sein.
Gruess Andy
Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben.
1929-2013

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 000

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

6

27.09.2016, 09:44

Andi, es muss nur für den Eintritt und einen Kaffee reichen. Restliche Käufe sind fakultativ. Naja, je nachdem kommt noch die Parkuhr dazu... :seriously:
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Rangier90

Forumist

Beiträge: 225

Wohnort: Reinach AG

Beruf: Magaziner

  • Private Nachricht senden

7

27.09.2016, 10:36

Keine Sorge Roger, das bekomme ich schon noch zusammen.
Gruess Andy
Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben.
1929-2013

PapaTango

Administrator

Beiträge: 1 111

Wohnort: Watt, what else?

  • Private Nachricht senden

8

27.09.2016, 10:48

Naja, je nachdem kommt noch die Parkuhr dazu...

Das lass' mal meine Sorge sein. Wenn du mitfahren möchtest (Start Rückfahrt 11:30), dann herzlich willkommen. Das heisst dann ebenso für E + B kurz nach 9 Uhr am Bahnhof :thumbup:
Gruss
Peter

"Dif-tor heh smusma" Live long and prosper

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 000

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

9

27.09.2016, 11:47

Hei, da werde ich ja wieder mal verwöhnt. Nehme ich gern an... und bis 1130 Uhr habe meine Kröten auch schon in Tranksame und Esswaren umgewandelt.
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

10

27.09.2016, 13:16

Schön einige von euch in Dietikon zu treffen. Ich muss aber zuerst noch mein (leeres) Portemonnaie verkaufen damit es für den Eintritt und einen halben Kafi mit ohni nüt langt.
Gruss
Beat



Hinweis: Dieser Beitrag wurde mit wiederverwerteten Buchstaben und Wörtern von weggeworfenen E-Mails aus einheimischer, artgerechter Haltung geschrieben und ist daher extrem umweltfreundlich und voll digital abbaubar.

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 361

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

11

27.09.2016, 16:44

Falls alles gut geht, werde ich auch gerne an die Börse kommen, primär um Euch wieder zu sehen.

Hoffentlich schaut ja niemand von den Börsen-Organisatoren in diese Rubrik hinein? Ihr macht denen Angst! Nicht dass womöglich das MoBa-Forum sich zufrieden in Dietikon treffen wird, aber die Händler schon gar nicht mehr erst hingehen werden. Vom Bührer ist die Verkabelung neu, der Schreiner hat nach meinem Wunsche Trassee-Bretter gesägt, und in der Garage hat es eine Erdölquelle. Wenn es von unten her ergiebig sprudeln sollte, hätte ich nichts dagegen. Das wäre mal was in der CH! Wahrscheinlicher tropft es von oben vom W-100 auf den Boden. Um nicht selber plötzlich aus dem letzten Loch zu pfeifen, gilt es (mehr) zu wandern. Das für die Börse bestimmte Geld hat sich der Bergführer geschnappt. Ich freue mich riesig auf den Gletscher-Berg, Pointe de Vouasson. Das Bishorn gilt als Frauenberg, die Pte. Vouasson gar nur als anspruchsloser "Kinderberg", aber für mich ist es allemal anstrengend genug. Ich weiss nicht, ob ich dort noch hinauf komme.

Gruss
Hermann

Andy GR

Vereinsmitglied

Beiträge: 106

Wohnort: 8616

Beruf: Modulbahner

  • Private Nachricht senden

12

28.09.2016, 17:01

Und noch eine Anmeldung. Zur illustren Runde setze ich mich gerne dazu...
Gruess Andy

Bauweise: Modulbahn mit eigener Norm
Thema: Mitteland / Jura / Bahnhof Bipp
Gleismaterial: Peco Code 75, Rocoline
Steuerung: ESU Ecos (SW 4.0.2)
Decoder: Weichen: ESU Switchpiloten, Signale: Qdecoder
Melder: ESU Detektoren
Software: Modellstellwerk 8.26.6 (Iltis)
Epoche: Eine richtige Schweizerlok ist grün! Ausnahmen bestätigen die Regel

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 361

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

13

30.09.2016, 23:23

gerade zurück gekommen, komme morgen auch an die Börse :) .

erzhal

Vereinsmitglied

Beiträge: 2 111

Wohnort: Zürcher Säuliamt

Beruf: chem. Ing. HTL / Informatiker

  • Private Nachricht senden

14

01.10.2016, 00:03

Mein Arbeitseinsatz beginnt erst am Mittag, kann es also auch richten ... :thumbsup:
.
Man darf sich immer blamieren - man muss aber nicht! ;)

Roland

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 000

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

15

01.10.2016, 08:11

Super! :thumbsup: Dann kannst Du die harte Verhandlung mit Be-4/6-Hermann führen.... ;)
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 000

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

16

01.10.2016, 14:00

Schnellste Restauration aller Zeiten...

Heute ergatterte ich an der Börse gelegenheitshalber einen alten italienischen Spitzdachwagen von Märklin. Er lag in einer Grabbelbox unter anderen Geschwistern, die aber alle unkomplett waren. (Namentlich fehlten bei den andern die goldfarbenen Lüftungsgitter) sowie anderen Fabrikaten. Jeder Wagen kostete einheitlich 9 Franken. Einen kompletten Spitzdachwagen - wenngleich ohne Schachtel - für unter 10 Rubel.... da konnte ich trotz des bespielten Daches nicht widerstehen. Zuhause reinigte ich das Gehäuse und übernebelte schnell das Dach. Sieht nun aus wie neu. :)

Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Cebu Pacific

Administrator

  • »Cebu Pacific« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 664

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

17

01.10.2016, 16:54

Ein ansehnliches Grossaufgebot an Forumisten war in der Stadthalle zugegen. Damit ich mich nicht blamiere, verzichte ich auf Namensnennungen. ;) Als erstes folgte die obligate Gierrunde, Suchobjekt, der berühmte Erdbeerwagen von Roco, mit oder ohne Bremserhaus, dafür zwingend in weiss. Letztendlich war die Suche trotz vieler Augen nicht von Erfolg gekrönt. Pierre Angelo vermittelte mir einen Kontakt, mit etwas Glück ist in einigen Tagen das Problem vom Tisch.

Erfreulicherweise war die Börse ausserordentlich günstig. Eintritt plus Verpflegung, sonst nada, nix, nichts. :thumbsup: Dafür kostet der Inhalt des von Roger überreichten Plastiksackes schon deutlich mehr als Wurst und Brot. Um das finanzielle Desaster zu krönen, führte mein Nachhauseweg als kleiner Umweg über Oberglatt zu den Modellflugzeugen und saugte das Portemonnaie endgültig und nachaltig leer. ;(

Da hat es Traktor Hermann bedeutend schlauer eingefädelt, er blieb standhaft und seine mitgebrachte Tasche leer. Ein Mitbringsel von der Börse gab es dann für ihn allerdings doch noch, normaler Strassenpreis, nach Bezahlung absolut wertlos und unverkäuflich, dafür braucht es keinen Platz und muss nicht abgestaubt werden. ;)

Spur 0 Material, besonders Dreileitermodelle gab es in Hülle und Fülle und für bescheidenes Geld. Diese Börse zeichnete sich durch einen grossen Anteil Eisenbahn aus aber auch durch wenig kaufwillige Kunden. Um halb eins gab es bereits eine grosse Leere in der Halle und die ersten Händler hatten eine Stunde später bereits ihre Gedanken beim Abräumen.
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling:

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

18

01.10.2016, 17:11

Hallo Erwin,
einen Roco Erdbeerwagen hat es hier sogar aus Sachsen :vain: :blackeye:

Auktion - Auktion
Es grüßt Christoph aus dem schönen Hessenland.

Ich liebe es wenn etwas über Jahrzehnte funktioniert deshalb sammle ich HAG und fahre HOREX :love:
Bereits 22 Ae 6/6 davon 15 Grüne und 6 Rote und eine Swiss Express

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 361

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

19

01.10.2016, 20:44

normaler Strassenpreis
Erwin, möglicherweise hast Du Dich als Nichtautofahrer geoutet: was ist ein "normaler Strassenpreis?

Kann man Ordnungsbussen verhandeln? Mit viel Glück, Goodwill u. etwas Geschick kann man den Polizisten überzeugen, dass es besser ist, auf eine Busse zu verzichten... Aber in dem Moment, wo man eine Busse bezahlen muss, hat man keinerlei Einfluss auf die Höhe, noch nicht einmal der Polizist selbst! Höchstens indirekt, in dem er genauer hinschauen kann, ob nicht noch vielleicht etwas Weiteres eine zusätzliche Busse einbringen könnte... Ich kann mich nicht beklagen, sofern ich den Polizisten noch antreffe, spreche ich meistens gerne mit ihnen. Ich habe keinerlei Probleme damit, dass die Polizisten den Staat vertreten und entsprechend die dazu notwendige "Gewalt"/Macht besitzen. In anderen Ländern herrschen da ganz andere Sitten.


Ives hat mich freundlicher weise gewarnt, aber da war es schon zu spät. Ich bin selber schuld, hätte halt die Parkplatzgebühr bezahlen sollen. Aber ich wurde abgelenkt, es ist 9 Jahre her, seit ich das AzD verkaufte, und noch immer wurde ich förmlich "belagert", noch nicht einmal richtig zum Auto ausgestiegen und schon ging es los. Dabei wollte ich nicht, sich übergangen fühlende Frauen trösten, sondern zur MoBa-Forum Runde. Der ex. Sulzer-Fuchs Lokalmatador hat wieder mal zugeschlagen, bei 3 BLAUEN HAG Spur 0 Wagen. Kaum hatte er was er wollte, hatte er den Börsen-Ort anscheinend fast schon fluchtartig verlassen.


Heute war ich etwas lahm, aber mit 1200 Höhenmeter in den Knochen, gestehe ich mir zu, langsamer die Treppe herunter zu kommen, als der Polizist Bussen schrieben kann. Zumal der Arzt behauptet, ich würde mit diesen verdrehten und verbogenen Wirbeln keine 200 Höhenmeter schaffen, das sei aus seiner Sicht unmöglich. Kennt mir der nicht besser? Es geht bis es nicht mehr geht! Das nicht mehr gehen kommt von selber. Die Wirbel müssen noch 5-10 Jahre halte, sofern dann sonst noch alles an mir einigermassen stimmt, wird der Erwin für mich eine 3-D Wirbelsäule ausdrucken, und ein Roboter wird diese einbauen und ich werde wieder schmerzfrei auf die Berge laufen können.


Von dem her ist die Freude von Gestern um ein Vielfaches grösser, als der kleine notabene selbstverschuldete Ärger.


Gruss
Hermann




egos

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 503

Wohnort: Winterthur

Beruf: dipl. Bauing. ETH (zur Zeit in Rente, Bremsmodul eingeschaltet)

  • Private Nachricht senden

20

01.10.2016, 20:58

Präsenzliste

Ja, die Börse in Dietikon war Spitze. Ein so grosses Aufgebot an Forumisten ist selten. Trotz den Bedenken von Erwin wage ich mich auf den zugegebenermassen dünnen Ast:
Es waren anwesend (Bitte, Reihenfolge ist wurscht!):
Roger (11465-Oerlikon), Erwin (Cebu Pacific), Albert (DPZ Fledermaus), Hermann (Be 4/6), Hermann (Longimanus), Christoph (Chriesi356), Christoph (dulce_k), Roland (erzhal), Mario (mad, natürlich hätte der Präsi zuerst genannt werden müssen, grhhhhhhhhhhhh), Peter (Papa Tango, Michel (?, Klingnauer im Hagforum), Andy (AndyGR), Beat (Beat), Bruno ( Bahnnutzer), Richard (Richard im Hagforum), Pierangelo (kein Forumist, aber immer dabei, wird sehr geschätzt), Oski (egos).
Leider könnte ich nun auch Jemanden nicht erwähnt haben. In diesem honorigen Forum habe ich allerdings recht lange eine Editiermöglichkeit. Bitte melde dich! Ich ergänze die Liste. so lange ich darf.
Es kam, wie es kommen musste! Hier die fehlenden Namen: Andy (Rangier90), Harald (Rentner12), Yves (piginifr). Alle drei habe ich leider persönlich nicht getroffen.
Herzliche Grüsse
Oski


...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »egos« (02.10.2016, 07:30)