Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

chriesi356

Vereinsmitglied

  • »chriesi356« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 821

Wohnort: Zürcher Unterland

Beruf: Kontaktreiniger

  • Private Nachricht senden

1

21.09.2017, 10:31

Besuch im Saurer Museum Arbon

Gestern stand ein Besuch beim Saurermuseum in Arbon auf dem Ferienprogramm. Die Ausstellung ist zwar verkleinert, da ein Umzug in eine andere Halle bevorsteht. Das Museum konnte diese neue Halle käuflich erwerben. Momentan wird sie als Lager für die diversen Ausstellungsstücke genutzt.
Nun zum eigentlichen Museum, dieses Besteht aus einem Teil mit Nutzfahrzeugen und einem Teil mit Textilmaschinen. Zuerst besichtigte ich den Textilbereich.
Da waren wahre Kunstwerke an Mechanik zu sehen, von Lochkartenprogrammiergeräten, über Sickmaschinen welche ihre Muster aus Lochkarten zauberten. Leider war keine Maschine in Aktion zu sehen.





In der Nutzfahrzeugsparte war vor allem Fahrzeuge aus der Zeit vor dem 2. Weltkrieg zu sehen. In einer Ecke ist eine Werkstatt eingerichtet in welcher gearbeitet wurde. Dort soltte ein Saurer AM-II aus dem Jahre 1911 gestartet werden. Dieser musste zurück ins Depot gefahren werden. Ich konnte mich als anwerfer an der Kurbel betätigen. Puuh war ganz schön anstrengend. Leider wollte der AM-II nicht anspringen, neue Kerzen sollten es dann am Nachmittag richten.








Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 616

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

2

21.09.2017, 21:40

eindrückliche Fotos Christoph! :) Besonders gefällt mir der Uraltlastwagen vom Bild 4930. Die spezielle (zu der Zeit übliche) LKW-Frontscheibe(n) braucht noch keinen Scheibenwischer... Hoffentlich sind Mattioli und der Ae 6/6 Roger gnädig, wenn der Fahrer zufällig bei ihnen vorbeifährt. Herr Speck hätte bestimmt sein Bussen-Block gezückt und das Verkehrsamt benachrichtigt, weil er auf den Reifen nicht zu wenig Profil entdeckt, sondern gar keins... das hätte ihn (Herr Speck) bestimmt umgehauen.

Gruss
Hermann
leben nicht kleben!
Fitness-Trainerin

3

01.10.2017, 22:45

Das Postauto interessantes zu den schweizer Herstellern

Schöne Doku Postauto über Saurer und FBW
Es grüßt Christoph aus dem schönen Hessenland.

Ich liebe es wenn etwas über Jahrzehnte funktioniert deshalb sammle ich HAG und fahre HOREX :love:
Bereits 22 Ae 6/6 davon 15 Grüne und 6 Rote und eine Swiss Express