Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mattioli

Forumist

  • »Mattioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

1

08.12.2017, 14:03

Börse in Ipsach/BE, Samstag, 09.12.2017

Auch dieses Jahr findet diese Börse statt und feiert ihr Jubiläum. Hier ein Beitrag aus dem heutigen Bieler Tagblatt online, da Abo-pflichtig habe ich den Text herauskopiert...
Der Eintritt kostet wie immer einen 5liber und offen ist von 10:00 - 15:00.

Ipsach
Modelleisenbahn-Fans von nah und fern treffen sich am Samstag im Seeland: In der Mehrzweckhalle des Gemeindehauses Ipsach finden sie alles, was ihr Herz begehrt. Die Modelleisenbahn-Börse findet bereits zum 20. Mal statt. Sie zieht jeweils Besucher aus allen Landesteilen an, traditionell sind darunter viele Romands. In Ipsach treffen sich also Deutsch- und Westschweizer, die durch ihre Leidenschaft für Modelleisenbahnen miteinander verbunden sind. Rund 65 Verkaufstische warten dieses Jahr auf Kundschaft – von historischen Lokomotiven bis zu modernen Triebwagen und passendem Zubehör wie Signale und Schienen, ist alles zu haben. Sogar Spielsachen für Kinder zu erschwinglichen Preisen sind im Angebot. Die Veranstalter erwarten rund 400 Besucherinnen und Besucher. Diese schätzen die Börse auch als Treffpunkt zum Fachsimpeln. Eine Buvette sorgt zudem dafür, dass niemand verdurstet oder verhungert.
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

Mattioli

Forumist

  • »Mattioli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Wohnort: Seeland

Beruf: Rattenfänger

  • Private Nachricht senden

2

10.12.2017, 00:32

Der Besuch an dieser Börse ist rasch erzählt. Die Börse wurde das 21. mal durchgeführt, 400 Besucher sah ich nicht und 65 Tische hatte es auch nicht. Forumisten waren hier noch nie so rar wie dieses Jahr, aber Jean-Marc Eurocity war wie immer mit seiner Ware da. Dafür begleiteten mich meine beiden Töchter :thumbsup:. Es hatte doch aber einiges im Angebot, in diversen Preisklassen. Für mich fand ich schliesslich eine neuwertige Märklin BoBo digital mit UIC-Gedöns zu einem super Preis und zwei Rungenwagen. Meinen Kindern gefielen Blechspielzeuge, so fanden sie auch etwas. Frei nach: Etwas „gänggelen“ muss man :D ;) .

Am Nachmittag kam noch Amkev zu besuch und wir testeten seine zuletzt getätigten Lokumbauten und Neuheiten. War ein schöner Hobby- Tag :thumbsup: .
Es grüsst Mattioli

"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)

Mattioli`s Modellbahnwelt

chriesi356

Vereinsmitglied

Beiträge: 842

Wohnort: Zürcher Unterland

Beruf: Kontaktreiniger

  • Private Nachricht senden

3

10.12.2017, 07:28

Ich war auch in Ipsach, ein anderes Forumsmitglied habe ich auch nicht gesehen. Ich muss zwar sagen ich und mein Vater verliessen die Börse relativ bald. Der DC Anteil an dieser Börse war sehr klein. Und wir beide zogen mit leeren Taschen weiter.

Wir besuchten noch den Weihnachtsverkauf bei Wemoba in Pieterlen.