Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

24.11.2017, 07:14

Hallo Remo

Vieeeeelen Dank :lol: . Auf diesen Part freue mich mich ganz speziell :fie: "Ironie" off :D :D .

Ich bin immer noch am Grübeln, ob ich einen PC als Steuerung einsetzen soll oder nicht. Die beiden Hauptspuren könnte ich gut ohne betreiben, aber der Schattenbahnhof ist doch etwas gross ;) .

Mal schauen.

Gruss

Thom
IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

RedTrain

Forumist

Beiträge: 32

Wohnort: Uetikon am See

Beruf: Carpe Diem

  • Private Nachricht senden

22

25.11.2017, 19:27

Hallo Thom

Für mich keine Frage - SW-Steuerung ja - vor allem wegen dem gemischten Betrieb (Automatik+Manuell), der Flexibilität und der Möglichkeit zukünftige Ideen und Pläne auch später elegant umzusetzen. :pleasantry:
Aber: Es gibt auch gute Gründe dagegen: Die SW wird oft zum Zeitfresser, für die einen das Hobby-im-Hobby, für die anderen Frustquelle-1a :xeno:
Eines ist aber ziemlich klar, die Komplexität, aber auch der (potentielle) Fahrspass, steigt mit einer SW-Steuerung.
... Aber das weisst Du sicherlich alles schon ...
Beste Grüsse - Carlo

[H0m 2L DCC] Anlage "Rhaetian Flyer" Proto-Freelance RhB, FO; in Planung, Testanlage fertig
Peco, Bemo; Rocrail; CANbus GCA-Module, Servo-Arduino, ESU Decoder

23

26.12.2017, 09:06

Hallo zusammen

Wollte mich hier kurz wieder einmal melden. Momentan laufen nicht viele optische Veränderungen, da ich am Anschliessen der Gleisbesetztmelder im Schattenbahnhof bin.

So wie es aussieht, werde ich vorerst keinen Computer zur Steuerung einsetzen. Zuerst werde ich die Fahrstrassen direkt über die Ecos, später über ein externes Stellwerk steueren. Und beim "Isebähnle" halt einfach "dr Gring binenand ha" :D :D .

@RedTrain: Ja genau, das mit dem Zeitfresser und Frustquelle wäre dann bei mir so. Deshalb bin ich eher dazu abgeneigt. :wacko:

Beste Grüsse aus dem Reusstal

Thom
IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Gurti96

Forumist

Beiträge: 486

Wohnort: Schwarzenburg BE

Beruf: Fahrdienstleiter SBB CFF FFS

  • Private Nachricht senden

24

26.12.2017, 09:46

Guten Morgen Thomas! :)

Es ist immer wieder von Neuem faszinierend, bei Dir im Reusstal einen MoBa-Fahrtag zu geniessen. Vor allem die internationalen Modelle faszinieren mich bei Dir immer wieder, die ich auf meiner Anlage nicht habe. :D


Da gibt es interessante Fahrzeuge von der Deutschen Bundesbahn zu bestaunen...(unvergesslich der überaus eindrückliche Diesel-Sound der V160-Familie! :phat: )









...von den Niederländischen Staatsbahnen (NS)....




...über die die Belgischen Staatsbahnen (SNCB)...




...zu den Französischen Staatsbahnen (SNCF)...




..und dann noch eine Nummer grösser zu den US-Trains (Burlington)! :thumbup:





Ich freue mich noch auf weitere, interessante und vielseitige Fahrtage auf Deiner Modellbahn. :thumbsup:

Freundliche Grüsse aus dem Schwarzenburgerland von Dominik

Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS bis zur RhB!

25

26.12.2017, 11:19

Salü Dominik

Vielen herzlichen Dank für das tolle Kompliment und die genialen Fotos.

Es macht immer wieder Spass, mit Gleichgesinnten wie Dir auf der Modellbahn zu agieren. Dieselfahrzeuge gehören definitiv zu meinen Favoriten. Der Sound ist nicht zu überbieten :D :D .

Wenn alles klappt, kommt heute Abend noch ein weiterer Gast zur Probefahrt vorbei. Eine E1 - AB Unit der Santa Fe :) :) :crylaugh: .

Beste Grüsse und hoffentlich auf Bald

Thom
IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Gurti96

Forumist

Beiträge: 486

Wohnort: Schwarzenburg BE

Beruf: Fahrdienstleiter SBB CFF FFS

  • Private Nachricht senden

26

26.12.2017, 11:44

Hoi Thomas! :)

Bitte gern geschehen, das habe ich gerne gemacht.

Mir geht es auch so, mir bereitet es immer eine sehr grosse Freude, mit Gleichgesinnten auf der GuMoBa für grossen Fahrbetrieb zu sorgen.

Das tönt sehr interessant - schon jetzt viel Spass bei der Probefahrt! 8)
Freundliche Grüsse aus dem Schwarzenburgerland von Dominik

Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS bis zur RhB!

lehcim

Forumist

Beiträge: 464

Wohnort: Kt. Schwyz

Beruf: Lokführer Kat. B

  • Private Nachricht senden

27

26.12.2017, 12:16

Hallo Thomas

Zitat

So wie es aussieht, werde ich vorerst keinen Computer zur Steuerung einsetzen. Zuerst werde ich die Fahrstrassen direkt über die Ecos, später über ein externes Stellwerk steueren. Und beim "Isebähnle" halt einfach "dr Gring binenand ha" :D :D .


Würde ich mir gut überlegen, die Zeit welche du investierst um die Fahrstrassen in der Ecos zu programmieren kannst du auch ins TC investieren, nur der Endeffekt ist am Schluss erfülender. Kommt hinzu, dass du auch bei externen Stellpulten gleich noch Sicherheiten via TC einbauen kannst. Ich persönlich würde es niemehr hergeben, gerade im Fahrbetrieb mit mehreren Personen einfach der Hit. Kommt hinzu, dass Zusammenstösse der Vergangenheit angehören.
Bahnsinnige Grüsse aus dem schönen Kanton Schwyz
Michel

Bahnbilder Michel

28

26.12.2017, 13:16

Hi Michael

Nun, wenn überhaupt eine Software in Frage kommt, dann wäre das definitiv Rocrail, welche auch auf MAC läuft. Ich habe keine Lust, einen Windows PC in meine Modellbahnwelt zu stellen. Mit MACs habe ich immer gute Erfahrungen gemacht, mit Windows leider nicht.

Auf jeden Fall baue ich die Anschlüsse so, dass eine computergesteuerte Anlage später hinzugefügt werden kann. :)

Beste Grüsse

Thom
IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

lehcim

Forumist

Beiträge: 464

Wohnort: Kt. Schwyz

Beruf: Lokführer Kat. B

  • Private Nachricht senden

29

26.12.2017, 13:20

Hallo Thomas

Die Vorbereitung ist sicherlich gut, wobei es von dieser eigentlich nicht viel braucht. Mehr als ein verbinden der Ecos mit dem PC braucht es nicht. Auch TC läuft 1A unter MAC ;)
Bahnsinnige Grüsse aus dem schönen Kanton Schwyz
Michel

Bahnbilder Michel

30

26.12.2017, 13:27

Hi Michael

ich dachte TC wäre nur unter Windows möglich? Gibt es jetzt auch eine MAC Version?

Gruss

Thom
IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

lehcim

Forumist

Beiträge: 464

Wohnort: Kt. Schwyz

Beruf: Lokführer Kat. B

  • Private Nachricht senden

31

26.12.2017, 13:30

Nein, aber Grundsätzlich kann mit den richtigen Zusatzprogrammen / Instalationen praktisch jedes Windows programm unter Mac genutzt werden. Testberichten zufolge funktioniert dies mit TC einwandfrei.

Gerade für dein Hand-/Automatikbetrieb kommt Rocrail nicht an den Funktionsumfang und die daraus resultierenden Möglichkeiten von TC ran.
Bahnsinnige Grüsse aus dem schönen Kanton Schwyz
Michel

Bahnbilder Michel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lehcim« (26.12.2017, 13:51)