Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MoBa-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sturzi

Vereinsmitglied

  • »sturzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 370

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

1

08.12.2013, 09:40

Echtdampf Fahrtag Spur 1 bei der MEP (Modelleisenbahner Pfannenstiel Meilen)

Ich war gestern auf Besuch bei den Modelleisenbahnern Pfannenstiel Meilen, wo Beat und Erwin aktiv sind.
Es ist einfach herrlich, auf dieser schönen und grossen Klubanlage mit den aufgestellten Kollegen ein paar Stunden mit Fahren, Spielen, Sprücheklopfen, Mittagessen und Filmen zu verbringen.
Ich muss nur die Videos anschauen, um den Dampf zu förmlich riechen.

Seht selbst am Billy, der kleinen, frechen Lok von unserem Beat:


Cebu Pacific

Administrator

Beiträge: 5 229

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

2

08.12.2013, 10:17

Röbi,

Danke für das gelungene Video. :thumbsup: So interessierte Modellbahner wo du einer bist, sind immer bei uns willkommen.

Was Röbi noch verschweigt, ganz einfach war es nicht die entsprechenden Aufnahmen zu erhalten. Ziemlich am Anfang des Videos ist der graue EAOS von Piko zu sehen. Er übernahm die Funktion des Kamera Wagens. Nicht ganz einfach ist es den Zug schön im Fokus zu halten. Die Echtdampfloks sind tendenziell schnell unterwegs, das im Vergleich zu den Elektroloks. So war es oft nicht ganz einfach vor dem Dampfzug herzufahren. Röbi steuerte diese gasgefeuerte Billy per Funksteuerung so, dass er einen passenden Abstand zur Kamera halten konnte. Wie im Video sichtbar, ist im das ganz gut gelungen. Ist quasi wie Modellfliegen auf Schienen. :D

Richtig schwierig wurde das Unterfangen parallel Fahrt bei den spritgefeuerten Aster Loks die typischerweise über keine Funkfernsteuerungen verfügen. Vielleicht stellt Röbi auch noch ein solches Video ein.

Gasbefeuerte Loks verfügen kaum über einen hörbaren Auspuffschlag, das kochende Geräusch ist typisch für solche Loks. Die spritgefeuerten Loks verfügen hingegen sehr oft über einen gut hörbaren Auspuffschlag.
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling: Ein externer Lagerraum entschärft das Problem. :D

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

sturzi

Vereinsmitglied

  • »sturzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 370

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

3

08.12.2013, 10:23

Vielleicht stellt Röbi auch noch ein solches Video ein

Selbstverständlich stelle ich auch die anderen Videos gerne noch ein. Ich wollte Beat's Billy mit Priorität vorstellen, weil Beat ein Kollege aus dem MoBa Forum ist.









4

08.12.2013, 10:24

Röbi, ein sehr interessanter Einblick über den eigenen Tellerrand. Beats Maschinchen ist wirklich klein und frech :thumbsup:.
Eine Frage habe ich noch, kann die Anlage auch elektrisch betrieben werden. Bei einem Ja, ist dann ein gemischter Betrieb möglich? Die Frage ist evtl. ein wenig naiv, aber ich kenne mich in Spur 1 gar nicht aus.

Gruss
Albert

Cebu Pacific

Administrator

Beiträge: 5 229

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

5

08.12.2013, 10:28

Eine Frage habe ich noch, kann die Anlage auch elektrisch betrieben werden. Bei einem Ja, ist dann ein gemischter Betrieb möglich? Die Frage ist evtl. ein wenig naiv, aber ich kenne mich in Spur 1 gar nicht aus.

Albert,

Ja und Ja. ;)

Die Anlage besteht aus drei Stromkreisen, diese sind einzeln schaltbar. Der Betrieb ist analog oder digital möglich. Was nicht funktioniert, Live Steam und elektrisch auf dem gleichen Gleis. Echtdampfmodelle haben üblicherweise keine Isolierten Achsen. Als dritte Variante gibt es noch Akkubetriebene Funkferngesteuerte Modelle.

Noch eine kleine Anmerkung zur hellgrauen Union Pacific Challenger, drittes Video, diese Lok wiegt inklusive Tender ca. 20kg.
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling: Ein externer Lagerraum entschärft das Problem. :D

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

6

08.12.2013, 11:06

Erwin danke für deine Antwort. Das mit den nicht isolierten Achsen bei den Echtdampfmodellen wollte ich wissen. ^^
Die Challenger ist wirklich ein Brocken. :whistling:

Cebu Pacific

Administrator

Beiträge: 5 229

Wohnort: Zürich

Beruf: Vertreter der ungeschminkten Wahrheiten

  • Private Nachricht senden

7

08.12.2013, 11:09

Röbi,

Danke für die restlichen Videos, wie üblich sehr gut geschnitten und top Qualität. :thumbsup: Du bist als Kameramann engagiert. ;)

In einem Video gibt sich auch noch Roger kurz die Ehre. :D
Gruss Erwin


Wer denkt Projektleiter leiten Projekte, der glaubt auch Zitronenfalter falten Zitronen.

Der vorhandene Platz beschränkt die Sammelwut. :whistling: Ein externer Lagerraum entschärft das Problem. :D

MEP Modelleisenbahner Pfannenstiel

sturzi

Vereinsmitglied

  • »sturzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 370

Wohnort: Unterentfelden

Beruf: Rentner, ehem. Softi

  • Private Nachricht senden

8

08.12.2013, 12:31

In einem Video gibt sich auch noch Roger kurz die Ehre

Ja war der auch dort? Der ist schon überall dabei! :phat:

Bueti

Vereinsmitglied

Beiträge: 755

Wohnort: Obergösgen

  • Private Nachricht senden

9

09.12.2013, 08:43

Dies sind sehr schöne Videos, sie zeigen unser Hobby in einer ganz anderen Dimension. Ich hoffe, es hat die kleine Billy nicht aus den Schienen gehauen nach der Szene bei Minute fünf!
Echt cool, von dieser Anlage dürft ihr weiterberichten.

Martin

10

09.12.2013, 09:37

Hoi Martin

"Billy" haut's nicht so schnell um :D Das Modell verträgt einiges, trotzdem hat "Billy" schon einige "Kampfspuren" in den letzten 22 Jahren abbekommen.
"Billy" war meine erstes Live-Steam Modell, ursprünglich war das Modell für 32mm Spurweite (Massstab 1:20) eingerichtet ich habe es auf 45mm umgespurt. Dieses Modell verfügt zudem über isolierte Radsätze und kann somit auch gemischt mit elektrisch betriebenen Modellen auf dem selben Gleis fahren.
Gruss
Beat



Alkohol löst keine Probleme, Milch auch nicht.