Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cebu Pacific

Administrator

  • »Cebu Pacific« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 749

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

1

08.12.2013, 00:02

Seltener Märklinbahnhof

In diesem Beitrag wird ein seltener Bahnhof von Märklin und dessen Restaurationen gezeigt. Ab 12:50.
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling:

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

Beiträge: 14

Wohnort: Möhlin

Beruf: Auktionator

  • Private Nachricht senden

2

23.02.2014, 12:44

Seltener Märklinbahnhof

Habe den Film auf YouTube gesehen.

Die Eisenbahn drumherum ist eindeutig Spur 1.

Ich bin davon nicht überzeugt, ob es richtig ist, so einen Bahnhof welcher sich wohl noch im Origianlzustand befindet, zu restaurieren.
Unrestaurierte aber orignale Stücke - zwar mit einigen Lackschäden und Fehlteilen haben bei uns weit höhere Preise erzielt als ein
restauriertes Teil- (Eine ZollStation 2013 - eine Bedürfnisanstalt 2010 [wurde im HAG-Forum eingehend diskutiert] - ein Tram-Sommeranhänger 2009).

Bei völlig heruntergekommenen Stücken, wo die Orignalfarbe kaum mehr vorhanden ist, finde ich, ist eine Restaurierung angebracht.

MoBa-Grüsse
Stefan
:popcorn:

ginne2

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 910

Wohnort: D-74078 Heilbronn

Beruf: -

  • Private Nachricht senden

3

23.02.2014, 14:00

Ich bin davon nicht überzeugt, ob es richtig ist, so einen Bahnhof welcher sich wohl noch im Origianlzustand befindet, zu restaurieren.
Da bin ich gegenteiliger Ansicht, da hier ja nicht grossflächtig in der Farbe renoviert worden ist sondern - soweit ich weiss - vor allem Lötarbeiten ausgeführt wurden und Dinge gerichtet, die einfach im Laufe der langen Zeit verbogen oder ein wenig beschädigt wurden.
So ein Objekt (wenn es denn stärkere Farbschäden ausfweist) ggf. neu zu lackieren, halte ich auch nicht für angebracht/sinnvoll, aber man muss hier schon unterscheiden in Dinge, die das Objekt praktisch wieder herstellen und solche, die vor allem optischer Natur sind (also Neulack und so). Aber über dieses Thema gehen die Meinungen weit auseinander . . . ;) :)
Gruss Günther

4

25.06.2015, 21:14

Neues von HWW

Es grüßt Christoph aus dem schönen Hessenland.

Ich liebe es wenn etwas über Jahrzehnte funktioniert deshalb sammle ich HAG und fahre HOREX :love:
Bereits 22 Ae 6/6 davon 15 Grüne und 6 Rote und eine Swiss Express

Longimanus

Vereinsmitglied

Beiträge: 1 442

Wohnort: Region Vierwaldstättersee

Beruf: Fotograf von Bergen, Haien und Meerjungfrauen.

  • Private Nachricht senden

5

25.06.2015, 22:02

was soll man dazu sagen: Es ist nett vom Fernsehen, dass Modelleisenbahnen bez. Spielzeugeisenbahnen innerhalb vom Sammeln nicht vergessen gehen...

Jedoch, wenn es schon gemacht wird, könnte es schon ein wenig fachmännischer durchgeführt werden. Die Erklärungen wirken laienhaft, sowohl was das Modell angeht, aber auch über das Vorbild wissen diese Experten scheinbar nicht all zu viel. (Vermischen von BR-05 und BR-06). Was soll`s?! Immerhin wurde richtig festgestellt, dass diese SK 800 nicht mehr ganz original/restauriert ist und die Kernfrage: "wie viel Euro?" als mittlerer Richtwert dürfte Euro 400.- der Aktualität entsprechen. Im Laden dürfte diese Lok, so wie sie ist, kaum günstiger zu haben sein, sondern etwas teurer. Anderseits als Ankaufpreis für eine mittelprächtige gebrauchte SK 800, ohne Ok. & Anleitung, wird der Händler (für dieses Modell) kaum 400.- zu bezahlen bereit sein.

Gruss

Hermann

6

25.06.2015, 22:02

Der links stehende Experte erzählt doch ein wenig Quatsch. Die SK 800 war eine Nachbildung der Baureihe 06 und nicht der 05. Übrigens ein kleiner Wunsch von mir, das Märklin die 06 auf den Markt bringt :love:

Liebe Grüsse

Roger
Liebe Grüsse
Roger2

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert 8)

Ähnliche Themen