Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

481

18.10.2017, 22:31

Hallo Martin
Grosses Kompliment. Sieht klasse aus. Mit der Begrünung wird's noch schöner. Wenigstens kommst du mit kleinen Schritten bei deiner Anlage vorwärts. Bei mir läuft noch gar nichts. Aber wenn ich deine Bilder anschaue, lockt es mich schon ziemlich stark in mein Mobaraum.
Liebe Grüsse
Roger2

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert 8)

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 549

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

482

18.10.2017, 22:41

Roger, lass Dich einfach treiben... 8)
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 736

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

483

31.10.2017, 22:00

Hoi zäme

Entschuldigt die späte Antwort. Die Tage haben einfach zu wenige Stunden, um alles zu tun, wie ich es gerne machen würde. ;(

Oski, lieben Dank. Ja, ich habe die exklusivsten Wagenmodelle meiner Rollmaterialsammlung hingestellt. 8o Meine Inventar von "am Berg schellenden" Wagen ist zwar klein, aber immerhin!

Ja Rossi, ich denke auch dass bei der Grundtechnik alles klar ist. Mich persönlich interessiert immer, wie andere Modellbauer mit den Farben umgehen.

Danke auch an Hermann. Eigentlich sollten meine Mauern ja auch so aussehen, als ob der Zahn der Zeit schon etwas daran genagt hätte.

Ein schönes Bild, Albert. Es ist hohe Schule, mit dem Grasmaster sowas hinzukriegen. Aber ich habe ja einen guten Lehrer ganz in der Nähe! Dank Deiner Methode erreiche ich schon viel bessere Ergebnisse. :thumbup:

Roger II, ja, mir geht es auch immer so. Bilder im Forum motivieren mich, am eigenen Projekt weiter zu bauen. Also los, ihr Anlagenbauer, zeigt Eure neusten Werke und motiviert uns alle!


So, zum Abrunden des Beitrages noch zwei Bilder. Ich habe mal regelmässig gegossen im Keller, da ist etwas Grün gesprossen.





Gruess Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bueti« (31.10.2017, 22:07)


484

31.10.2017, 22:52

Hoi Martin
Das ist eine Wucht. Sieht super aus, wie echt. Grosses Kompliment du hast ein gutes Auge.

Gruss Harald

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 736

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

485

13.11.2017, 20:50

Streckenunterbruch

Hoi zäme

Bei mir ist wieder mal die Strecke unterbrochen:



Die Einsatzkräfte sind vor Ort, der Kater konnte aber noch nicht geweckt werden. :huh: Alle Züge fallen bis auf weiteres aus.


@ Harald: Lieben Dank, Du wirst das sicher bald mal live sehen. Ev. bin ich bis dann noch etwas weiter.

Gruess Martin

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 668

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

486

13.11.2017, 23:17

;) oj oj oj, Herr Speck ist entweder sehr mutig, oder in Gefahr. Sein einziger Vorteil ist, er bewegt sich nicht, - schaffen müssen die anderen. Die wiederum sind zu dünn für die Katze. Eine falsche Bewegung von Herrn Speck und aus die Maus, da nützt dann alles Schimpfen und Protest nichts, das macht dem Kater keinen Eindruck. Hauptsache, es ist was dran am Knochen.

Martin, ich traue mich noch keine Fotos zu zeigen, bei mir sieht es in etwa so aus, wie bei Göschenen um 1875 herum. (eine riesen S...ordnung). Doch bin ich momentan ganz zufrieden mit dem Vorwärts kommen der Anlage und baue fast so fleissig, wie die Arbeiter von damals. Wochenlang war ich betreffend Eisenbahn-Bau im :hmm: - Modus, plötzlich kommt einem eine Idee, wie etwas ausgeführt werden kann- und es geht wieder weiter... Auch wollte ich das schöne Oktober-Wetter für Wanderungen nutzen, da musste der Bahnbau halt etwas warten. Derzeit gibt es keine Ausreden, der Schnee ist perfekt. Der Fronalpstock deutlich eingeschneit, jetzt mitte November hats dort ja mehr Schnee, als im ganzen letzten Winter. Die Schneefall-Grenze liegt bei Morschach und Brunnen ist Schneefrei = perfekte Winter-Situation. Aber 1-2 rechte Föhntage und alles Weisse ist wieder weg. Trotzdem, der Anfang vom Winter stimmt, so früh, so viel Schnee, das gibt es nicht alle Jahre.

Ihr seid alle so Wahnsinn`s schell und das bei Eurer Modellbau-Qualität :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: . Im Moment braucht es bei mir dazu noch die Phantasie, was die Landschaft angeht. Priorität hat immer noch der Trassee-Bau. Ist der mal abgeschlossen, dann kommt die Landschaftsgestaltung zum Zuge. Ich gehe davon aus, dass es dann das MoBa-Forum noch geben wird. Ich wage keine Prognose, ob die Anlage-Landschaft in 1 oder in 1000 Jahren fertig sein wird.

Deine Qualität wird so oder so wohl eher nicht erreicht werden, was mich angeht. Dafür sollen meine Züge mit 250-500 km/h Rekordzeiten erreichen. Kürzlich habe ich einen alten gebrauchten Märklin-Perron gekauft, die Figuren mit angeklebten Füssen. 70 Jahre an Ort und Stelle stehen müssen, da werden die Passagiere es bestimmt geniessen, endlich mal hohes Tempo erleben.

Gruss
Hermann
leben nicht kleben!
Fitness-Trainerin

egos

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 590

Wohnort: Winterthur

Beruf: Rentner (ehemals Bauing. ETH)

  • Private Nachricht senden

487

14.11.2017, 07:23

Bei mir ist wieder mal die Strecke unterbrochen

Lieber Martin
Du kennst ja die Lösung aus der Rheintalstrecke: Schnell absperren, Loch auffüllen und "Maschine" einbetonieren. Der Kater wird sich freuen :D
Herzliche Grüsse
Oski


...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 736

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

488

14.11.2017, 21:26

@ Hermann: Danke, und sei unbesorgt, weder dem Speck noch sonst einem ist etwas passiert. Der Kater ist sehr gutmütig mit der Eisenbahn und dem Zubehör. Du machst das schon richtig, der Oktober war zu schön, um nur Eisenbahn zu bauen. Ich freue mich jedenfalls schon auf News aus dem ominösen Luftloch.

@ Oski, Du willst doch nicht ernsthaft meinen treusten Helfer einbetonieren? Nein, der darf schon mal auf den Gleisen schlafen. Wenn ich dringend fahren will, bewirkt etwas Futter wahre Wunder. :popcorn:

Das Problem hat sich mittlerweile von selbst gelöst, irgendwann hatte der Merlin wohl Hunger und hat sich aus dem Staub gemacht. Ich konnte heute Nachmittag mit hohem Besuch eine Stunde problemlosen und spannenden Bahnbetrieb geniessen.

Gruess Martin

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 736

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

489

15.11.2017, 23:31

Im Moment baue ich nichts.... Ich spiele nur. :whistling:

Immerhin hatte ich heute die Kamera dabei. Hier ein paar Impressionen:










Guet Nacht, Martin :sleeping:

490

16.11.2017, 00:53

Hoi Martin

Super Impressionen. Wenn ich das sehe bleibt mein Kiefer unten. Was mir noch für ein Weg bevor steht. Wahnsinn!

Gruss Harald

?( ?( :dance: :stopping: :gamer:

491

16.11.2017, 06:07

Salü Martin

Das sieht wirklich ganz cool aus. Vor allem das Foto wo sich die Ae 6/6 elegant in die Kurve neigt hats mir angetan :thumbsup: .

Aber generell ist Deine Anlage genial konzipiert.

Ich bin auf weitere Impressionen und natürlich Baufortschritte sehr gespannt.

Beste Grüsse aus dem Reusstal

Thom
IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

sturzi

Vereinsmitglied

Beiträge: 2 292

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

492

16.11.2017, 12:01

Ich konnte heute Nachmittag mit hohem Besuch eine Stunde problemlosen und spannenden Bahnbetrieb geniessen.

Ah, du hattest an besagtem Nachmittag nach mir nochmals Besuch? Und ist offenbar wieder so gut gelaufen! :D

11465 - Oerlikon

Administrator

Beiträge: 6 549

Wohnort: Südwestlich des Katzensees, Nahe Zürich

Beruf: Hüter des Roten Knopfs

  • Private Nachricht senden

493

16.11.2017, 13:19

Ihr werdet's nicht glauben aber genau solche Fotos motivieren auch mich zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum ...hab ihr jetzt begriffen, wie das funktioniert? 8o

Schön blöd, dass ich tagsüber immer arbeiten muss... ;)
Gruss Roger

78 grüne Ae 6/6

Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

Cebu Pacific

Administrator

Beiträge: 5 025

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

494

16.11.2017, 13:36

...hab ihr jetzt begriffen, wie das funktioniert?


Ähm, nein, ist viel zu kompliziert. Kannst du das bitte nochmals genau erklären. ;)
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling: Ein externer Lagerraum entschärft das Problem. :D

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

Bueti

Vereinsmitglied

  • »Bueti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 736

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

495

16.11.2017, 15:45

@ Harald, Danke. Dein Projekt hat ja jetzt auch frischen Wind gekriegt, ich bin sicher, dass diese Saison auch bei Dir spannend wird.

@Thom, danke auch Dir. Ja, die Neigung gibt dieser Kurve das gewisse etwas. Kommt Zeit, kommen auch weitere Baufortschritte.

@ Röbi: Wer noch höheres als ein Verwaltungsrat könnte denn zu Besuch kommen? :D

@ Roger:
Ihr werdet's nicht glauben aber genau solche Fotos motivieren auch mich zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum Weiterbauen, wenn ich dann zeige, was ich weitergebaut habe, motiviert dies Martin zum Weiterbauen. Wenn er dann zeigt, was er weitergebaut hat, motiviert mich das zum ...hab ihr jetzt begriffen, wie das funktioniert? 8o

Danke, Dir ist es gelungen, diesen Effekt mit wenigen Worten präzise zu beschreiben! Das hätte ich selber nicht besser gekonnt. Genau so geht das. :thumbsup: Erwin, wir können das gerne an der nächsten Börse diskutieren. :)

Gruess Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bueti« (16.11.2017, 16:20)


Andy GR

Vereinsmitglied

Beiträge: 123

Wohnort: 8616

Beruf: Modulbahner

  • Private Nachricht senden

496

16.11.2017, 17:38

Hoi Martin
sehr stimmige Bilder! Ebenfalls mir gefällt das Bild mit der Ae 6/6 in der Überhöhung und lässt aus einem "Standbild" ein sehr dynamisches Bild werden. Sehr gut gemacht!
Gruess Andy

Bauweise: Modulbahn mit eigener Norm
Thema: Mitteland / Jura / Bahnhof Bipp
Gleismaterial: Peco Code 75, Rocoline
Steuerung: ESU Ecos (SW 4.0.2)
Decoder: Weichen: ESU Switchpiloten, Signale: Qdecoder
Melder: ESU Detektoren
Software: Modellstellwerk 9.5.4b (Iltis)

497

16.11.2017, 20:04

Hoi Martin
Schlicht weg meisterhaft. Da kann ich nur den Hut ziehen. Ich wünschte ich hätte dieses Händchen.
Liebe Grüsse
Roger2

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert 8)

498

17.11.2017, 10:41

Hey Martin,

..was heisst hier "ich spiele nur" ...??? Das ist doch nicht wahr, Du lässt ein Meisterstück, ja ein Kunstwerk aufleben 8o
Das Foto mit der Ae 6/6 hat es mir auch sehr angetan, einfach Genial!!! Es ist eine wahre Freude natürlich auch die andern Bilder zu bestaunen, weiter so :thumbsup:

Ä Gruess
Tinu :rolleyes: