Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

1

03.11.2017, 22:38

Wichtiger Hinweis zu Traincontroller für Schweizer Anwender ab 01.01.2018

Hoi zäme

Ich hab dies soeben im TC Forum entdeckt. Aus Steuertechnischen Gründen werden Railroad & Co Produkte in der Schweiz ab 01.01.2018 entweder teurer (durchschnittlich ca.15%) oder im schlimmsten Falle sogar gar nicht mehr angeboten werden.

Falls sich also jemand eine Lizenz oder ein Upgrade kaufen möchte, sollte er dies noch im 2017 tun. Vielleicht will ja noch der eine oder andere auf Version 9 umsteigen.

Nachzulesen hier im TC-Forum: Direktlink


Gruess Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bueti« (03.11.2017, 22:44)


2

03.11.2017, 22:41

Leider ist dein Link nur für registrierte Mitglieder einzusehen. Was sind denn das für "steuertechnische" Gründe?

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

3

03.11.2017, 22:45

Ich habe den Link geändert. Könnte bitte jemand nachprüfen, obs jetzt klappt?

Cebu Pacific

Administrator

Beiträge: 5 087

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

4

03.11.2017, 22:58

Funktioniert.
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling: Ein externer Lagerraum entschärft das Problem. :D

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

5

03.11.2017, 23:02

Danke, Erwin

egos

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 615

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner (ehemals Bauing. ETH)

  • Private Nachricht senden

6

04.11.2017, 10:19

Was sind denn das für "steuertechnische" Gründe?

Lieber Christian
Leider ist die Gier der schweizerischen Bundesverwaltungsstellen, hier die Abteilung Mehrwertsteuer, unersättlich und hat eben auf den 1.1.18 die ausländischen Anbieter (egal was sie anbieten) der schweizerischen Mehrwertsteuerpflicht unterstellt, sofern die Anbieter im Euroraum und der Schweiz zusammengezählt mehr als 100'000 CHF Umsatz erzeugt. Bisher war nur die Umsatzsumme in der Schweiz massgebend. Voll Freude berichtete dann das Bundesamt von x mal Zehntausend neuen Steuerpflichtigen, die Geld in die Kasse spülen werden. Offensichtlich geht das auch mal ins Auge.
Herzliche Grüsse
Oski


...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

7

04.11.2017, 11:25

Da gibt es nur noch eins, über D bestellen, d.h. über eine D-Empfangsstelle!
PS: ich meine, überhaupt alles was vom Fachhandel ist!!
Ich habe eigentlich nichts gegen Anwälte, aber einen mag ich gar nicht, aber irren ist menschlich!



Grüsse

Fredy

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 714

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

8

05.11.2017, 10:12

PS: ich meine, überhaupt alles was vom Fachhandel ist!!
Fredy, da gehst Du meiner Ansicht nach, etwas gar weit. Nicht alle CH Fachhändler sind schlecht und überteuert. Manch ein Händler tut das Maximum, was er kann. Ist es zielführend, wenn die Schweiz zu einer Handel-Wüste verkommt? Internet ist ja gut und recht, aber um in der Schweiz die bisherige Lebensqualität zu erhalten, braucht es auch weiterhin u.a den Fachhandel in verschiedensten Bereichen. Der Modellbahn-Handel ist um Welten zu klein, um in irgend einer Weise Einfluss zu haben, auf welche Weise der (Modellbahn)Warenverkehr mit der EU abgewickelt werden kann.
leben nicht kleben!
Fitness-Trainerin

9

05.11.2017, 10:38

Nicht alle CH Fachhändler sind schlecht und überteuert.
Hermann,
das habe ich NIE gesagt, aber der Traincontroller, sollte ja ab 1.01.2018 nicht mehr in der Ch zu haben sein lt. Auskunft, siehe oben.
Wenn Railroad nicht mehr in die CH liefert, bleibt dir gar nichts anderes mehr übrig, oder???
So habe ich dies gemeint, ai capito mi ai??
PS.: Railroad liefert auch die Up-Dates per Scheibe und das schon seit Jahren!
Ich habe eigentlich nichts gegen Anwälte, aber einen mag ich gar nicht, aber irren ist menschlich!



Grüsse

Fredy

Cebu Pacific

Administrator

Beiträge: 5 087

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

10

05.11.2017, 10:42

Internet ist ja gut und recht, aber um in der Schweiz die bisherige Lebensqualität zu erhalten, braucht es auch weiterhin u.a den Fachhandel in verschiedensten Bereichen.

Leider gehen Ladenflächen mit bezahlbaren Mieten mehr und mehr verloren, zumindest in städtischen Gebieten. Im Quartier wo ich lebe, erlebe ich das seit über 25 Jahren so. In den letzten 5 Jahren machen sich Büros aller Art, Esotherik Salons und andere abgehobene Dienstleister breit. Ladengeschäfte überleben zum grossen Teil nur ein bis zwei Jahre, danach sind sie wieder weg.

Ich denke heute muss es irgendwie geschafft werden, Laden und Internetgeschäft attraktiv zu gestalten und das unter einem Hut zu vereinigen. Das Rad dreht sich immer schneller, wer da nicht mehr mithalten kann wird abgehängt und verschwindet bald einmal von der Bildfläche des Marktes.

In gewissen Bereichen bin auch ich längst abgehängt und nehme es nicht einmal wahr. Ich folge keinem einzigen Blogger, Vlogger oder Influencer. Wahrscheinlich gibt es noch weitere hippe Formen die mir nicht einmal bekannt sind.

Solange ich mein Alltagsleben ohne Schwierigkeiten meistern kann, spielen solche Dinge für mich keine Rolle.
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling: Ein externer Lagerraum entschärft das Problem. :D

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

terry

Forumist

Beiträge: 863

Wohnort: Toskana Deutschlands

Beruf: Meister des geschliffenen Wortes

  • Private Nachricht senden

11

05.11.2017, 11:36

Das Rad dreht sich immer schneller
Das ist so, und zwar nicht nur in der Schweiz. Ich erlebe es immer wieder, wenn ich ein paar Mal im Jahr meine Heimatstadt Berlin besuche. Da freut man sich auf einen netten Abend in einem bestimmten gemütlichen Restaurant und steht plötzlich vor einem Tatoo-Laden, der dann demnächst auch wieder verschwunden sein wird. Wie schon die alten Griechen sagten, Panta rhei (alles fließt), bloss eben immer schneller. :(
Gruss, Michael



Das Überflüssige ist eine sehr notwendige Sache :D

12

05.11.2017, 13:39

Panta rhei (alles fließt
Ich habe immer gemeint, der Spruch s.o. sei das neueste Schiff auf dem Zürisee!`?!?! :banned:
Ich habe eigentlich nichts gegen Anwälte, aber einen mag ich gar nicht, aber irren ist menschlich!



Grüsse

Fredy

PapaTango

Administrator

Beiträge: 1 178

Wohnort: Watt, what else?

  • Private Nachricht senden

13

05.11.2017, 16:01

sei das neueste Schiff auf dem Zürisee

Ja, Fredy, das auch. Aber der Spruch ist nicht nur ein Schiffsname, da steckt mehr dahinter. Wikipedia gibt Auskunft.
Gruss
Peter

"Dif-tor heh smusma" Live long and prosper