Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »doctor_who_swiss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Pfäffikon SZ

Beruf: Consigliere

  • Private Nachricht senden

1

15.11.2016, 07:52

Getier bei den SBB: Der Tatzelwurm

Wegen Themaneubildung hierher verschoben. Gruss Admin

Nachtrag: Die Börse wird für mich jetzt doch noch teuer - richtig teuer. Der Tatzelwurm kommt doch noch angekrochen und frisst meine Geldreserven weg... :evil:

:D Hast du dir den Tatzelwurm noch nachträglich bestellt ? :golly: Nachtrag: Ist es das Hui Modell ? wenn ja machst du ein Foto davon bitte, ich hab zwar schon viel gehört aber
noch nie ein Modell gesehen.
Komisch ein weisser K3 Güterwagen ? Hat Bern immer solche Kuriositäten ?
Gut zugegeben Börsentechnisch habe ich noch nicht viel gesehen, da die Börse in Jona immer kleiner wurde (2014 und 2015) und ich leider nur einmal an der Börse in Einsiedeln war 2014,
(2015 Militärtechnisch beschäftigt war). Andere Börsen habe ich noch nie besucht.

Nachtrag Ende.

Solche Aktionen kenne ich zu gut, ich war an der Börse in Einsiedeln und habe extrem lange um eine Ae 477 im Orient Express Design herumstudiert. Drei Wochen später ging ich
in den Laden des Ausstellers und da war die Lok noch aber aus einem mir nicht bekannten Grund 200 CHF teurer. Ich hätte mich in den Allerwertesten beissen können.
Die Lok habe ich mir nicht gekauft. Erst später als sie als "Neuheit" bei dem Moba-Händler in der Nähe angeboten wurde schlug ich zu. Komisch war nur, dass die Lok 50CHF über
dem Börsenpreis lag. Mittlerweile muss ich sie auf DC umbauen lassen, irgendwann mal. :dash:
Es mögen diejenigen gegen andere wüten, welche nicht wissen, wieviel
es kostet, die Wahrheit zu finden und wie schwer es ist, sich von
Irrtümern frei zu halten.
- Augustinus Aurelius -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »doctor_who_swiss« (15.11.2016, 11:39)


erzhal

Vereinsmitglied

Beiträge: 2 033

Wohnort: Zürcher Säuliamt

Beruf: chem. Ing. HTL / Informatiker

  • Private Nachricht senden

2

15.11.2016, 11:30

Nachtrag: Die Börse wird für mich jetzt doch noch teuer - richtig teuer. Der Tatzelwurm kommt doch noch angekrochen und frisst meine Geldreserven weg... :evil:


Freut mich für Dich! Hast Du gut gemacht! Das ist wirklich ein schönes und seltenes Modell. (Mich würde der Kauf zwar endgültig ruinieren, aber was soll's ....) :D :D :thumbsup: :thumbsup:
.
Man darf sich immer blamieren - man muss aber nicht! ;)

Roland

3

15.11.2016, 11:55

Nachtrag: Die Börse wird für mich jetzt doch noch teuer - richtig teuer. Der Tatzelwurm kommt doch noch angekrochen und frisst meine Geldreserven weg... :evil:
Hallo Roger, gratuliere dir zu diesem urchigen Modell :thumbsup:

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 645

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

4

15.11.2016, 12:20

Drei Wochen später ging ich in den Laden des Ausstellers und da war die Lok noch aber aus einem mir nicht bekannten Grund 200 CHF teurer.

Auf der Homepage des Verkäufers ist der Tatzelwurm auch 200 Franken teurer angeschrieben. Das ist wohl Usus. Aber natürlich bezahle ich 'nur' den Börsenpreis.

Der Triebzug wurde von Lemaco hergestellt. Das ist für mich die Non-plus-ultra-Marke. Ich habe ja schon den vierteiligen Zug. Und dieser läuft seidenweich und klingt wie man sich den Ton des Originals vorstellen würde. Im Gegensatz dazu wirkt der Resin-Zug von Hui/Renfer gerade zu plump - und ist auch nicht wirklich günstiger.
Sobald der Dreiteiler in Zweimathilden eingefahren ist, werde ich Fotos einstellen. ^^
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • »doctor_who_swiss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 107

Wohnort: Pfäffikon SZ

Beruf: Consigliere

  • Private Nachricht senden

5

15.11.2016, 15:23

Der Triebzug wurde von Lemaco hergestellt. Das ist für mich die Non-plus-ultra-Marke. Ich habe ja schon den vierteiligen Zug. Und dieser läuft seidenweich und klingt wie man sich den Ton des Originals vorstellen würde. Im Gegensatz dazu wirkt der Resin-Zug von Hui/Renfer gerade zu plump - und ist auch nicht wirklich günstiger.
Sobald der Dreiteiler in Zweimathilden eingefahren ist, werde ich Fotos einstellen.

Ich habe Hui das erste mal auf den Fotos zur Bauma Messe gesehen und es nahm mich wunder wie teuer die ausgestellten Modelle sind. Mich traf der Schlag als ich auf der Homepage stöberte. Da wird mein Konto sehr sehr lange
"Njet" sagen. (Wobei ja nur Fotos der Jahre 2012 und 2013 zu sehen sind, was natürlich die Frage aufwirft wo die neueren Fotos aus 14-16 abgeblieben sind)

Soviel mir ist hat Lemaco doch schon vor einigen Jahren die Produktion von Modelleisenbahnen eingestellt oder ?
Es mögen diejenigen gegen andere wüten, welche nicht wissen, wieviel
es kostet, die Wahrheit zu finden und wie schwer es ist, sich von
Irrtümern frei zu halten.
- Augustinus Aurelius -

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 645

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

6

15.11.2016, 15:43

Soviel mir ist hat Lemaco doch schon vor einigen Jahren die Produktion von Modelleisenbahnen eingestellt
Jein: Lemaco produziert unter dem Namen Lematec weiter. Warum eine Änderung des Firmennamens nötig war, weiss ich nicht. Auf die Modelle hatte es keinen Einfluss.
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 244

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

7

15.11.2016, 17:41

Im Gegensatz dazu wirkt der Resin-Zug von Hui/Renfer gerade zu plump - und ist auch nicht wirklich günstiger.
Roger, hast Du gestern den Supermond angeschaut, um zu einer solchen Aussage zu kommen. Letzteres (Preis) stimmt leider, produktiosbedingt, geh`s halt offenbar nicht zu einem weniger hohen Preis. Aber ersteres, die Modellumsetzung, da hat ganz selten mal Ausnahmsweise nicht Lemaco den Platz 1 erwischt... (ausser bei den Übergängen, das ist bei HUI eine knifflige Angelegenheit).

Genau umgekehrt erscheint mir der "Mirage" RABDe 12/12, da hatte Lemaco das deutlich bessere Modell (wenn auch zumindest die 1. Serie, eher schwach motorisiert. Aber zum Glück für Lemaco, gibt es beim Tatzelwurm (leider) längstens kein Vorbild nicht mehr, letztendlich ist es eine "Glaubensfrage". Begehrenswert sind ohne Zweifel beide... Wenn Deine Zweimathilden fertig ist, oder in 1000 Jahren meine Seebergbahn, können wir mal eine Doppeltraktion, oder Parallelfahrt durchführen.

Gruss
Hermann
»Longimanus« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1041 Front.jpg
  • 1041 Front seitlich.jpg
  • 1041 Panto seitlich.jpg
  • SBB Wurm 1041.jpg

8

15.11.2016, 21:14

Hallo Namensvetter am Vierwaldstättersee

Du willst ja, dass ich mehr im Forum schreibe. Gut, das mache ich jetzt und du wirst gar nicht zufrieden sein.

Das Vorbild RABDe 8/16 kenne ich noch persönlich von seinen Fahrten zwischen Winterthur und Basel. Deshalb ist auch das Modell von Lemaco in meiner Sammlung. Dieses Modell ist wirklich die Verkleinerung des Vorbildes im Massstab 1:87. Der Triebwagen von Hui kann in den Details und den Proportionen nicht mithalten. Die mangelnde Umsetzung darf man allerdings nicht Hui anlasten. Das Kunststoffmodell stammt aus einer Werkstätte in Winterthur. Hui hat nur das bestmögliche aus dieser Vorgabe gemacht.

Roger hat also nicht unter dem Supermond gelitten. Wer dann? :rolleyes:

Gruss Hermann

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 645

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

9

15.11.2016, 21:32

Geschätzte Hermänner, (oder heisst die Mehrzahl Hermannen?)
Meine Aussage (plump) bezieht sich auf die fertigungstechnischen Möglichkeiten der verwendeten Materialien: Resingüsse lassen nun mal keine scharfen Kanten und feine Konturen zu, wie das Messing vermag. Das soll keinem Hersteller zum Vorwurf gemacht werden, sondern liegt in der Natur der Sache.
Was die formale Umsetzung des Originals ins Modell betrifft, kann ich kein Urteil abgeben. In Ermangelung eines Vorbilds. Für mich schlägt Lemaco Hui wegen der filigraneren Ausführung. Einen Glaubenskrieg will ich damit aber nicht entfachen.

Zum (wertungsfreien) Vergleich:

Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 244

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

10

15.11.2016, 21:52

Gut, das mache ich jetzt und du wirst gar nicht zufrieden sein.
doch Hermann, hast Du mich je einmal unzufrieden gesehen? Endlich hast Du mal wieder einen Beitrag geschrieben, ich beneide Dich, dass Du diesen Triebzug noch real gesehen hast. Schreibe zukünftig doch wieder mehr :thumbsup:. Heute Abend sind neue Pfeiler gekommen... Ich schreibe heute vom 15.11.2016 ein ganze Woche keine Beiträge mehr, egal was passiert, bis wenigstens die Treppen-Brücke fertig ist!
auch ist es mir gelungen, dass Roger heute noch seine schönen Fotos einstellte :) , Fazit: beide sind schon!


Gruss
der andere Hermann

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 645

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

11

15.11.2016, 21:57

Falsch Hermann, die obigen Bilder habe ich nur schnellschnell gemacht. Sie zeigen den Kopf des vierteiligen Tatzelwurms, der schon lange in meiner Sammlung weilt. Meine Neuerwerbung ist noch nicht erworben und harrt meiner Abholung. ^^

Hm, mit Brückenpfeilern gab ich mich heute auch ab. Auch hier ist es noch zu früh, um Bilder einzusetzen. :D
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 5 645

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

12

16.11.2016, 22:01

Und da ist er nun bei mir angetatzelt:

Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Ähnliche Themen