Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

281

20.07.2015, 23:45

Noch ein kleiner Nachschlag, allerdings nicht in berauschender Bildqualität. Aber es sind noch ein paar weitere Protagonisten zu erkennen.
Bitte beachtet auch: Die Gleise über das Bruchsteinviadukt sind erst provisorisch verlegt.



Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bueti« (21.07.2015, 00:10)


sturzi

Vereinsmitglied

Beiträge: 2 328

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 713

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

283

21.07.2015, 08:40

Martin, "Deine Bahn-Arbeiter" kennen keine Sommerpause, da wird voll gearbeitet! Entsprechend nimmt Deine Anlage Gestalt an :thumbsup:

Gruss
Hermann
leben nicht kleben!
Fitness-Trainerin

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

284

21.07.2015, 09:08

Lieber Hermann

Dieser Eindruck täuscht leider etwas. Effektiv hat sich seit April nichts mehr getan an der Anlage. Das ist auch OK so, denn im Sommer gibt es ja auch noch andere lustige Beschäftigungen. Ich habe nur provisorisch ein paar Bäume gepflanzt und ein paar Figuren platziert, damit das Video nicht so öde wirkt. Aufwand ca. 20 Minuten. Mit wirklichen Fortschritten ist vor Oktober nicht zu rechnen.

Ich hoffe, Dani hat nicht schlecht geträumt vom Samichlaus. Aber irgendwo muss der sich ja auch im Sommer aufhalten.

E schöne Tag

Martin

Swissmoba

Forumist (†)

Beiträge: 324

Wohnort: Huay Yai

Beruf: Was ist das?

  • Private Nachricht senden

285

23.07.2015, 05:13

Eine Kamera in etwa den selben Formaten soll es bald aus China geben.

Zitat

Die Z Camera E1 enthält Panasonics 16-Megapixel-CMOS-Sensor im Micro-Four-Thirds-Format, der Videos mit 4.096 x 2.160/24p aufnehmen kann. Auch Filmen im sogenannten Ultra-HD-Format mit 3.840 x 2.160 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde ist möglich. Eine Aufnahmefunktion mit 720/120p ist nach einem Bericht der Website Dprview bereits in der Entwicklung. Die Lichtempfindlichkeit kann bis ISO 102.400 gestellt werden, wobei empfohlen wird, sie nicht über ISO 6400 zu benutzen, weil es sonst zu starkem Rauschen kommen kann. Natürlich können auch Fotos mit 16 Megapixeln aufgenommen werden.
Mehr dazu bei Golem

Bruno

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

286

25.08.2015, 23:23

Neuer Bahnhof Merlingen

Liebe Kollegen

Als "Sommer-Zwischendurch-Arbeit" bin ich dabei, den neuen Bahnhof Merlingen zu bauen. Das alte Modell war mir zu gross, ich wollte etwas kleineres. Vor einiger Zeit bestellte ich bei Laser Creations den Bahnhof Flüelen.
Ich arbeite jetzt jeweils dann daran, wenn andere Leute einen Krimi lesen würden, nämlich vor dem ins Bett gehen. Ich hab schon einiges gemacht, aber der Weg ist noch weit. Eine Knacknuss wird dann die Innenbeleuchtung. Ich will diese mit LED Streifen realisieren, so, dass das Licht in verschiedenen Räumen separat ein und ausgeschaltet werden kann.

Hier ein paar Bilder vom aktuellen Stand. Fertig ist erst die Wartehalle, alles andere ist immer noch "under construction".















Martin

Swissmoba

Forumist (†)

Beiträge: 324

Wohnort: Huay Yai

Beruf: Was ist das?

  • Private Nachricht senden

287

26.08.2015, 09:33

Hallo Martin

Sieht toll aus. Die Kiosk-Einrichtung, selbst gemacht oder von einem mir unbekannten Shop bestellt?

Gruss

Bruno

sturzi

Vereinsmitglied

Beiträge: 2 328

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

288

26.08.2015, 09:44

Ja aber gibt's in diesem Kisosk denn nur Magazine, Cigarren, Filme, Chocolat .... aber kein Bier?

Aha, das ist ja aus einer Epoche, wo die Welt noch in Ordnung war. Da trank man das Bier noch in der Beiz, und solche hatte es noch wie Sand am Meer, um jeden Bahnhof herum immer mehrere.

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 622

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

289

26.08.2015, 13:16

Naja, anhand des roten 'Select'-Automaten ist die dargestellte Epoche aber noch nicht besonders weit zurückliegend. Bier müsste es am Kiosk also schon geben. :huh:

Martin, ich nehme an, dass die Grundfläche des Bahnhof 'Flüelen' in etwa dieselbe ist, wie an Deinem alten 'Protzbahnhof' der Gründerzeit. Aber a er massstäblich umgesetzt wurde passt er viel besser auf die Anlage. Der Austausch war sicher eine gute Entscheidung.
Wenn ich noch mehrere Leben vor mir hätte, würde ich diesen Bahnhof auch gerne bauen. Aber ich bin mit Projekten ausgebucht.. ;(
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

290

26.08.2015, 14:37

Der Kühlschrank wurde soeben geliefert, nur keine Bange. Es konnte auch schon der erste akute Anfall von Durst gelöscht werden. :D



Wenn ich nun noch eine Hot Dog Maschine bastle, dann taucht garantiert fünf Minuten später der Speck auf. :facepalm:

Die Kioskeinrichtung ist selber gebastelt. Besser gesagt, selbst gedruckt. Denn viel mehr als einen Farbdrucker braucht es dazu nicht.

Der Bahnhof soll die Zeit um 1990 darstellen. Ich habe zwar keinen eindeutigen Beweis gefunden, dass es damals schon diese Selecta Automaten gab. Aber in meiner Erinnerung waren die schon immer da. Wir sind früher oft zum Bahnhof Dulliken geradelt, eben wegen diesem Automaten.....

:beer: Martin

TEE1055

Forumist

Beiträge: 572

Wohnort: Oberaargau

Beruf: Systemmurksegalisator

  • Private Nachricht senden

291

26.08.2015, 14:53

Martin, schicke Arbeit dieser Bahnhof.

Was mich am Selecta-Automaten stört ist das aktuelle Logo. In den Neunzigern sahen die Automaten ungefähr so aus:

Bildlink Flickr
E Gruess

Hänsu
Ich halte Genauigkeit für poetisch

(Robert Walser)

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

292

26.08.2015, 15:03

Danke, Hänsu, genau solche Bilder suche ich. An der "Freitag" Tasche der Passantin an ist das Bild zwar auch etwas zu neu, aber der Automat hat wohl schon ein paar Jahre so dagestanden.

Martin

TEE1055

Forumist

Beiträge: 572

Wohnort: Oberaargau

Beruf: Systemmurksegalisator

  • Private Nachricht senden

293

26.08.2015, 15:26

Freitag-Taschen gibts auch schon länger :D Das Bild scheint von 2007 zu sein.

Beim Kiosk würde epochal folgendes passen:

E Gruess

Hänsu
Ich halte Genauigkeit für poetisch

(Robert Walser)

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 622

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

294

26.08.2015, 15:59

1990 war auf der 100er-Note auch noch Francesco Boromini abgebildet: Das Plakat mit dem der Note entliehenen Portrait ist also ebenfalls richtig :thumbsup:
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 622

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

295

26.08.2015, 16:01

Der Bahnhof soll die Zeit um 1990 darstellen. Ich habe zwar keinen eindeutigen Beweis gefunden, dass es damals schon diese Selecta Automaten gab. Aber in meiner Erinnerung waren die schon immer da. Wir sind früher oft zum Bahnhof Dulliken geradelt, eben wegen diesem Automaten.....
Ja, solche Warenautomaten gabs schon zu meiner Kinderzeit. Aber damals sahen sie noch ganz anders aus. 1990 war ja eben erst gerade.... :whistling:
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

296

26.08.2015, 23:34

Ja, Hänsu. Entweder das von dir vorgeschlagenen Logo oder dieses hier:

Ich denke, das hat wohl gerade so um 1990 geändert. Also entweder bin ich topmodern und nehme deines, oder ich bin ewiggestrig und nehme das alte.... :hmm: Da muss ich noch drüber schlafen.

Es ist übrigens genauso wie Roger schreibt: Die Grundfläche des neuen Bahnhofes ist nur unwesentlich kleiner als diejenige des Protzkastens. Aber das Gebäude ist und wirkt halt viel schlichter. Ich bin übrigens recht begeistert von diesem Lasercut Bausatz. Gut möglich, dass dann der Bahnhof Döniswil auch noch durch ein Modell von Laser Creations ersetzt wird.... :rolleyes:

Martin

sturzi

Vereinsmitglied

Beiträge: 2 328

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

297

26.08.2015, 23:38

Der Kühlschrank wurde soeben geliefert, nur keine Bange. Es konnte auch schon der erste akute Anfall von Durst gelöscht werden

Martin, du bist einfach der Grösste :thumbsup:

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 622

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

298

27.08.2015, 08:12

Ja, Speck wartete nicht erst auf den Hot-Dog-Automaten. Bier reichte. :D
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

ginne2

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 980

Wohnort: D-74078 Heilbronn

Beruf: -Rentner - früher Techn. Leiter Zeitungsverlag

  • Private Nachricht senden

299

27.08.2015, 13:20

wie an Deinem alten 'Protzbahnhof' der Gründerzeit.
Warum so negativ "Protzbahnhof"?? In meiner Sammlung alter Faller-Stücke aus den 1950er Jahren habe ich insgesamt 4 verschiedene Versionen (Bilder sind für das Forum leider zu gross) und freue mich (sehr) daran. Genau so wie ich den neuen LaserCut-Bausatz schön finde . . . ;) ;)

oder wie sagt schon der Dicher: Jedem Tierchen sein Pläsierchen . . . ;) :)
Gruss Günther
MdK

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

300

27.08.2015, 13:41

Günther, nach meiner Interptetation ist das nicht wirklich gegen den Bahnhof als solchen gedacht, sondern zum Bahnhof in Relation zur Landschaft, die bei mir entstehen soll. Und in einer doch eher ländlichen Umgebung wäre so ein Bau tatsächlich total übertrieben, eben ein Protzbau. Anders sähe es aus, wenn eine städtische Umgebung entstünde, dann wäre der neue Bausatz wohl eher ein Understatement.

Grundsätzlich gefällt mir auch der alte Bahnhof, aber er passt eben nicht recht zu meiner Anlage.


Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bueti« (27.08.2015, 14:00)


Ähnliche Themen